Sonntag, 2. März 2014

Stelzieren und mehr

Abbys Wettbewerb ist leider schon wieder zu Ende, aber die Ergebnisse sind einfach toll. Wir haben uns natürlich auch beteiligt und können jetzt, neben vielen anderen Teilnehmern, von uns behaupten, stelzieren zu können. Wer die Ergebnisse im Überblick sehen will, schaut am besten direkt bei Abby vorbei.

Und dann gibt es ja da noch die neue Kamera. Klaro haben wir die gleich mal austesten müssen und unsere ersten Versuche damit wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Frauchen war natürlich von der Serienbildfunktion angetan. Und die musste ausgiebig getestet werden. Ob ich nun für die Kamera oder für Frauchen zu schnell war, keine Ahnung. Auf jeden Fall hat sie viele Bilder, wo nur noch die leere Wiese zu sehen war ;-) Aber es sind auch ein paar Schnappschüsse gelungen:


Serienbildfunktion - ich beim Hopsen...

...und springen...

Dann gab es natürlich noch die Porträtfunktion und wer sollte dafür besser herhalten können als ich? Also hat sie mich gleich mal abgelichtet, wenn auch figürlich wieder einmal etwas unvorteilhaft.

Mein Porträt, natürlich wieder etwas geschmückt

Ein ganz normales Foto haben wir euch natürlich auch mitgebracht.

Ein ganz normales Foto, auf dem ich wieder einmal etwas dicklich wirke

Und last but not least gab es noch die Nahaufnahmen-Funktion, die wir getestet haben.

Ein Gruß an den Frühling

Schnüffel mir in die Kamera, Kleines


Ich würde sagen, beim letzten Bild könnt ihr fast schon meine Haare zählen. Mal sehen, wer die richtige Lösung findet ;-)

Ich finde, es sieht schon recht gut aus und wir haben germerkt, unsere Kamera ist wirklich nicht so das Wahre...

Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Huhu
    Dein Stelzenlaufen ist wirklich sehr gelungen (im Gegensatz zu meinem...)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber Bonjo, hätte ich deine Größe, ich würde es auch nicht schaffen, denn mein Frauchen ist da auch etwas zu kurz geraten. Ich finde es prima, dass du es versucht hast und das mit den zwischen den Beinen laufen, war auch unser erster Trainingserfolg.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Hallo Chris,

    oh ja die Fotos sind sehr gut finde ich :) Von dir kann man gar keine Fotos haben die groß genug sind :)

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Abby,

      das ist aber lieb von dir. Frauchen sagt auch, von mir kann es nie genug Fotos geben. So ist das eben, wenn man wirklich geliebt wird.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Bei uns ist auf geschätzten 85 von 100 Bildern nur noch die Schwanzspitze zu sehen oder auch mal gar nix... Aber das macht ja nichts, kann man ja einfach in den virtuellen Müll kippen und sich an den wirklich gelungenen fünf Schnappschüssen erfreuen.
    Viel Spaß mit der neuen Kamera wünscht Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schwanzspitzenfotos hatten wir auch reichlich. Zum Glück muss man ja nicht alle aufheben. Das liegt bestimmt am Terrierblut - wir sind zu schnell für Kameras und Menschen ;-)

      Dankeschön!

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  4. Ui, das sieht doch schon ganz ansehnlich aus... Nun, die Serienbildfunktion ist in der Tat nicht schnell genug für Hunde. Aber hin und wieder einen gelungenen Schnappschuss bekommt man damit schon hin. Meine neue Kamera hat zwar nun eine viel schnellere Serienbildfunktion, ABER dafür braucht es unwahrscheinlich viel Licht bei den Kompaktkameras. Insofern hab ich jetzt nicht allzu viel gewonnen. Macht aber nix, Hauptsache Hundi hatte Spaß beim Hopsen...

    LG Andrea und Linda, die weiterhin fröhliches Üben wünschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für die ersten Versuche waren wir auch recht zufrieden, wenngleich wir noch längst nicht alles austesten konnten. Hihi, also gilt das für alle Hunde. Frauchen dachte schon, es liegt an meinem zu schnellen Flitzen. Oh, das ist blöd, wenn es nur mit viel Licht geht, wo wir doch auch viele diesige Tage haben. Stimmt, die Hauptsache ist der Spaß beim fröhlichen Springen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  5. Hallo Chris,
    sehr beeindruckend, was eure neue Kamera so alles kann! Ganz toll finde ich auch, dass du dir für das letzte Bild extra diese drei hübschen Kletten in den Bart geheftet hast, das wertet das Portrait nochmals enorm auf! Aber daran erkennt man die echten Profis, sie denken auch an die Details!
    So, jetzt entschuldige mich bitte, ich muss die Haare auf dem Foto zählen.
    Bin schon gespannt, was für tolle Bilder uns künftig mit der neuen Kamera erwarten!
    Viele Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      gelle? Wir fanden das auch schon sehr interessant alles. Ach Lotta, wenn es ja nur drei wären. Frauchen sagt, ich komme nach jedem Spaziergang mit einer gefühlten Tonne Kletten nach Hause, die sie mir dann in stundenlanger Arbeit einzeln aus dem Fell klaubt, nur damit sie sich in ihren Fingern verhaken.

      Und? Hast du die richtige Anzahl gefunden?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Also bis 4 bin ich gekommen, dann sind mir die Pfoten zum Zählen ausgegangen. Aber mehr Haare werden es ja wohl kaum sein... Oder etwa doch???

      Löschen
    3. Liebe Lotta,

      du liegst nur unwesentlich daneben. Vielleicht solltest du noch ein paar Nullen dran hängen ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Du bist doch nicht dick, also wirklich, du hast halt einen flauschigen Mantel an :-)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lilly, das geht runter wie Öl. Und die Beweisfotos, das ich rank und schlank bin, kommen spätestens nach dem nächsten Friseurbesuch, versprochen. Dann habe ich wieder eine Taille und Frauchen ist neidisch, weil sie nie so viel schlanker nach dem Friseur aussieht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Hallo Chris,
    die Bilder sind doch toll geworden. Da kommen bestimmt noch einige für euer Fotobuch dazu. Ein geschmückter Hund sieht immer besser aus. Das reden wir Frauchen auch jeden Tag ein. Lotte hatte heute wieder jede Menge Grasmurmeln mit nach Hause geschmuggelt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma und Lotte,

      oh ja, da müssen wir jetzt knipsen, was das Zeug hält, damit das noch fix mit ins Fotobuch kann. Ja, Lottchen bringt bestimmt auch eine gefühlte Million Kletten mit nach Hause und das ziept immer so, wenn Frauchen die dann klaut.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  8. Hallo Chris,

    ich finde die Bilder auch gelungen - Du bist aber auch wirklich ein tolles Modell ;)
    Das mit dem "dicklich Wirken", das kann nur an der mangelnden Erfahrung Deines Frauchens mit der Kamera liegen - das passiert mir bei Bildern von Laika auch manchmal!
    Das Haare Zählen war echt harte Arbeit. Aber Laika hat genau 12.375 Haare im sichtbaren Bildbereich gezählt - wir hoffen, es stimmt :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika - die jetzt erst Mal eine Runde schläft nach der Zählerei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      dankeschön! Das ist lieb von dir, ich habe eigentlich auch eine 1A-Figur, sagt Frauchen, nur das Fell trägt so dolle auf.

      Ui, das klingt doch sehr vielversprechend. Vielen Dank, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, zu zählen. Ich habe es leider noch nicht geschafft und verzähle mich irgendwie immer wieder, so dass ich nicht sagen kann, ob ihr richtig liegt.

      Wuff-Wuff euer Chris und Laika, schlaf schön und erhol dich gut von der anstrengenden Zählerei ;-)

      Löschen