Dienstag, 5. März 2013

Mein Vorgeburtstags-Spaziergang

Futtersuche am Wilhelmsthaler See

Gestern kam der Frühling mit großen Schritten. Die Sonne lachte, der Himmel war blau und da hat Frauchen gesagt, nach der Arbeit gibt es noch einen Spaziergang. Und es ging zum Wilhelmsthaler See, der sieht übrigens derzeit völlig anders aus. Eine dicke Eis- und Schneeschicht lag zum großen Teil auf dem See, nur einige Stellen waren bereits wieder abgetaut. Von dort aus folgten wir dem Rundwanderweg 2. Dieser führt durch den Wald rund um den Wilhelmsthaler See bis zum Campingplatz Altenberger See.


Der Weg war allerdings noch stark von Schnee bedeckt, der sehr pappig war. Dadurch fiel es vor allem Frauchen schwer, sich dadurch zu kämpfen. Mir war das auch zu anstrengend, deshalb bin ich auf den ausgetretenen Pfaden von den vorhergehenden Spaziergängen gelaufen. Bei Dusty sah das schon ganz anders aus, er ist immer die steilen Berge nach oben gestiegen und hat dort nach Hasen, Mäuschen und Co. gesucht. Beim Absteigen war er dann wieder Dusty-like tollpatschig und musste wieder mit dem Kopf abbremsen. War das lustig.
Ich bin immer auf Zack und auf dem Sprung



Am Altenberger See


Später kamen wir an einem großen Feld vorbei, mitten im Wald. Kurz darauf kam dann der Campingplatz Altenberger See in Sicht. Durch diesen sind wir ein paar Schritte gelaufen, bevor wir wieder in den Wald kamen und zurück zum Wilhelmsthaler See gingen. Das wurde dann aber auch Zeit, weil es schon langsam dunkel wurde und wir nicht halbblind durch den Wald stürzen wollten. Gute zwei Stunden waren wir unterwegs und haben immerhin ca. acht Kilometer zurück gelegt.

Mein Geburtstag – ein Feier- oder Trauertag?

Auch am Altenberger See musste ich suchen

Heute nun habe ich endlich Geburtstag und natürlich gab es auch schon leckeres Nassfutter zum Frühstück. Auf weitere Geschenke warte ich noch sehnsüchtig – wer mag, einfach an meine Adresse schicken. Aber bitte schreibt meinen Namen drauf, sonst behält Frauchen die Sachen womöglich noch selbst.

Eigentlich war mein Geburtstag immer toll und da das Wetter heute auch wieder so super ist (kein Wunder, ich habe ja Geburtstag!!!), hat Frauchen gesagt, wir fahren nachher noch mal weg. Aber zuerst muss ich zum Onkel Doktor gehen – HILFE! Ich habe mir nämlich letzte Woche eine Blasenentzündung geholt und da muss ich ausgerechnet heute meine dritte und letzte Spritze abholen. Frauchen hat gesagt, sie will den Onkel Doktor fragen, ob er ein Schleifchen drum bindet – als ob es damit weniger weh tun würde. Ich hoffe nur, dass ich im Anschluss nochmal in den Wald darf – schließlich ist doch heute MEIN Ehrentag!

Nun muss ich aber schnell los, nicht dass ich noch was von dem schönen Wetter verpasse….

Fotos: © B. Lutz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen