Montag, 31. März 2014

Wir nehmen euch mit auf den Betteleichenweg

Nachdem am Samstag unser weltberühmter Sommergewinn seinem Namen alle Ehre und Frau Sunna Herrn Winter scheinbar tatsächlich besiegt hat, gab es gestern richtig tolles Frühlingswetter mit Sonne satt. Es war also wieder einmal an der Zeit, nach Kammerforst zu fahren. Da die Anfahrt ja recht lang ist, lohnt sich das nur bei sehr gutem Wetter, sagt das Frauchen. Und dort ging es dann den Betteleichenweg entlang.


Der Wald hatte einen Teppich und ich bin mittendrin

Zuerst haben wir mal ein paar Wegweiser gefunden, die uns so gar nicht zusagten. Wie sollten wir durch dieses Unterholz durchkommen? Dann fiel uns ein, dass man ja im Nationalpark Hainich Wert darauf legt, alles naturbelassen zu gestalten. So haben wohl die Stürme diese schönen Wege zerstört. Schade eigentlich.

Hier kommen wir wohl nicht durch :-(


Natürlich haben wir uns auch wieder auf die Suche nach dem Frühling gemacht und die folgenden Bilder sind für die holde Damenwelt bestimmt:

Blümchen....

...Blümchen...

...und noch mehr Blümchen für die holde Damenwelt


Sogar echten Bärlauch haben wir entdeckt. Frauchen hat extra die Duftprobe gemacht und meinte, das rieche ganz schön lecker. Naja, futtern wollte ich den trotzdem nicht. Über meine ganz persönliche Freitreppe ging es dann bergauf, da sage noch mal einer, ich hätte den Titel als Prinz nicht verdient :-)

Meine ganz persönliche Freitreppe

Echte Baumpilze haben wir entdeckt, doch die Leckerchenbäume sind uns leider nicht begegnet :-(

Schöne Baumpilze

Mit Dusty habe ich dann noch versucht, ein Kunststückchen zu zweit einzuüben. Doch das Frauchen hat mich ausgelacht, nur weil ich etwas zu klein bin. Dabei ist das bestimmt ein tolles Stück für Abbys Zirkus – ich als Clown…



Anschließend gab es noch eine laubreiche Leckerchensuche und einen waldreich geschmückten Dusty.

Dusty mit Waldschmuck


Und schwupps, waren wir schon an der Betteleiche, ein aktuelles Foto kann ich euch heute nicht zeigen, die war nämlich, als wir ankamen, zu gut besucht. Aber schaut mal in unserem alten Post, wie beeindruckend die Betteleiche ist.

Dann ging es zunächst auf dem Rad- und Reitweg weiter, so dass online laufen angesagt war. Aber zwischendurch haben wir noch das Ihlefelder Kreuz entdeckt.

Für alle, die mehr wissen wollen

Und da bin ich - am Ihlefelder Kreuz

Und dann? Ja, dann gab es noch die Eiserne Hand zu sehen.

Da ist sie, die Eiserne Hand

Und hier noch mal eine Erklärung dazu

Irgendwann konnten wir dann runter vom Rad- und Reitweg und ich hab wieder ein paar Mal das Frauchen verloren. Durch einen Wald ging es auch noch, aber da waren vielleicht komische Bäume. Das Frauchen musste sich bücken, um den Weg entlang zu kommen. Zum Glück bin ich ja nicht so groß.

Ein seltsamer Baum im Wald

Schwuppsdiwupps waren wir dann schon wieder am Auto und gaben einen letzten sehnsüchtigen Blick auf den schönen Weg ab. Wir versprechen, wir kommen wieder. Und auch wenn wir nur vier Stunden und knapp 14,5 km unterwegs waren, hatten wir viel Spaß.

Der letzte sehnsüchtige Blick zurück - Seht ihr Dustys Stiefelchen? Die hatte er sich auf den letzten paar Metern noch angezogen.

Und wie habt ihr das Frühlingswochenende genutzt?

Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    Du hast mit Deinem Frauchen - und natürlich Dusty - einen wirklich tollen Ausflug gemacht. Ich begleite euch sehr gerne virtuell auf euren Wanderungen ... denn außerhalb Thüringens läuft Laika nicht ganz so viel ;)
    Dusty war ja sehr dekorier freudig bei diesem Spaziergang, erst die hübsche Wald-Fell-Deko und dann auch noch die Stiefelchen - er wird noch so etwas wie der Dusty Lagerfeld der Hunde-Mode-Welt!

    Wir haben das Wochenende gemütlich daheim verbracht und im Garten den Sonnenschein genossen. Unsere Spaziergänge über das ganze Wochenende verteilt waren nicht so lang wie euer Ausflug :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      oh, ich glaube, dieser Weg wäre für Laika dann doch auch in Thüringen etwas weit. Aber wir kennen ja auch noch ein paar kurze Wege, die wir euch natürlich gerne zeigen.

      Dusty Lagerfeld - das muss ich ihm unbedingt sagen! Obwohl er ist ja jetzt schon etwas größenwahnsinnig, vielleicht lasse ich das doch lieber *grübel*

      Nun ja, hätten wir einen Garten, wären wir dort wohl auch öfter. Aber so nutzen wir den großen Garten des Nationalparks :-) Hauptsache ist ja, dass ihr Spaß hattet und das Wetter genossen, auch wenn ihr nicht ganz so viel lauft.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Einen tollen Ausflug habt ihr gemacht - wäre auch was für uns :-) Wo wir am Wochenende waren? *hehe* na am Strand natürlich *hops*

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lilly,

      dir hätte es sicher auch super da gefallen und ich könnte mir echt gut vorstellen, mal mit dir zusammen durch die Wälder zu streunen. Was für ein Spaß! Wir haben hier ja nur männliche Punktehunde und mit denen versteh ich mich nicht so gut :-(

      Hehe, klaro warst du am Strand und ich hoffe, du hast das große, tolle Meer genossen und bist auch mal Boot gefahren. Das ist nämlich total cool!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Phew, im ersten Moment hatte ich einen sehr gruseligen Post erwartet und war mir nicht sicher, ob ich die Bilder dazu verkraften würde. Dann wurde mir aber klar, dass es einen Unterschied zwischen einer Bettelleiche und einer Betteleiche gibt und es bei dir Gott sei Dank um Letztere geht. Wobei ich trotzdem entsetzt bin, dass Betteln bei Eichen geduldet wird und bei Hunden nicht. Mir wurde das Betteln (insbesondere bei Tisch) streng untersagt.
    Euer artistischer Balance-Akt hat mir übrigens sehr gut gefallen, genauso wie Dustys Stiefelchen, wobei ich diese etwas feminin finde, aber sie stehen im trotzdem gut. ;-)
    Deine Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lotta,

      wenn das ein gruseliger Post wäre, hätte ich dazu geschrieben, Achtung nix für zart besaitete Terriermädchen ;-) Übrigens - nicht die Eiche selbst hat gebettelt, sondern Mönche. Die haben die Eiche ausgehöhlt und alles da rein gelegt, was sie sich erbettelt haben und bis heute ist die Eiche mit einem riesigen Loch weiter gewachsen. Aber mach dir nichts draus, ich darf auch nie betteln.

      Du findest Dustys Stiefel feminin? Dabei würdest du dich doch gar nicht schmutzig machen...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Dann sind wir also schon drei, die nicht betteln dürfen - du, die Eiche und ich. Nur die Mönche durften das. Das ist okay, finde ich.
      Mit den Stiefeln hast du wohl recht. An Dusty sind sie am besten aufgehoben. ;-)
      Deine Lotta

      Löschen
    3. Du findest das okay, dass wir nicht betteln dürfen? Hast du schon mal geschnuppert, was da auf den Zweibeiner-Tisch kommt? Das duftet soooo lecker, ich finde das nicht okay, dass ich niemals was davon abbekomme.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    4. Nein, das ist natürlich nicht okay! Aber es ist fair, dass die Eichen auch nicht betteln dürfen. Für Mönche können wir ja mal eine Ausnahme machen.
      Deine Lotta

      Löschen
    5. Na gut, wenn sogar du als Terrier-Dame das sagst, dann bin ich einverstanden.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Boah, sooo viele km kann ich nicht mehr laufen, da streike ich jetzt so langsam :-)
    Aber ich finde es super, dass du uns so viele schöne Bilder hier zeigst.
    Das Video ist auch gut gelungen, nur der eine Hüpfer auf den Baum, der war dir wohl nicht so gut gelungen ??
    Aber die Balance habt ihr doch super gehalten!
    Heidi findet den Bericht sehr lehrreich, pah, ich finde euch Beide im Winterpelz super, lehrreich brauch ich nicht - sorry, schnell wegrenn....
    Was ich am Wochenende gemacht habe, das hast du ja schon gelesen :-)
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ob ich das in ein paar Jahren noch mitmache, das weiß ich auch nicht. Ja, da hat das Frauchen mich doch ausgelacht, nur weil ich zu klein bin...

      Schön, dass Heidi auch etwas Lehrreiches bei dem Post entdeckt hat. Und für dich waren eben die Winterpelze das Beste, so habt ihr doch beide Spaß gehabt. :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Ein echter Terrier geht doch nie ohne Stiefel heim, oder? :-)))
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr versteht uns eben!

      Wuff-Wuff nach Terrierhausen euer Chris

      Löschen
  6. Chriiiiiiis..

    guck mal wo wir uns da überall verstecken könnten.. Und dann seh ich das letzte Bild... du hast dir wen anders gesucht :(

    Jetzt bin ich traurig..

    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abby, das ist doch nur Dusty. Mit dem würde ich doch nix anfangen, ich bin doch nicht verkehrt herum... Also sei bitte nicht mehr traurig...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Das letzte Foto ist so niedlich von Euch beiden....Und Euer Spaziergang ist wunderschön gewesen. Leider können wir heute Euer Video nicht sehen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir das Bild gefällt und es ist der Beweis, auch im kleinsten Auto finden zwei Hunde Platz.

      Wie, was? Ihr könnt unser Video nicht sehen? Da muss ich gleich mal gucken, ich sehe hier alles einwandfrei dargestellt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. *lach* da hat Dusty aber schöne Stiefelchen angezogen. Wunderschöne Frühlingsbilder von euch. Eine tolle Tour habt ihr da gemacht. Danke fürs Teilhabenlassen.
    liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch und schön, dass euch auch Dustys Stiefelchen gefallen. Er hat sich ja auch noch mal extra Mühe gegeben, eine Erinnerung an den Spaziergang mit heimzunehmen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  9. Das ist aber ein langer Ausflug gewesen! Aber dir hat er ja richtig gut gefallen!
    Am WE haben die Zweibeiener den halben Garten umgebuddelt... und ich hab alles ganz genau bewacht ;)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonjo, lang ist relativ. Ich hab auf dem Heimweg ständig aus dem Fenster geguckt, ob wir nicht noch irgendwo halten und weiter laufen. Ich merke schon, ich kann sehr froh sein, dass wir keinen Garten haben. Dann bleibt mehr Zeit für Spaziergänge und Frauchen muss nicht so viel im Garten arbeiten. Aber wenigstens konntest du die Zweibeiner bewachen, dass sie die Arbeit auch richtig machen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Lieber Chris,
    einen tollen Ausflug habt ihr gemacht. Wow, ist das dort schön. Danke auch für die schönen Blümchenbilder. Was ihr alles entdeckt habt ist wirklich interessant. So einen seltsamen Baum haben wir auch schon mal gefunden. Da müssen wir noch mal hin. Vielleicht finden wir ihn ja.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      wusste ich doch, dass euch die Blümchen gefallen. Ohja, zeigt uns den Baum auch unbedingt mal, ich hatte schon befürchtet, die gibt es nur hier.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  11. Was für ein toller Ausflug inkl. Dusty und Zweibeinern =)
    Der würde uns auch sehr gut gefallen.

    Wir waren am Wochenende mit Frauchen bei Ihren älteren Zweibeinern. Dort gab es Sonne pur, viel Wald und gaaaanz viel Aktion =)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann nehmen wir euch beim nächsten Mal einfach mit, was meint ihr ;-)

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  12. Danke fürs Mitnehmen auf euren Ausflug :-)))
    Es hat Spaß gemacht und das letzte Foto
    von euch beiden ist klasse... die Stiefelchen unschlagbar hihi.
    LG, Casper & sein Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne, Casper. Ja, du magst auch die schönen Stiefelchen?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  13. Oh, Chris, das ist ein Ausflug, wie BamBam und ich das auch lieben. Wir finden es auch toll, wenn auf einmal unterwegs was auftaucht, was wir nicht erwartet haben. Krumme Bäume zum Beispiel. So eiserne Hände haben wir hier aber nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Frau Wirrkopf, dann müsst ihr unbedingt mal in so einen Park laufen. Da wird ja möglichst wenig von Menschenhand eingegriffen, abgesehen von den Wegen als solches, und dementsprechend viel gibt es dann auch zu sehen. Und wenn ihr die Eiserne Hand doch nicht findet, dann macht doch mal Urlaub im Hainich.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen