Dienstag, 29. Oktober 2013

Laaangweilig!

Irgendwie ist hier zur Zeit gar nix mehr los. Es ist richtig, richtig langweilig geworden. Am Sonntag waren wir zwar wieder mal in Ruhla und sind ein wenig durch den Wald gelaufen und haben Laubschlachten geführt, aber etwas Besonderes haben wir leider nicht gesehen. Und da der hässliche Regen wieder da war und der Wind so doll war, dass sämtliche Bäume gewackelt haben und Frauchen schon wieder Angst bekam, waren das auch nur eineinhalb Stunden. Und irgendwie scheinen wir uns bei den lächerlichen 6,5 Kilometern einzupendeln. Nicht mal ein schickes Motiv zum Fotografieren hat Frauchen gefunden.

Eine Bitte an Tibi

 

Daher kann ich euch heute nicht viel berichten. Aber, die liebe Tibi hatte mich ja in ihrem Post gefragt, wie unser Kühlschrank aussieht, um mir Tipps zu geben, wie ich den öffnen und leeren kann. Deshalb habe ich davon mal ein Foto gemacht, denn daraus duftet es immer soooo lecker und vielleicht kann Tibi mir ja doch noch helfen?

Da duftet es soooo toll raus, wie kriege ich diese Tür nur auf???

Ist es bei euch eigentlich auch so langweilig, jetzt wo die Tage wieder so kurz sind? Versucht ihr wieder, alles in die Wohnung zu verlagern und dort Spaß zu haben, was ja irgendwie nicht dasselbe ist?

Wuff-Wuff euer Chris, dem immer noch laaangweilig ist.

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    wie Du ja vielleicht schon mal (ganz am Rande) mitbekommen hast, wird bei uns nie so viel gewandert und gelaufen :)
    Wir machen wirklich viel Beschäftigung in Haus und Garten. Was bei Damon und Laika total beliebt ist "Leckerchen verstecken" - da verteile ich in einem Zimmer einige ganz kleine Leckerlies und dann dürfen die Hunde die suchen. Wobei, meistens sucht Damon total intensiv und Laika beobachtet ihn dabei. Wenn er dann ein Leckerchen gefunden hat, dann geht sie an diesen Platz und hofft, auch noch etwas zu finden :) Aber Beide haben Spaß daran.
    Auch eine alte Jeans als Leckerchen-Versteck mögen Beide gern - da kann man die Taschen umkrempeln und in den verknoteten Beinen einiges unterbringen. Von solchen Spielen haben wir eine ganze Liste :)
    Mit Damon clickere ich ja auch ganz gerne und er mag es auch - mit Laika üben wir öfter mal Pfötchen geben im Liegen :)
    Allerdings findet Laika es toll auf der Bank im Garten zu liegen und den Feldweg hinter unserem Haus zu beobachten - da laufen Hunde, Menschen, Pferde und Kühe vorbei ... sie kann sich damit stundenlang vergnügen.

    Ich hoffe, Du findest auch noch genug Beschäftigung - oder Du lernst eben, den Kühlschrank zu öffnen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      viel? Das nennt ihr viel? Das lohnt gar nicht, dafür ins Auto zu steigen...

      Leckerchen verstecken kenne ich, das finde ich aber nicht soooo prickelnd. Ich bin da glaube ich nicht verfressen genug zu. Hey, diese Spieleliste solltest du mal veröffentlichen, da würden sich bestimmt mehr Hunde drüber freuen.

      Das mit dem Clickern machen wir auch, Frauchen muss sich nur mal wieder was neues einfallen lassen, was sie mit mir übt. Sie sollte mal wieder in unser Trickbuch gucken, glaube ich... Hm, ich könnte zwar auf den Balkon, wenn Frauchen denn mal die Tür auflassen würde, aber dafür ist es ihr zu kalt. Und sooo viele Leute laufen da leider auch nicht rum, schon gar keine Pferde und Kühe. Ja, da warte ich ja noch auf die Tipps von Tibi...

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  2. Hallo Chris, tönt ja gar nicht gut - "Langeweile". Die lassen meine Menschen wohl gar nicht aufkommen, denn sie haben Respekt - ich würde sonst etwas dummes anstellen - mit meinem jugendlichen Übermut. Wir haben zurzeit Glück, das Herbstwetter meint es sehr gut mit uns, jeden zweiten Tag ist eine grössere Wanderung angesagt.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, mein Frauchen hat auch keine Langeweile. Die rödelt hier den ganzen Tag rum. Aber so richtig große Wanderungen mag sie bei dem Wetter nicht machen und immer nur im Haus spielen und tricksen - das ist irgendwie nicht das Gleiche.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  3. Hallo Chris,
    diese Kühlschranktür würde wohl auch Tibi nicht aufbekommen. Unsere schaut genauso aus, wie DEINE. Ausserdem ist zwischen Küche und Wohnzimmer eine Gittertür :-(
    Aber auch Heidi macht hier gaaanz viele Spielchen mit mir, auch Leckerchen suchen, und Zerrspiele.
    ICH find#s nicht fad.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isi,

      ich hoffe ja noch, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, dass Tibi was einfällt. Sie kann ja schließlich auch zaubern... Gittertüren? Wo gibt es denn sowas?

      Zerrspiele sind ja lustig, gebe ich zu, aber es ist nicht dasselbe, wie draußen rumflitzen und mit der komischen neuen Zeit komme ich auch nicht klar. Und Leckerchensuche? Da hab ich zu wenig Hunger für...

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  4. Ja, der Sturm war lästig! Wir sind kaum draußen gewesen. Aber warts ab, bald kommt Halloween, da ist dann wieder mehr los, als uns lieb ist....
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Hallooween? Muss ich mich da als Kürbis verkleiden? Bitte nicht, Frauchen!!! Ich hoffe, dir steht nicht so etwas furchtbar Angsteinflößendes bevor...

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  5. Ach Chris, wir hatten vor ein paar Tagen auch so ein Tief. Frauchen geht es wieder etwas besser und die Stimmung ist bei uns gut.
    Schade, dass Du nicht mal kurz hier reinschneien kannst, ich würde Dir wohl die Zeit vertreiben.

    Wuff und Wau Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Söckchen, ich glaube, du würdest mich gaaaanz schnell wieder raus werfen! Wenn ich einmal mit spielen und toben anfange, dann höre ich nicht wieder auf, musst du wissen. Und wenn da so eine fesche Dame dabei ist, wie du, dann schon gar nicht.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  6. Mach Dir nichts draus Chris, es kommen auch wieder bessere Zeiten. Linda musste jetzt auch mal 14 Tage kürzer treten, aber dann freut sie sich auch wieder aufs Flitzen. Abwechslung macht uns beiden Spaß, egal ob drinnen oder draußen. Und wenn gar nichts mehr los, verschlafen wir eben den Tag. Ist auch mal schön...

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Schlafen versuchen wir auch hin und wieder, aber irgendwie bleibt dafür keine Zeit und so schlafe ich nur alleine. Und die Langeweile bezieht sich eher darauf, dass wir kaum noch neue Wege kennen lernen, fast alles hier in der Nähe kennen wir schon. Da bleibt die Spannung weg und weiter weg fahren lohnt sich bei dem Wetter nicht, meint Frauchen.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  7. Hallo Chris,
    damit es mir nicht langweilig wird, gehe ich trotzdem viel Spazieren! Wir hatten natürlich Glück mit dem Wetter, hier im Süden hatten wir keinen Sturm und darum ging es ganz gut! Wenn wir zurückkommen, bin ich meistens ausgelastet und ganz zufrieden. Aber sonst bekomme ich einfach ein Stück Hirschgeweih oder ich muss Bälle mit verschiedenen Farben suchen und zurückbringen (mir wird eine bestimmte Farbe ans Herz gelegt).
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Arno,

      du kannst die Farben von Bällen unterscheiden? Wie hast du das denn gelernt, ich bin gerade mächtig beeindruckt. Das wäre mal ein Trick, den wir jetzt hier verstärkt üben könnten. Bälle habe ich ja genug.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,
    wir waren ja heute schwer beschäftigt mit unserem lustigen Halloweengespenst basteln. Hoffentlich kommt jetzt kein Sturm mehr. Nicht das es noch weg fliegt. Aber sonst ist das Wetter hier prima und wir sind jeden Tag unterwegs. An der Zeitumstellung stört uns nur das es erst Futter gibt wenn es dunkel ist. Unsere Kühlschranktür kriegen wir auch nicht auf. Vielleicht kann dir ja Tibi helfen damit du an die Wurscht kommst ;-)
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma und Lotte,

      das stimmt, aber so mit dem Basteln hab ich es nicht. Außerdem meint Frauchen, wohin sollten wir so ein Gespenst stellen? Wir haben ja keinen Garten. Die Zeitumstellung bedeutet hier, dass es Abends keine Spielwiese mehr gibt, weil es zu dunkel ist und ich immer schon eine Stunde vor der Zeit raus will, weil das noch so drin ist. Ja, ich hoffe immer noch auf Tibis Tipps, damit es endlich mal was Gutes hier gibt.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
    2. Langweilig nicht direkt. Aber wir mutieren jetzt wieder zu Blindfischen. Da Frauchen ja unser Futter verdienen muss, gehen wir also morgend bei Dunkelheit und abends bei Dunkelheit... nur an den Wochenenden, da dürfen wir bei Helligkeit raus. Nachtschattengewächse oder so.

      Löschen
    3. Ohje, dann geht es euch ähnlich, wie mir. Wobei, ich darf wenigstens mittags noch bei Helligkeit raus, wenn Frauchen Pause macht. Ist aber auch blöd, dass unser Futter verdient sein will...

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen