Donnerstag, 6. März 2014

Hundeparty im Büro

Ihr Lieben, habt erst einmal vielen Dank für die tollen Wünsche zu meinem Geburtstag gestern! Wie versprochen hab ich natürlich noch meine Spiel- und Toberunde bekommen und Dusty zum Mitfeiern eingeladen. Hach, war das lustig, stundenlang bin ich über Stock und Stein gestürzt. Dusty war zwar nicht allzu sehr am Toben, aber so kennen wir ihn ja.

Toberunde am Geburtstag

Dusty war natürlich auch dabei

Und dann, dann waren wir heute wieder bei meinem Lieblingskunden, wo ich immer mit darf. Und was für eine Überraschung! Nicht nur mein Kumpel Lucky war da, nein auch die kleine Luna war mit da. Und die 16 Wochen junge Maus hat uns gestandene Jungs ganz schön auf Trab gehalten.

Lucky und ich - jahrelang erfahrene Bürohunde

Wir Erwachsenen wissen natürlich, wie man sich im Büro verhält, hin und wieder ein paar Streicheleinheiten abholen und ansonsten in der Ecke liegen und dösen. Tja, Luna muss das noch lernen und hat uns ganz schön gefordert.

Lucky und Luna - die ist so hibbelig, die kriegt man nicht mal auf dem Foto scharf

Als sie zu ihrem Herrchen wollte, hab ich ihr erst mal gesagt, dass ich da Schoßhund spielen darf, wenn ich schon mal da bin und wollte ihn ihr streitig machen. Aber dann, dann kam die Krönung, hat sich die kleine Maus einfach an mein Frauchen ran gemacht. Na, wo gibt’s denn sowas? Die gehört mir, mir ganz alleine, das musste ich dann auch erst mal klar stellen. Aber sonst sind wir ganz gut klar gekommen. Das Frauchen war nur etwas überfordert, nachdem ich mich neben ihren Stuhl gelegt habe, Luna dahinter lag und Lucky davor. Irgendwie fühlte sie sich ein wenig in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt, kam sie doch an keinen Ordner, ohne einem von uns halb über die Füßchen zu rollen, hihi... Tja, Frauchen, du sollst auch arbeiten und nicht dauern hin und her rennen. So sieht Kontrolle eben aus...

Nur ist die Luna noch ziemlich frech, hat sie doch dauernd mit Frauchens Jacke spielen und daran rum zerren wollen. Na, da musst du aber noch einiges lernen, mein liebes Fräulein, das gehört sich nämlich nicht. Und hier seht ihr sie mal in Action:



Und wie sah euer Tag so aus? Hattet ihr auch Party im Büro?

Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    da hattest Du ja gleich mehrfach Spaß :) Erst gerstern noch mit Dusty toben und rennen und dann heute mit Lucky und Luna im Büro – Hundeherz was willst Du mehr!
    Dass die kleine Luna noch keine perfekten Büro-Manieren hat, das kannst Du ihr nicht vorwerfen. Sie ist doch noch so jung und muss noch lernen. Dafür hat sie ja Lucky und auch Dich – ihr müsst ihr zeigen, wie man sich benimmt!
    Für Dein Frauchen war das sicher eine anstrengende Zeit, so eingeschränkt in ihrer Bewegungsfreiheit zu sein. Jetzt kann sie Dich und Deine perfekten Büro-Manieren noch mehr schätzen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika – bei denen es sehr ähnlich aussah, als Laika die ersten Tage mit ins Büro durfte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      stimmt, Spaß hatte ich schon. Aber so ein Bürotag mit Luna ist echt anstrengend, wieder im heimischen Büro musste ich erst mal in Ruhe schlafen. Wir arbeiten an der Erziehung, wobei Lucky froh war, dass er die Kleine heute mal zu mir abschieben konnte. Er ist ja soooo ein Gemütshund, der sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Ich hab mich dann also eher der Erziehung angenommen ;-)

      Soso, die Laika konnte sich also auch nicht gleich perfekt benehmen? Das freut mich zu hören, zeigt es doch, dass niemand so wirklich perfekt ist.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Wow, Luna hat aber auch ein Glück, dass sie bereits in ihren jungen Jahren von zwei solch erfahrenen Büro-Hunden, wie Lucky und dir gecoacht wird, lieber Chris. Da steht einer großen Karriere ja nichts mehr im Weg!
    So professionell, wie du ihr zeigst, wie sie sich zu benehmen hat, solltest du dir überlegen, ob du nicht vielleicht im großen Stil Seminare für andere Hunde anbietest, die auch gerne als Büro-Hund jobben würden. Ich würde sofort einen Kurs bei dir belegen!
    Deine Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wenn du es so sagst... Wow, das wäre mal eine Idee. Frauchen meint ja schon länger, ich könne mich mal am Haushaltseinkommen beteiligen und nicht immer nur Ausgaben verursachen. Ich muss mir da mal unbedingt einen Plan machen, den ersten Kunden hätte ich ja schon mal ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Huhu was für eine Party :) ich durfte ja nur einmal mit ins Büro .... da hast du wohl mehr Glück!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bonjo,

      ja, zu dem Kunden darf ich jeden Monat einmal mit und bei Frauchen bin ich ja immer. Aber schön, dass dir unsere Party gefallen hat.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Wow Chris, Du bist aber sehr gelassen und souverän die die Sache, ähm ich meine an Luna rangegangen.

    Und sie hat Dein Verhalten auch sehr gut verstanden, hat sich danach unterworfen.

    Schön, wenn es so hundefreundliche Betriebe gibt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Socke,

      aber anstrengend ist das schon, sag ich dir, da immer ruhig zu bleiben. Ich hab es ja auch nicht immer geschafft, muss ich sagen. Ja, das sind dann eher die ganz kleinen Betriebe. Die zwei Hunde gehören ja dem Inhaber selbst und er hat sich eben auch in mich verliebt, deshalb darf ich immer mit. Wir sind auch froh, dass das geht, wobei ich natürlich auch mal alleine bleiben würde.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Hallo Chris,
    einen tollen Geburtstag hast du gehabt. Erst die Toberunde und dann auch noch mit zu deinen Bürofreunden. Sei nicht so streng zu der Luna. Lucky scheint Lunas Benehmen ja nicht wirklich zu beeindrucken und er muss ja schließlich mit ihr klar kommen. Aber Luna wird das schon noch lernen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,

      na, die Bürokumpels waren schon tags drauf. Hm, die Luna kann ja wirklich nix für, aber ein paar Grenzen muss ich ihr ja setzen. Der Lucky macht das ja nicht, der ist ein totaler Gemütshund, absolut sensibel und fühlt sich wohl immer gleich angegriffen, wenn die Luna mal ermahnt wird. Der kann sie bestimmt nicht so gut in ihre Schranken weisen... Na, wir hoffen es, dass sie es lernt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Lieber Chris,
    alles Gute und Liebe nachträglich zu Deinem Geburtstag! Gestern waren wir nicht sehr präsent und habe es nämlich verpasst! Es freut uns aber, dass Du trotzdem einen schönen Tag verbracht hast und so viel Spaß hattest! So gefällt es uns! :)
    Und im Büro ist klar, dass Du der Boss bist und Du hast es auch nett aber unmissverständlich dem Jungspund klar gemacht!
    Ganz liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Arno,

      danke für deine lieben Wünsche. Ja, der Tag war echt richtig toll! Na klaro, Arno, wir sind ja eigentlich die heimlichen Chefs, nicht wahr.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Lieber Chris,
    so ein Geburtstags Spazi ist doch immer wieder besonders schön - oder?
    Also für 16 Wochen schaut ja Luna schon ganz schön groß aus. Vor dir hatte sie aber scheinbar Respekt :-)
    Hach, WAS DIE alles noch lernen muss, da sind wir ihr um Meilen voraus - stimmts?
    Lucky wird ihr schon dabei helfen :-)
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      auf jeden Fall. Vor allem wenn dabei so viel Tobespaß geboten wird.

      Ja, sie soll ein Weimaraner-Mix sein, also die wird mich um einiges überragen. Aber NOCH hab ich sie unter Kontrolle. Stimmt Isi, aber wir sind ja auch schon mit viel Lebenserfahrung ausgestattet,

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Hey Chris, ich darf ja nur maaaanchmal mit Frauchen ins Büro :( Leider mag Frauchens Chef keine Tiere - er findet Tier UNNÜTZ.... - und daher kann in nur mit, wenn Frauchens Chef Urlaub hat -- und zwar ganz sicher Urlaub. Der wohnt nämlich auch noch in der Nähe der Arbeit und könnte dort immer mal auftauchen.
    Aber WENN er ganz sicher im Urlaub ist, dann darf ich mit und dann freu ich mich immer soooooo sehr!!! Ich bin auch wirklich ein ganz lieber Bürohund, denn ich packe mich hinter Frauchens Stuhl und penne ohne Mucken bis wir zum Mittag gehen......oder bis bei einem der Kollegen oder Kolleginne das Frühstück ausgepackt wird. Dann setze ich mich dort natürlich neben den Schreibtisch und würde im Ernstfall helfen....also falls die was nicht mögen oder so :)) Aber ich gucke nur und bin nie aufdringlich. Also eigentlich der perfekte Bürohund - selbst wenn der Chef da wäre, würde der mich nicht bemerken. Aber das weiß er ja nicht, weil ich ja nicht kommen darf wenn er da ist. Total blöde Sache - dabei ist Frauchen so motivier und glücklich, wenn ich neben ihr bin.

    Gut, aber du hast da natürlich auch total souverän gemacht - eine so junge Kollegin wie die Luna, die kann schon anstrengend sein und braucht ganz sicher auch mal ein paar Ansagen von dir zB!! Alles in allem war dein Geburtstag aber ein echt super Tag!

    WauWau deine Joy , gern auch Büroschnucke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, wer keine Tiere mag, ist mir ja schon mal von vornherein unsympathisch. Das ist echt blöd, dass Frauchens Chef da so komisch ist. Aber was will Hund machen? Schön, dass du wenigstens mit darfst, wenn er echt in Urlaub ist.

      Das klingt super, wie du dich als Bürohund verhältst, so muss das sein. Das mit der Hilfe beim Frühstück mache ich auch nicht anders. Und immer schön um Frauchens Stuhl rum liegen, um ordentlich aufzupassen, dass sie nicht dauernd aufsteht. Das ist wichtig, die sollen ja schließlich unser Futter verdienen, nicht wahr?

      Klaro, die junge Kollegin hatte ich ganz gut im Griff, aber es war echt schon etwas anstrengend, das kann ich dir sagen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen