Dienstag, 21. Januar 2014

Werde ich der Hund mit dem Blubb?

Die Zweibeiner stellen sich ja immer irgendwelche komischen Fragen, so etwa, was koche ich heute? Ich stelle mir lieber die Frage, was lerne ich heute? Und diese Frage hat mir zum Glück die liebe Abby beantwortet. Sie veranstaltet einen kleinen Wettbewerb. Da geht es darum, das Blubbern zu lernen. Also Nase ins Wasser und los blubbern.

Ganz viele andere wollen auch zum Hund mit dem Blubb werden und ich bin schon total gespannt, wie wir uns alle anstellen werden. Bis zum 02.02.2014 haben wir jetzt Zeit und dann kommt das große Blubbern.

Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Wassernapf, eine gehörige Portion Leckerchen, euren Zweibeiner (für die Verabreichung der Leckerchen) und natürlich den Willen, zum Hund mit dem Blubb zu werden. Und? Macht ihr auch mit oder könnt ihr schon längst blubbern?


Die Grundausstattung für den Hund mit dem Blubb!

Update:

So, die ersten Versuche sind gemacht. Frauchen meint, ihr solltet unbedingt Handtücher unterlegen, sonst schwimmen euch die Felle davon. MIR würde das ja nix machen, aber so sind sie eben, die Zweibeiner. ICH finde ja, das sieht schon recht gut aus und NEIN, ich tropfe gar nicht. Aber ich kann doch nicht das ganze Wasser trinken....






Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Hehe Chris,der Hund mit dem Blubb :D
    Ich wünsche dir viel Erfolg! Und ich freu mich schon riesig auf die ganzen Blubberbilder :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du auch, Bonjo? Nun ja, ich werde mein Bestes geben und natürlich auch für eine Überschwemmung sorgen...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Lieber Chris,

    es blubbert ja auf einigen Blogs - ich bin schon ganz gespannt, wer der Blubber-Hund wird ;)
    Wir beteiligen uns daran nicht. Damon kann blubbern, allerdings nicht auf Kommando. Aber nachdem er aus mehreren Planschbecken die Stöpsel rausgekaut hat, hat er richtig Übung im Blubbern!
    Laika findet Wasser ja sehr gefährlich - daher kommt es für sie auch nicht in Frage.

    Aber ich finde es toll, dass Du Dich der Herausforderung stellst und ich bin schon sehr gespannt auf den Trainingsbericht!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      ICH war ja auch für den Tür zu Trick, weil ich den doch so gut beherrsche. Aber naja, was tut man nicht alles. Auf jeden Fall gebe ich mein Bestes, und Damon kannst du doch auch anmelden. Ich hab nix gelesen, dass man nicht mitmachen darf, wenn man etwas schon kann.

      Nun ja, die Mädels und das Wasser. Siehe aber mal bei Linda - die hat sich echt ins Wasser getraut, wo ich das nie für möglich gehalten hätte.

      Ohja, ich bin auch schon gespannt wie ein Flitzebogen, wie ich mich anstellen werde.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Lieber Chris,
    ich werde das nicht lernen dürfen, denn ich würde (wie du beinahe im Video) meine Tatze nehmen. Da würde die ganze Bude schwimmen, und das findet Heidi nicht so prickelnd.
    Ich drücke aber ganz sehr meine Tatzen für dich, dass DU gewinnst !!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      deshalb haben wir doch Handtücher und Co. untergelegt. Die Heidi soll sich nicht so anstellen...

      Schauen wir mal, wie es läuft, aber danke fürs Tatzendrücken.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. *hehe* gib's zu Chris, am Liebsten hättest du dich in die Schüssel reingesetzt ;-) Frauchen findet es interessant, wie unterschiedlich wir das lernen ... unsere Methode sieht ganz anders aus ... aber mehr gibt es bald auch bei mir auf dem Blog ;-)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das war kaltes Wasser. Nee, das wollte ich nicht. Aber ich ein Pfotenhund und nutze gerne meine Pfoten, deshalb versuche ich immer mal, ob ich damit weiter komme. Na, wir haben das mal nach Abbys Anleitung aufgebaut und unser Click ist eben das Wort Top. Ui, auf eure Methode bin ich ja schon voll gespannt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Hey Chris,

    wir hatten Bonjo schon erklärt, warum wir nicht blubbern, aber wir finden auch Deinen Ehrgeiz super.

    Ganz viel Spaß und Erfolg bei der Challange.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ihr zwei,

      ihr blubbert nicht? Schade, dabei könnte das Söckchen bestimmt toll blubbern. Aber ich schau gleich mal, woran es liegt.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  6. Hey Chris,

    du kleiner Streber :) Nein Spaß. Das sieht doch schon suuuuuuuuper aus für den ersten Tag. Wir fangen jetzt morgen an. Dann werd ich auch was posten. Ich bin schon so gespannt. Morgen ist auch meine Stimmung hoffentlich wieder besser.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Abby,

      ich strebe nicht. Frauchen meint nur, meine andere aktuelle Übung sei mir etwas langweilig geworden, weil wir da grad einen Stillstand verzeichnen und hatte eh was neues gesucht. Oh, ich bin schon gespannt, wie das bei dir aussieht und ob du so ein klein wenig die Bäche aus deinem Fell fließen lässt...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Hallo Chris,
    wir haben uns dein Video angesehen. Du kannst das schon richtig gut. Wenn im Sommer unser Planschbecken draußen steht, da blubbern wir auch manchmal. Aber drinnen da müsste Frauchen höchstens die Kekse ins Wasser werfen, damit wir unsere Nase ins Wasser stecken. Wir wünschen dir aber viel Erfolg bei deinem Training.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma und Lotte,

      dankeschön! Naja, mit dem Leckerchen haben wir angefangen, aber das brauchten wir nur ganz kurz. Dann hab ich schon so etwa verstanden, worum es ging. Versucht es doch auch mal und macht mit.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  8. Hallo Chris,
    Du machst es wirklich sehr schön! Das bisschen Wasser, was daneben geht ist einfach eine Nebenwirkung!
    Viel Spaß beim Üben!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Arno,

      das bisschen Wasser stört MICH überhaupt nicht. Frauchen fand es nur nicht so lustig, als ich mich mit dem Bart voll Wasser vor ihr schüttelte *grins* Schön, dass dir meine ersten Trainingserfolge gefallen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Wow, wie gut du das schon machst! Und so ruhig und konzentriert. Da bin ich mir von Leo anderes gewohnt. :-)

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt, Leo arbeitet nicht konzentriert? Das macht doch voll Spaß!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Ach wie drollig - du machst das sehr gut - ihr seid ein gutes Team!

    Liebe Grüße - Bente



    Wir wären öfter bei dir auf dem Blog - aber wir sind Werbeflüchtlinge - also nix für ungut :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir gefällt. Und das mit der Werbeflucht verstehe ich natürlich.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Ujjii, nee, das kann ich nicht üben. Nee nee, ich stecke meine Nase nicht unter Wasser, wenn ich auch sonst gern im Wasser plansche ;) Im aller aller ALLER größten Notfall, wenn mein Frisbee ertrinkt, dann versuche ich es mal - aber beim letzten Frisbee war es nur ein Versuch......dann war er weg....hüstel....
    Also drücke ich dir mal alle Daumen - großer Blubbermeister!!
    WauWau die Joy Anti-Blubber-Schnucke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Joy,

      das ist gar nicht schlimm, glaub mir. Frauchen mag nur das Getropfe nicht, hihi. Aber wenn du nicht magst, dann zwingt dich ja zum Glück keiner. Vielleicht veranstaltet die Abby mal wieder einen Wettbewerb, bei dem es um einen anderen Trick geht, der dir auch liegt.

      Wuff-Wuff dein Chris und vielen Dank fürs Pfotendrücken

      Löschen