Samstag, 28. Dezember 2013

Happy Wuff-Wuff Dusty

Heute ist ein ganz besonderer Tag, deshalb muss ich euch mit etwas musikalischem Geplänkel „ärgern”.

Happy Wuff-Wuff to you,
Happy Wuff-Wuff to you,
Happy Wuff-Wuff, lieber Dusty,
Happy Wuff-Wuff to you!

Und jetzt noch mal alle zusammen, los!

Und wenn ihr es ausgehalten habt, mir zuzuhören, Frauchen meint nämlich, ich hätte keine Singe-Stimme, will ich euch noch ein wenig von meinem Kumpel Dusty erzählen. Heute ist er drei Jahre alt geworden und immer noch kein Stück erwachsen. Dabei fing alles sooo gut an.

Ich habe Dusty kennen gelernt, als er vier Wochen jung war, da haben wir ihn das erste Mal besucht. Fünf so kleine Fellknäuel sind da rum gewuselt und eines davon ist ständig auf den Schoß von MEINEM Frauchen gekrochen, die da auf dem Boden kniete. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was das für ein Fellknäuel war. Dieses wollten wir dann später mit nach Hause nehmen, vorausgesetzt, ICH gebe meine Zustimmung dazu.


Erst mal zusammen was saufen

Und – ich habe das kleine Etwas beschnüffelt und war einverstanden. Damals hat der Dusty, der noch Niko von Hessens Winkel hieß, mir nämlich richtig gut geholfen. Ich konnte lange nicht richtig fressen, als ich meine Susi verloren habe. Doch nachdem ich Dusty kennen lernte und erfahren habe, dass jetzt eine schwierige Zeit der Welpenerziehung auf mich zukommen würde, habe ich schlagartig wieder Hunger bekommen.

Wie alles begann


Vier Wochen später war es endlich soweit, wir konnten den kleinen Kerl aus Torgau abholen. Gute drei Stunden Fahrt lagen für eine Strecke vor uns, aber für MICH ist das ja kein Problem, ich liebe ja das Autofahren. Endlich angekommen, bekamen unsere Zweibeiner sogar noch Kaffee und Kuchen und dann konnten wir das kleine Fellbündel mitnehmen. Der hat tief und fest auf dem Schoß meiner Menschenoma geschlafen und war total winzig.


So spielt man mit einem Baby

Das ist mir erst richtig klar geworden, als wir zu Hause ankamen. Der ist doch echt ständig unter mir durch gelaufen, der kleine Winzling. Und frech war er, immer wieder hat er in mein dickes Winterfell gebissen. Gespielt haben wir auch, naja, ich habe festgehalten und er hat mit aller Kraft gezerrt, natürlich ohne Erfolg. Seine erste Nacht im neuen Zuhause wollten wir uns nicht entgehen lassen und ich habe ihn jedes Mal angemotzt, wenn er nachts gequängelt hat. Frauchen meinte, ich hätte wohl vergessen, wie oft ich nachts in dem Alter geweint habe. Pah, die hat ja keine Ahnung.

Schwierig wurde es ein paar Tage später, mein Fell war fort und Dustys kleine spitze Milchzähne gruben sich jetzt in die Haut. Da waren dann doch die ersten Erziehungsmaßnahmen nötig und selbstverständlich habe ich ihn auch zu seiner ersten Welpenspielstunde gebracht. Ich habe da schon meinen ersten Geburtstag gefeiert, war also zu alt, um noch mit rein zu dürfen. Dafür durfte ich spazieren gehen.

Was den Dusty ausmacht


Bis heute macht Dusty so einiges ganz besonders. In der Welpenstunde war er der Streber, statt in den Spielpausen zu spielen, kletterte er auf den Geräten herum. Mit der Koordination hatte er es nicht so, vier Beine waren wohl doch ein paar zu viel für ihn. Deshalb hat er erst mal auch nur mit dem Kopf gebremst, statt mit den Pfoten.


Zusammen einschlafen

Selbst das mit dem Beinchen heben, hat er sich auf eine seltsame Art beigebracht. Er hat zwar früh angefangen, das Beinchen aber immer nur montags gehoben, wochenlang. Na, mittlerweile macht er das jeden Tag in der Woche. Zum Glück, ich hatte schon Angst, dass er meine Erziehung nicht verstand. Und ein wenig Tollpatsch ist er schon immer gewesen und wird es auch immer bleiben.


Trotzdem hab ich den Kleinen in mein Herz geschlossen, selbst wenn er immer mal wieder ziemlich aufmüpfig wird und deshalb hat er heute einen ganz eigenen Beitrag bekommen.

Ihr sollt nicht leer ausgehen


Dennoch soll natürlich nicht nur Dusty die Geschenke abstauben. Ihr könnt auch etwas bekommen! Da ja unser Wasserfotowettbewerb so gut ankam, habe ich mir überlegt, dass wir ein neues Gewinnspiel starten:

Chris sucht den Super-Geburtstagshund 2014

Was müsst ihr tun? Ganz einfach, schickt uns die schönsten Geburtstagsfotos und –erinnerungen oder –erlebnisse von euch zu. Auch wie ihr euch den nächsten Geburtstag vorstellt, was ihr euch wünscht oder was euch in besonderer Erinnerung geblieben ist, könnt ihr mit einschicken. Ihr müsst allerdings die eingereichten Bilder selbst geschossen oder die Geschichten selbst geschrieben haben. Und ihr müsst uns erlauben, diese auf meinem Blog zu veröffentlichen.

 
kleiner, müder Krieger nach dem ersten Besuch einer Ausstellung

Alle Beiträge könnt ihr bis zum 31.01.2014 an die info(at)hub-eisenach(punkt)de senden. Ab dem 01.02.2014 werden wir eure Beiträge hier vorstellen. Und je nachdem, wie viele von euch mitmachen, wird es dann eine Abstimmung für den Super-Geburtstagshund 2014 geben, die voraussichtlich an meinem Geburtstag gestartet oder beendet wird, also am 05.03.2014.

Zu gewinnen gibt es Leckereien für Zwei- und Vierbeiner. Solltet ihr keine Leckereien bekommen dürfen, etwa aus gesundheitlichen Gründen, sagt uns einfach Bescheid, dann lassen wir uns eine Alternative einfallen.

Dusty - eine Marke für sich - beim Geschenke auspacken

Na, was meint ihr, seid ihr dabei, wenn es um die Wahl zum Super-Geburtstagshund 2014 geht? Ich würde mich freuen, wenn ganz viele von euch mitmachen und ihr unser Spiel vielleicht auch in euren Blogs bekannt macht.

Nun haut in die Tasten und schickt uns eure schönsten Geburtstagsgeschichten und –fotos und werdet selbst zum Sieger!

Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Happy Birthday kleiner Dusty :) Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Wurftag auch aus der Wauzelwelt!
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Happy Birthday kleiner lieber Dusty.

    Lass dich wunderschön verwöhnen und reich mit Futter beschenken.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Happy Birthday Dusty! Geniesse den Tag,laß dich reich beschenken mit allem was du magst und dich ordentlich verwöhnen.
    Liebste Grüße
    Alba&Fleu u.Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Happy Birthday Dusty. Toll, dass Du ihm einen eigenen Post widmest.

    Uuuih, Chris macht wieder einen Wettbewerb. Das macht immer sehr viel Spaß. Zum Glück haben wir dazu noch Zeit. Mal sehen, was uns dazu einfällt.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Happy Birthday, lieber Dusty! Alles Gute zum Geburtstag, lass dich verwöhnen und geniess dein neues Lebensjahr. Das Erwachsen-Werden wird gerne etwas überbewertet.

    Mal schauen, ob uns etwas einfällt für euer Gewinnspiel. Zumindest klingt es sehr interessant. :-)

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  7. Wir gratulieren auch dem Dusty ganz herzlich. Wir wünschen ihm viel Gesundheit. Die kann er bestimmt gebrauchen wenn er so oft irgendwo dagegen rennt. Wir hoffen er hatte heute einen beulenfreien Tag und viel Spaß.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  8. @ all: Ich sage mal herzlichen Dank im Namen von Dusty für die vielen Glückwünsche. Und ich bin natürlich gespannt darauf, was euch zum Gewinnspiel einfällt und wer alles mitmacht.

    @ Ramona: Ich glaube, du sprichst Dusty aus der Seele. Er will auch gar nicht erwachsen werden und spielt noch heute manchmal wie ein kleiner Kasper mit seiner Leine.

    @ Emma & Lotte: Ja, gestern blieb der Dusty echt mal beulenfrei. Dafür hat er mir seine Tollpatschigkeit vermacht. Ich wollte nach hinten gucken und nach vorne laufen, als es plötzlich "klong" machte und ich tatsächlich vor ein Straßenschild gelaufen bin. Mann, war das peinlich.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  9. Erst einmal Glückwunsch, lieber Dusty!! Sind DAS süße Fotos von dir mit Chris, du stiehlst ihm glatt die show :-)
    Logo mache ich mit, ich bekomme sooo gern Päckchen - rotwerd.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Isi,

      ich weiß, die Kleinen sind ja immer ach so niedlich. Naja, irgendwann werden die aber auch mal groß... Schön, dass du mitmachst und im Namen von Dusty herzlichen Dank für die Glückwünsche.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. auch wir wünschen dir, lieber Dusty
    alles liebe & gute zum geburtstag :-)))
    lass dich schön verwöhnen und feier recht ausgelassen *wuff*
    Dein Casper & sein Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Namen von Dusty sage ich mal herzlichen Dank!

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen