Montag, 20. Januar 2014

Ein mystischer Spaziergang

Ich glaube, wir haben gerade November, so wie es hier aussieht. Nebel, Sprühregen, der Hund und Mensch nach nur wenigen Minuten komplett durchnässt, und Kälte, die bis in die Knochen kriecht – so sah nämlich unser Spaziergang gestern aus.
Durch den Nebel toben

Wir sind wieder zu meiner Erfolgsleiter gefahren und Frauchen hat zwischendurch ganz schön geflucht, denn die Straße zu erkennen, fiel mit jedem Meter, den wir näher kamen, schwerer. Auf der großen Wiese war dann kräftig flitzen angesagt und auch Dusty hat mitmachen können. Er hat endlich mal an seine Schleppleine gedacht.


Dusty konnte mit flitzen


Aber wir mussten aufpassen, Frauchen hat nämlich verboten, dass ich gar so weit weg renne, dann hätte sie mich vor lauter Nebel gar nicht mehr gesehen. Ich hab mich auch gleich auf die Suche nach den Gefahren im Nebel gemacht, nicht dass dem Frauchen noch was passiert.

Auf der Suche nach den Gefahren im Nebel

Aber leider waren die Zweibeiner wieder ganz schön empfindlich und so mussten wir, nur weil sie etwas nass waren, schon nach einer Stunde wieder nach Hause. Naja, schön war es aber trotzdem.


Dusty hat eine gefunden und muss erst mal Schutz suchen



Nur noch elf Tage


Und wie war euer Wochenende? Hattet ihr auch solch mystische Spaziergänge? Und nicht vergessen – es sind nur noch elf Tage, die ihr Zeit habt, eure Bewerbungen für den Super-Geburtstagshund 2014 einzureichen. Ich bin schon total gespannt auf eure Beiträge…

Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Hallo Chris,

    euer Spaziergang hat wirklich etwas Mystisches – aber leider auch viel vom Novemberwetter ;) Wir hatten wenigstens gestern mal ein paar Stunden Sonnenschein, der war auch nötig – wir sind alles schon leicht depressiv!
    Es ist toll, dass Dusty mal richtig mit Dir flitzen konnte – da war es dann doch nicht so schlimm, dass der Spaziergang nicht so lange dauerte, oder? Ich kann aber Dein Frauchen gut verstehen … bei dem kalten und nassen Wetter ist es daheim auf dem Sofa viel gemütlicher.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      ja, das kannst du laut sagen. Heute will es schon den ganzen Tag nicht richtig hell werden :( Sonne? Fehlanzeige, schon seit Tagen. Das Frauchen guckt auch schon ganz bedröppelt.

      Ohja, der hat ordentlich die Sau raus gelassen, wo er mal wieder die Chance dazu hatte. Ich hab ihm ja schon etliche Male gesagt, dass, wenn er besser hören würde, bestimmt so viel Freiheit bekäme, wie ich. Aber er will ja nicht hören... Naja, es hätte ruhig länger dauern können, aber bevor das Frauchen krank wird und gar nicht mehr mit mir laufen kann, sehe ich das schon ein. Und Kuscheln auf dem Sofa ist natürlich auch richtig schön.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Also bei uns war es heute so richtig neblig aber wie ihr gestern, hatte ich heute eine Menge Spaß :-)

    *wuff* Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und auf den Spaß kommt es ja auch an - der Nebel macht UNS ja nix aus...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Huhu
    also das sieht ja wirklich richtig Mystisch aus.... Hier ist es grau in grau mit ein bisschen nieselregen.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bonjo,

      also auch nicht viel besser, als hier. Du hast aber das Blitzeis vergessen, hihi, das Frauchen hätte sich eben fast hingelegt, als wir draußen waren.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Lieber Chris,

    uuuih, da hattet Ihr aber ganz viel Nebel, was Euren Spaß nicht gemindert hat. Und mit Dusty zusammen ist es ja sowieso klasse…

    Ich habe fast fertig und schicke Dir den Beitrag zum Wettbewerb bald zu…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      ja, es war schon ein wenig unheimlich, aber auf gar keinen Fall langweilig. Uih, schön, da bin ich aber schon gespannt auf deinen Beitrag.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Chris, ich sag's dir.. bei uns schneits morgen! Und bei euch auch bald :)

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du? Wir waren grad draußen, aber wir wissen nicht, ob es drei Krümel Schnee oder doch nur Raureif ist. Ich hoffe auf jeden Fall, dass so langsam mal der Schnee kommt...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Pfui Teufel - bei uns war es heute so wie bei euch !
    Düster, grau, neblig, feucht - kalt !! Aber wir waren ganz mutig und sind in´s Wasser gesprungen.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Ins Wasser gesprungen? Bei der Kälte? Ich glaube, das Frauchen hätte mich dann nicht mehr mit heim genommen - so als Strafe. Da hätte ich bestimmt hinterm Auto herlaufen müssen, um wieder zu trocknen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  7. Mensch da hatten wir ja gestern echt den Platz an der Sonne gewonnen! Bei uns war herrlicher Sonnenschein und ich konnte mich gerade noch bremsen, meinen Gartenstuhl aufzubauen!
    Aber fotografisch finde ich Nebel immer sehr reizvoll und eure Bilder sind wirklich herrlich mystisch!
    An der Aktion "Geburtstagskind 2014" beteiligen wir uns gerne und ich bin schon fleissig am Schreiben!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seid froh und genießt es, so lange die Sonne da ist. Gartenstuhl aufbauen? Bitte? Hier kannst du nicht mal Wäsche auf den Balkon hängen, sagt Frauchen. Nun mit etwas mehr Fotografie-Verstand und einer besseren Kamera hätte man sicher noch einiges mehr raus holen können. Aber interessant waren die Sichtweiten von weniger als 50 Meter auf jeden Fall.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,
    so schöne mystische Bilder habt Ihr uns gezeigt! Bei uns war es auch ziemlich neblig, auch wenn nicht so sehr wie bei Euch, aber wir sind ein bisschen Richtung Berge raus gefahren und da schien die Sonne! Zum Glück!
    haben leider Euren Post über Dustys Geburtstag verpasst, weil wir in Italien waren! Herzliche Glückwünsche nachträglich und süße Bilder von dem Kleinen und von Chris! Ganz lieb!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Arno,

      hier gab es glaube ich kein Entrinnen aus dem Nebel, der wurde nur noch schlimmer, je weiter wir von zu Hause weg waren. Aber schön, dass du die Sonne entdeckt hast.

      Dann bedanke ich mich im Namen von Dusty mal ganz herzlich und würde mich natürlich freuen, wenn ihr auch mit macht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Hallo Chris,
    das sieht ja richtig gespenstisch aus bei euch. Da wäre die Emma schon freiwillig dicht bei Frauchen geblieben. Aber Hauptsache ihr habt trotzdem Spaß gehabt. Da hilft ja auch nur flitzen was das Zeug hält, um warm zu bleiben.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma und Lotte,

      traut sich die Emma nicht von Frauchens Seite, nur weil es ein bisschen neblig ist? Zu weit renne ich natürlich auch nicht davon, Sichtkontakt muss noch möglich sein. Und Flitzen hält tatsächlich warm, kann ich nur bestätigen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  10. Wuff Chris,
    genau so verneblet hat es bei uns gestern auch ausgesehen, konnte gut "versteckis" oder "such mich" mit meinen Menschen spielen.
    Leider haben wir gar, gar keine Bilder von meinem eizigsten Geburtstag - habe bereits bei meiner Knipse gemotzt.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ayka,

      oh, verstecken mit den Zweibeinern? Nee, ich muss doch aufpassen, dass mir das Frauchen nicht abhanden kommt. Das ist mir schon zu oft passiert.

      Aber Ayka, du brauchst ja keine Bilder vom Geburtstag einreichen. Du kannst auch eine kleine Geschichte schreiben, was du dir zum Geburtstag wünscht oder was die an deinem einzigsten Geburtstag besonders gut gefallen hat.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Huhu Chris, das war ja ein toller Ausflug in den Nebel. Ich finde Nebel toll, eben, weil er immer so mystisch erscheint. Allerdings hatten wir keinen, hier hat es immer nur genieselt fast ohne Ende. Aber seit gestern Abend haben wir Frost! DAS ist prima. Keine Pfützen, keine Matschepampe und immer soooooo viel zu schnuppern :)
    Ist denn dein Dusty noch sehr...'flüchtig', das er besser an seine Schleppleine denkt? Naja, das geht dann ja bei Nebel schon gar nicht. Da darf Hund nicht zu weit weg :)
    Liebes WauWau von Joy Schnuckenhund

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Joy,

      ja, der Nebel hat schon was. Der Nebel war auch ganz schön feucht, nach dem Spaziergang waren wir alle klitschefasernass. Gefroren war es hier vorhin auch, drei Krümel Schnee lagen sogar da. Aber man könnte das auch als Raureif bezeichnen.

      Ja, Dusty und Gehorsam passen nicht zusammen. Er hat einen recht gut ausgeprägten Jagdtrieb und da kann ihn nix mehr halten. Nein, Frauchen aus den Augen verlieren geht gar nicht. Stell dir vor, die vergisst mich und ich kenne den Heimweg nicht...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Lieber Chris,
    Nebel finde ich auch blöd, denn da darf ich ebenfalls nicht so weit vorlaufen :-(
    Auf jeden Fall seid ihr noch gut zu erkennen :-)
    Liebes wuffi Isi,
    die auch ein schönes Wochenende hatte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      ICH laufe eigentlich nie soooo weit vor. Ich muss alle paar Meter stehen bleiben und zurück zum Frauchen gucken.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen