Dienstag, 8. April 2014

Die Tour geht weiter

So, habt ihr euch vom gestrigen Post erholt? Dann begleitet uns noch ein Stück weiter. Von der Betteleiche führte die Tour weiter zum Gasthaus Reckenbühl und auf dem Weg dorthin gab es noch einiges zu entdecken.

Schon wieder Posen

Ein Treffen mit Emma und ohne Lotte?


Zuerst habe ich die Emma getroffen, ich bin mir ganz sicher, dass du es warst, Emma. Aber, wo hast du die Lotte gelassen? Und warum hast du nicht Bescheid gesagt, dass du bei uns in der Ecke bist? Wir hätten doch zusammen laufen können. Und warum hattest du Angst vor mir? Ich wollte doch nur mal schnüffeln, du hättest nicht gleich weg laufen müssen.

Frauchen, warum mochte mich die Emma denn nicht? Sag, hab ich was falsch gemacht? :-(

Der Markenbaum


Als nächstes haben wir den Markenbaum gesehen. Socke, du magst ja Bäume haben, auf denen Leckerchen wachsen, aber ICH habe Bäume, wo bestimmt mal Markenkleidung und Co. wächst. Leider haben wir diese Früchte noch nicht gefunden, aber wir werden wohl zur Erntezeit noch mal wieder kommen. Frauchen ist schon ganz ungeduldig.

Wann wir wohl ernten können?

Kein Kaffee, hihi


Im Gasthaus Reckenbühl wollte Frauchen schließlich gemütlich Kaffee trinken. Aber Pustekuchen, die hatten zu und es sieht so aus, als ob das Gasthaus gar nicht mehr betrieben wird. Echt schade, dabei liegt es so schön. Den Weg Richtung Antoniusherberge haben wir leider nicht gefunden, hatten die aber schon mal bei der Betteleiche ausgeschildert gesehen.


Fürs Posen muss ich auch noch schwindelfrei sein

Also gingen wir zurück – ihr könnt euch erinnern, die vielen Kilometer? Zum Glück hatte aber nun endlich der Imbiss an der Betteleiche auf, so dass mein Frauchen nicht verhungern musste. Dann ging es weiter über den Rennstieg, der heißt wirklich so und hat nichts mit dem Rennsteig zu tun.

In der Totenkopfhütte

Die Totenkopfhütte und mehr


Unterwegs entdeckten wir noch die Totenkopfhütte und den Totenkopf, woher auch immer der seinen Namen hat. Dann endlich, wir hatten schon fast befürchtet, wir seien schon wieder falsch gelaufen, war die Antoniusherberge zu sehen. Und auch hier waren die Wegweiser sehr verwirrend angebracht.


Am Totenkopfzeichen

Auf dem Weg zur Kreisgrenze sind wir natürlich auch noch mal falsch abgebogen und mussten wieder zurück laufen, aber wir haben es geschafft. Von dort könnt ihr noch in ganz viele andere Richtungen laufen – ein echtes Paradies, zumal man hier kaum mal Leute oder Radfahrer trifft.

Habt ihr so was schon mal gesehen?

Einen Grasfleck hab ich auch noch mit nach Hause genommen, Frauchen meint, jetzt werde ich meinem Alien-Ruf wieder gerechter.

Seht ihr meinen Grasfleck?

Da isser

Zum Abschluss ging es zurück zum Parkplatz und wir haben uns noch kurz ausgeruht, bevor wir wieder nach Hause gefahren sind. Da hab ich dann friedlich geschlafen und Frauchen hatte den Rest des Abends damit zu tun, mir die Klettennester aus dem Fell zu klauben.

Wuff-Wuff euer Chris

Fotos: © B. Lutz

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    ich glaube manchmal, Du verdrehst die ganzen Schilder, damit eure Touren einfach länger sind :) Dir macht es doch viel Spaß diese ganzen Plätze mit Deinem Frauchen zu entdecken ... und Du würdest Dich ärgern, wenn der Spaß schnell zu Ende wäre!

    Dieser Teil eurer Tour war auch sehr schön - besonders das "was auch immer es ist - ich kenne es auch nicht"-Blühzeug :) Ich bin nur froh, dass Dein Frauchen etwas zu essen bekommen hat auf dem langen Marsch. Wie ich sie kenne, war Futter für Dich dabei, oder?
    Dein außerirdischer Fleck ist Dir gut gelungen - Du willst wohl noch einmal ein Vollbad nehmen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      psst, verrate doch nicht meine Tricks :-) Das Frauchen kommt sonst nur auf dumme Gedanken.

      Willst du lachen? Aus dem "was auch immer es ist - ich kenne es auch nicht"-Blühzeug werden mal Zapfen zum Spielen. Wir haben die nur noch nie so gesehen. Sie hatte für den Notfall auch für sich was dabei und dass MEINE Wegration dabei war, ist ja wohl klar. Nur den Wassernapf hat sie vergessen, so dass ich wieder aus der Flasche trinken musste.

      Ach, wegen so einem kleinen grünen Fleck brauch ich doch kein Vollbad.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Lieber Chris,
    ich weiss nicht, ob ich in die Totenkopfhütte gegangen wäre...
    Auf jeden Fall hast du wieder BESTENS posiert, und hattest einen supi Spazi!!
    Schade, dass Emma weggelaufen ist, ihr hättet bestimmt super gemeinsam umherdüsen können.
    Also der Grasfleck, ich weiss nicht, der schaut ja wie Spinatkacki aus - schnell wegrenn...
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      warum? Magst du keine Hütten? Ich bin da gleich rein und hab erst mal ausgiebig geguckt, was es zu schnüffeln gab.

      Ja, ich weiß auch nicht, warum die Emma nicht mit mir spielen wollte. Ich war echt total lieb!

      Boah, du glaubst doch nicht im Ernst, dass ich Spinat esse! Also echt, das ist ein echter Bärlauch-Fleck...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Lieber Chris,
      ICH esse Spinat, schmeckt gar nicht so schlecht mit Fleisch und Reis ...
      Hütten mag ich schon, aber Totenkopfhütte hört sich so gruselig an :-(
      Liebes Wuffi deine Isi

      Löschen
    3. Liebe Isi,

      oh, mit Fleisch und Reis klingt das schon anders. Ich würde ja sagen, ich muss Frauchen mal bitten, so was zu kochen. Aber ich habe ihr ja den Kochlöffel kaputt gemacht, ach Mist!

      Ach, die war nicht gruselig, Isi. Du musst nur etwas Mut haben und wärst du dabei gewesen, hätte ich als echter Gentleman, dich natürlich vor jeder drohenden Gefahr beschützt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Oh, Chris, was für schöne Gegend hast du! *träum* Da lacht unser Wanderherz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann müsst ihr euren nächsten Urlaub mal hier verbringen. Und keine Sorge, wir mussten auch noch ein Stück fahren, um da hin zu kommen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Ein Grasfleck! Wow, ich wusste nichtmal, das wir Hunde überhaupt Grasflecken bekommen können. Jetzt frage ich mich, ob mir das auch passieren könnte.
    Viel hast du erlebt und viele schöne Fotos habt ihr gemacht .Frauchen sagt, sie wünschts ich ich würde auch mal so schön für Fotos still halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir Hunde können richtig viel bekommen, kannst du mal sehen...

      Ach, du machst das doch prima mit dem Posieren für die Fotos... Dein Frauchen soll sich mal nicht so anstellen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Bei euch gibt es aber spannende Ausflugsziele - "Totenkopfhütte", das ist bestimmt nur etwas für ganz mutige Hunde! Und gib unbedingt Bescheid, falls am Markenbaum mal Früchte wachsen sollten, dann will das Frauchen zur Ernte vorbei schauen.
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lotta, du als Terrier hast den Mut doch im Blut! Du hättest dich da auch rein getraut. Irgendwie steht ihr Frauen total auf diese Früchte, ich weiß gar nicht warum? ICH bin doch der beste Kleiderdesigner, überall ne Pfote drauf und alles sieht total schick aus! Aber Frauchen meint schon, sie gibt dann hier Bescheid, sollte sie Früchte am Markenbaum entdecken.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Das mit dem Pfotendesign habe ich auch schon oft versucht, kommt aber nur bei sehr wenigen Menschen gut an - also eigentlich bei keinen...
      Deine Lotta

      Löschen
    3. Dann haben die alle keinen Geschmack, ganz klar!

      Löschen
  6. Erholt? Ja, wir lagen ja gemütlich auf der Couch….

    Wow Chris, einen echten Markendesignerbaum habt Ihr. Hier gibt es nur Dirk, die Modelinie für Bäume…Ich freue mich schon auf die Erntezeit. Und wenn Ihr wirklich einmal Designerwaren von dem Baum ernten werdet, dann verspreche ich Euch, dass ich Euch besuchen komme.

    Geschlossene Restaurants habt Ihr aber auch schon öfter gehabt. Das ist echt bedauerlich, aber Frauchen hatte ja vorgesorgt….Und auch wir haben schon des Öfteren wegen der schlechten oder fehlenden Beschilderung geflucht… Ich sage nur Lengerich, da haben wir uns so verlaufen, dass wir unser Auto nicht mehr fanden….Bis jetzt haben wir noch nicht davon berichtet, aber war ätzend..
    Der grüne Punkt ist der Hammer. Hier gibt es nur den gelben Punkt…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich meinte von der Bilderflut. Aber schön, dass ihr gut erholt seid. Ja, Sabine, wir müssen ja auch mal was Besonderes entdecken, wenn es schon keine Leckerchenbäume gibt. *lach* Was ist das nur mit diesen Früchten vom Markenbaum. Jeder scheint darauf abzufahren.

      Ja, mit den Restaurants haben wir kein Glück. Och, fluchen tut nur das Frauchen, ich finde das eigentlich sehr schön. Wie? Ihr habt euer Auto nicht mehr gefunden? Das klingt ja grausam. Ich bin gespannt auf den Bericht dazu.

      Hey, soll das heißen, du willst mich in den Müll werfen, nur weil ich einen grünen Punkt habe? Das ist aber jetzt nicht dein Ernst ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Lieber Chris,
    da hast du mich wohl verwechselt. Ich bin doch NIE ohne Lotte unterwegs und ich wäre auch nicht vor dir weg gelaufen. Ich hätte dich mit meinem überschwenglichem Temperament lautstark begrüßt und wäre auf dich zu gerannt. Da hättest du dich bestimmt erschrocken. Und das Frauchen hätte wieder vorwurfsvoll gesagt: "Siehste ... nu isser weg." Das passiert mir nämlich öfters. Dabei meine ich es gar nicht böse.
    Aber eure Wanderung war echt toll. So viel habt ihr entdeckt. Die Totenkopfhütte hat aber einen doofen Namen, dabei sieht sie so nett aus. Wir lieben solche Hütten. Meisten kleckern die Menschen, die dort Rast gemacht haben, das schnuppert immer total interessant. Also wir müssen sagen das sich unser Frauchen nach so einer Strecke nie wieder zum Parkplatz gefunden hätte.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,

      aber ich erkenne dich doch, wenn ich dich sehe. Ich dachte, du seist wegen dem neuen Hund, den Frauchen ins Haus oder den Garten geholt hat, abgehauen. Sollte ich mich soooo geirrt haben? Och, Temperament liebe ich, ich bin doch auch so ein Temperamentsbolzen. Wir würden also bestimmt super zusammen passen. Und wer könnte schon Angst vor dir haben?

      Ja, woher der Name kommt, konnten wir leider nirgends sehen. Aber wir fanden die Hütte auch schön, nur aufzuschlecken gab es leider nichts. Dann müssen wir wirklich mal zusammen laufen. Irgendwie finden wir immer zurück. Und wir haben extra die Wegbeschreibung dabei gehabt, da waren zumindest ein paar der Ziele angegeben und manchmal fanden wir ja ein Schild. Ihr dürft einfach nicht aufgeben, dann findet ihr auch das Auto wieder, versprochen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,
    habe mich noch gar nicht erholt, ob der tollen Bilder, habe eben erst die ganze Tour beäugen können.
    Genau so liebe ich Ausflüge, die Bilder und Komentare sind sehr anschaulich. Da wäre ich gene mitgesprungen. Vom Lerchen Zweig und den Babyzapfen ist Frauchen besonders begeistert.
    Gute Tage wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,

      das glaube ich dir, nur das Wasser hat gefehlt. Es gab nur den Hörschelborn und einen kleinen dreckigen Bach. Aber wir hätten zusammen bestimmt viel Spaß gehabt! Und Stöcke gab es auch ganz viele unterwegs.

      Hey, dein Frauchen weiß, was es ist. Super! Jetzt sind wir wieder schlauer. Mein Frauchen hat sich erst mal gewundert, bunte Zapfen hat sie auch noch nie gesehen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Ein super Spazi, das müssen wir hier noch mal anmerken :) Die Bilder sind total prima, aber niemals zu viele!! Nein, eigentlich hätte mein Frauchen auch gern den Imbiss, das geschlossen Restaurant, die 'blöden' Wegweiser und so gesehen.........oder wir knipsen immer viel zu viel, das kann natürlich auch sein ;) Oder Frauchen ist einfach ZU neugierig hihi. Jedenfalls wären wir gern mit euch gegangen, so toll schauten deine Fotos aus. Und der Grasfleck, der war doch ein persönliches Mitbringsel vom Spazi, gell :) Wie ein kurzes Tatoo was sagt - schaut, ich war auf einem tollten Spaziergang!

    Liebe Grüße und WauWau deine Joy Schnuckenhund und ihre neuegierige Tippse ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Joy, da ist dein Frauchen aber total wissbegierig. Nachdem wir heim kamen und Frauchen die Bilder auf der Kamera durchgesucht hat, hat sie 150 Stück gefunden. Das wollten wir euch aber nicht alles antun, zumal ja auch viele nix geworden sind. Also ihr fotografiert nicht zu viel, lieber etwas mehr Fotos, dann gibt es eine schönere Auswahl. Na, vielleicht passt es mal und wir laufen gemeinsam eine Runde, wer weiß das schon? Stimmt, der Grasfleck war toll und hat mich noch bis gestern an den Spazi erinnert. Nun ist er leider verblasst.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Lieber Chris,
    wenn ich sage zu Dir, ich komme morgen wieder, war es klar, dass was dazwischen kam! Aber heute ist auch noch ein Tag und da bin ich, endlich!
    Solche schöne Grasflecken, wie Du auf Deiner Pfote trägst, bekomme ich fast täglich auf der Stirn! Auch wenn ich nur 5 Minuten in den Garten bin habe ich so einen Fleck danach! Ob es ein Merkmal von uns Helden ist?
    Toller Spaziergang hast Du da gemacht!
    Liebe Grüße auch an Dein Frauchen, das am Ende den richtigen Weg doch gefunden hat!
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Arno,

      das ist doch ganz oft so, dass da einfach was dazwischen kommt, lass dich davon nicht ärgern. Ich freue mich, dass du es trotzdem noch geschafft hast, zu mir zu kommen :-)

      Hey, das stimmt, die Grasflecken sind die Markenzeichen von echten Heldenhunden, wie uns. Das ist eine super Idee und ich beschließe jetzt mal, dass das auch tatsächlich so ist.

      Wuff-Wuff dein Chris, der lieben Dank für die Grüße an das Frauchen ausrichten soll

      Löschen