Dienstag, 19. November 2013

Die Futterprobe – ein durchwachsenes Fazit

Ich habe euch ja erzählt, dass Emma und Lotte so lieb waren, mich auch von ihrer Futterprobe kosten zu lassen. Und ich habe mich riesig über das tolle Paket gefreut, das die zwei mir zusammengestellt haben. Nun ist das leckere Futter weg, aber ich kann euch gar nicht so recht sagen, ob es mir wirklich geschmeckt hat.

Die ersten zwei Tage fand ich es super lecker. Endlich mal was anderes im Napf, da hab ich immer nur einen Teil von meinem alten Futter übrig gelassen. Doch dann verging mir so langsam die Lust am Fressen. Und warum? Richtig, die Mädels sind mal wieder Schuld. So langsam aber sicher beginnen wieder die drei schweren Monate. Eine Dame nach der anderen wird gerade richtig dufte! Ich habe auf jeden Fall herausgefunden, dass meine Freundin Hanna, ein Yorkie-Mix, mit dabei ist. Und die wird laufend von Kindern ausgeführt, die, so sagt Frauchen zumindest, noch nicht recht wissen, was das alles bedeutet und dass ich, wie soll es auch anders sein, nicht zu den Damen darf. Böses Frauchen, du bist echt eine Spielverderberin. Aber ich bin mir gaaanz sicher, dass auch noch einige andere Damen derzeit dufte sind oder es demnächst werden. Denn es gibt einfach viel zu viele Stellen, an denen es lecker duftet.

Welche Dame könnte mir schon wiederstehen?


Und vor lauter Duft vergeht mir dann immer etwas der Appetit, so dass ich von dem neuen Futter plötzlich gar nicht mehr soooo begeistert war und nur noch zögerlich gefressen habe. Daher kann ich euch nicht so recht sagen, ob ich es euch empfehlen würde.

War die Futterprobe ein durchschlagender Erfolg?


Auch Frauchen ist sich unsicher, was sie vom PRO PLAN Duo Délice halten soll. Sie meint, es hätte durchschlagenden Erfolg bei mir gehabt. Sie ist nämlich mit meinem Output nicht so ganz zufrieden. Etwas dünn und breiig sagt sie, sei er. Hm, also ich finde es angenehm, wenn alles leichter rauskommt, die hat nur Angst, dass es sich schlecht aufheben lässt – Zweibeiner eben. Aber sie weiß jetzt auch nicht, ob das am Futter oder am geringen Appetit liegt, so dass wir euch hier keine richtige Empfehlung aussprechen können.

Habt ihr vielleicht auch mal kosten dürfen? Und falls ja, wie waren eure Erfahrungen? Auch gerne mit anderen Futtersorten, falls ihr überhaupt Trockenfutter bekommt.

Wuff-Wuff euer Chris

Foto: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    nun, das tut mir zwar leid, dass Dir das Futter nicht so gut bekommen ist - zumindest vom Outputmäßig. Noch mehr bedaure ich, dass die Damen Dir den Appetit verderben. Das ist doch gar nicht schön....

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      wie jetzt? Zwar tut es dir leid, ich suche das Aber? Tja, mit dem Output wissen wir auch nicht so recht, ob es am vielen Schlecken liegt, denn Dusty hatte dadurch mal solche Probleme. Ach weißt du, Sabine, das würden sie ja gar nicht tun, wenn man mich mal ran lassen würde. Dann würde ich neue Kräfte für weitere Rendezvous sammeln müssen ;)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. ....aber, gut, dass Du eine Probe hattest und Frauchen nicht schon einen 10kg gekauft hat.....
      Ich glaube es ist schon ganz gut, wenn Du nicht ran kannst. Dann zu widerstehen ist viel schwieriger....

      GlG

      Sabine mit Socke

      Löschen
    3. Ach menno, immer müsst ihr so vernünftig reden, ihr Zweibeiner :(

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  2. Lieber Chris,
    das ist aber schade das dich die Damen so aus der Fassung bringen. Das muss ja echt schlimm sein für euch Hundemänner. Da bekommen wir ja gleich ein schlechtes Gewissen.*rot werd*
    Uns hat das Futter gut geschmeckt. Frauchen ist ganz verwundert das die Lotte es so gut vertragen hat, denn eigentlich darf sie ja nur fettarm fressen. Ihr Output wurde durch das Futter sogar fester. Das kann sie sich mal wieder gar nicht erklären.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr drei,

      ihr müsst euch nicht schämen, ihr macht mich ja nicht verrückt und seid ja gaaanz liebe Damen mit einem Frauchen, das da auch Obacht gibt. Und im Moment geht es, der Appetit ist eben etwas geringer, ich hatte schon schlimmere Phasen, da habe ich zwei, drei Tage gar nicht futtern können.

      Naja, ich würde auch sagen, dass das Futter geschmeckt hat, so wie ich es die ersten Tage inhaliert habe. Oh, da sieht man mal, dass echt jeder Hund anders auf ein Futter reagiert. Vielleicht liegt es auch daran, was ihr vorher bekommen habt? Ich bekomme ja regulär das Happy Dog NaturCroq Futter, das hab ich schon von meinen Züchtern bekommen (damals natürlich für Welpen) und damit gab es auch nie Probleme. Aber verwunderlich ist es natürlich trotzdem, wie unterschiedlich wir reagieren.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  3. Huhu Chris,
    ach, das mit dem Duften der "Damen" ist für dich nicht wirklich schön, wenn du nicht zu ihnen darfst. Du tust mir echt leid.
    Mit Trockenfutter ist das bei mir auch so eine Sache, ich müßte gaaanz langsam umgestellt werden, sonst bekomme ich Flitzekacke...
    Liebes und bedauerndes Wuffi,
    Deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi,

      ohja, bedauer mich mal, ich hab es nämmlich echt richtig schwer! Ja, bei der Futter-Umstellung scheine ich auch sehr sensibel zu sein, obwohl Frauchen das brav gemixt hat.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. interessant was du zu berichten hast...
    hm... nein... wir testeten noch nie Futterproben...
    das lassen wir lieber sein... da Sindy echt lange brauchte bis wir für sie ein Futter fanden,
    das sie verträgt...
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, ja, dann ist das was Anderes. Ich fresse ja nach wie vor die Marke, die ich schon bei meinem Züchter bekam und damit gibt es auch keine Probleme. Frauchen meinte aber, kosten kann nix schaden. Nun wissen wir auch nicht, ist es das Futter, ist es die holde Damenwelt. Der Testzeitpunkt war also nicht wirklich gut gewählt...

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen
  5. Huhu Chris, der Holmes mag auch nie fressen, wenn die Hundedamen in unserer Umgebung gut duften... Die letzten Tage war es auch hier wieder mal soweit. Aber heute hat er endlich wieder ordentlich zugelangt... :-)
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na endlich ein Leidenskamerad! Wie? Das geht nur ein paar Tage bei euch? Dann habt ihr nicht genügend Hündinnen, hier wird eine nach der anderen heiß und schwupps-di-wupps sind drei Monate um. Dann gibt es drei Monate Ruhe und das Spiel geht von vorne los.

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen