Sonntag, 13. Juli 2014

Wer wird Fußball-WM Hund 2014? Unser Testspiel beginnt

Sehr geehrte Damen und Herren Zuschauer, liebe Fans,

ich, der Präsident des Deutschen Hunde-Fußball-Bundes (DHFB), Chris vom Jahnsteinhof, begrüße Sie recht herzlich zu unserem heutigen Testspiel gegen Argentinien zur Motivation der deutschen Nationalelf auf zwei Beinen.

DHFB-Präsident Chris

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen unsere Trainerin Rambo vorzustellen, die verantwortlich für die strategische Aufstellung ist:

Trainerin Rambo bei der Aufstellung vor dem Spiel

Bitte bellen Sie jetzt alle die Hymne mit, versuchen Sie, sich mit Knurren und Kläffen für die gegnerische Mannschaft zurückzuhalten, auch wenn es schwer fällt. Denken Sie immer an die sportliche Fairness. Das Spiel beginnt, Schiedsrichterin Socke wird jetzt anpfeifen.

Schiedsrichterin Socke pfeift an

Damit gebe ich ab an unsere Kommentatorin Joy.

Kommentatorin Joy führt uns durch das Spiel

Wir haben Anstoß und den Ball schnappt sich sofort Lotta, passt ihn direkt zum Stürmer Casper, der einen freien Raum findet und Toooor! Spielstand: 1:0 für die deutsche Hunde-Elf.


Stürmer Casper schießt das erste Tooooor!!!!!!

Blick auf den deutschen Fanblock zu Mops Amor, Molly und Finchen.

Der deutsche Fanblock rund um Mops Amor verfolgt das Geschehen gespannt!

Abstoß für Argentinien, doch Casper geht dazwischen. Anne steht frei und er übergibt an sie. Sie sorgt dafür, dass der Ball auf magische Weise kleiner wird, das Tor groß genug bleibt und schießt und Toooor! Spielstand 2:0 für die deutsche Hunde-Elf.  Abpfiff: Die erste Halbzeit ist um – die deutsche Hunde-Elf führt mit 2:0, der WM-Titel ist so gut wie sicher.


Anne mit den magischen Fähigkeiten macht das 2:0


Die zweite Halbzeit wird von Schiedsrichterin Socke angepfiffen: Anstoß für Argentinien, doch Emma kann sich den Ball nach einem Fehlpass schnappen. Was ist das? Nirgends freie Räume? Da kommt Bonjo, Emma passt zu ihm und er setzt sein grimmigstes Gesicht auf.

Bonjos Geheimwaffe - der grimmige Blick

Die argentinische Mannschaft ist in Angst und Schrecken versetzt, will flüchten, verirrt sich zum falschen Tor, Bonjo gibt ab auf Casper, der dribbelt den Ball in den Strafraum, sorgt für einen kurzen, hohen Pass zum mitgelaufenen Bonjo, der sofort hochspringt und den Ball mit einem perfekten Köpfer ins gegnerische Tor knallt. Spielstand: 3:0 für die deutsche Hunde-Elf. Es muss wohl nicht erwähnt werden, dass Bonjos grimmiges Gesicht auch den Torwart Argentiniens entsprechend eingeschüchtert hat und er vor dem geköpften Ball regelrecht geflüchtet ist.

Bonjo kriegt den hohen Pass von Casper und köpft den Ball perfekt ins argentinische Tor

Einblendung des Public-Viewings bei Isi, die gespannt den deutschen Sieg verfolgt.

Auch bei den daheim Gebliebenen, wie Isi, und auf den Public Viewings wird das 3:0 mit Spannung angeschaut

Abstoß für Argentinien, guter Pass auf deren Stürmer, der sich gefährlich nah an unseren Strafraum dribbelt, doch da ist Linksverteidiger Bonus, der das Schlimmste verhindern kann.

Bonus verteidigt stark auf der linken Seite gegen den argentinischen Stürmer
Er passt zurück auf Emma, von dort auf Bonjo, der zu Casper spielt, der wieder nach vorne stürmt. Doch was ist das? Schiedsrichterin Socke muss abpfeifen, Foul an Casper, Freistoß für die deutsche Hunde-Elf. Leider steht Schiedsrichterin Socke Bonjo im Weg, der Emmas Freistoß gerade annehmen wollte und sich jetzt nicht so richtig traut. Einen Schiedsrichter kann Hund ja nicht foulen. Die Argentinier kommen in Ballbesitz, dribbeln sich in den deutschen Strafraum, haben aber wohl nicht mit Mona gerechnet. Denn diese Torhüterin hält einfach alles. Anne verkleinert mit ihren telepathischen Fähigkeiten das Tor noch schnell etwas und schon füllt Mona das Tor aus. Der Ball geht ins Aus, wir haben Abstoß.

Perfekte Parade von Torhüterin Mona mit Unterstützung der magischen Fähigkeiten von Anne

Blick auf den deutschen Fanblock: Lotte verfolgt das spannende Geschehen aufmerksam und kann kaum glauben, wie die deutsche Hunde-Elf dieses Spiel für sich entscheidet.


Lotte kann kaum glauben, was für ein Spiel sich ihr bietet!

Emma passt zu Bonus, dem deutschen Linksverteidiger, der gibt ab auf Emma, weil sich keine freien Räume ergeben. Sie spielt erneut zu Casper, der nach vorne stürmt, an Anne übergibt, deren telepathische Fähigkeiten jedoch nachlassen. Besorgte Blicke bei Trainerin Rambo. Doch Anne fängt sich, passt zurück zu Casper, der auf Bonjo, der seine Geheimwaffe des tödlichen Blicks einsetzt und aufs Tor zielt. Doch dieses Mal blockt ein Argentinier auf der Flucht den Ball. Lotta versucht noch daran zu kommen, hat sie doch mit ihrem pinken Trikot auch gleich ein paar Superkräfte mit auf den Platz gebracht, gelangt aber nicht mehr ganz an den Ball. Diese zu kleine Körpergröße, mit der die Terrier gestraft sind, obwohl es eigentlich gaaaanz große Hunde sind, kommt Lotta in die Quere.


Lotta kommt nicht mehr ganz an den Ball. Arme Terrier, die Körpergröße und das Ego stehen in keinem Verhältnis zueinander.

Das gibt Ecke für die deutsche Hunde-Elf, Bonus macht sich bereit, knallt das Leder in den mittlerweile leeren Strafraum der Argentinier (die immer noch auf der Flucht sind), Emma kommt dran, schießt und  sie macht es! Jawoll: Spielstand 4:0 für die deutsche Hunde-Elf.
Emma schießt und trifft! Tooor, 4:0 für die deutsche Hunde-Elf!

Die Zeit ist um, Schiedsrichterin Socke pfeift ab.  Das Spiel ist aus, die deutsche Hunde-Elf gewinnt mit 4:0 und holt sich den Titel nach Hause.

Als Kommentatorin möchte ich mich nun von Ihnen verabschieden und an der großen Siegesfeier teilnehmen.

Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal.

Wuff-Wuff  Ihr DHFB-Chef Chris vom Jahnsteinhof, der sich herzlich für die tolle Kommentatoren-Leistung von Joy bedankt.

So, liebe Jungs vom Jogi, jetzt habt ihr die perfekte Motivation und könnt all unsere Strategien heute Abend mit nutzen. Probiert es aus und holt uns bitte den Titel nach Hause.

Und nun seid ihr dran! Wer wird euer Fußball-WM Hund 2014? Um die Sache spannender zu machen, gibt es dieses Mal keine öffentliche Abstimmung. Jeder von euch hat drei Stimmen und reicht diese bitte per Mail an info(at)hub-eisenach(punkt).de ein. Zeit habt ihr dafür bis zum 20.07.2014 um 0:00 Uhr. Am 21.07.2014 küren wir hier den oder die Sieger.

Kommentare:

  1. Lieber DHFB-Chef Chris!!
    Erst einmal meine herzlichste Gratulation für diesen wunderbaren Post!!!!
    Sogar mein Herrchen hat komplett ALLES angeschaut, das macht er nur gaaanz selten, und fast nur bei meinen eigenen Beiträgen.
    Du hast es unserer ELF perfekt vorgemacht, wie's geht, und DIE können gar nicht anders, als gewinnen !!
    Die Punktvergabe ist natürlich schwierig, ich werde wohl Lose ziehen müssen, denn mir gefallen ALLE Fotos.
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      DANKESCHÖN! Dein Herrchen hat ALLES gelesen, obwohl er das sonst fast NIE tut? Wow, was für ein Kompliment und dann auch noch aus einem so fußballbegeisterten Rudel. Ich danke euch aufs Herzlichste!

      Ich hoffe, dass sie noch fix vor dem Spiel hier vorbei schauen und die Chance nutzen, die letzten Strategien abzugucken, damit wir endlich wieder Weltmeister sind. Ich weiß, es ist schwer, einen echten "Dog of the Match" zu wählen, aber es geht leider nicht anders. Und die Idee mit den Losen ist vielleicht gar nicht so schlecht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Wir hatten sooooooooo viel Spaß und Freude am Zusammenstellen unserer unschlagbaren WM-Mannschaft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Vielen, vielen lieben Dank dafür an alle, vor allem natürlich an Chris & sein Frauchen für die wundervolle Idee!!! Dadurch wurde die WM für uns Hundefreunde und unsere tollen Vierbeiner noch interessanter :-)))))))))))))
    Wir können uns auch kaum entscheiden, da jeder unentbehrlich ist!!! Unsere Fans sind einfach zu köstlich :-)))) Und die Trainerin, der Hammer!!!
    Schade, dass die WM schon vorbei ist...
    Liebste Grüße, Casper mit Anne, Herrchen & Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Casper, liebe Anne und liebe Zweibeiner,

      toll, dass ihr Spaß an der Zusammenstellung unserer Mannschaft hattet. Jetzt müssten wir uns alle nur noch in echt treffen, um das Siegerpose-Gruppenfoto zu schießen ;-) Stimmt, wir waren auch so richtig im WM-Fieber und hoffen darauf, dass es heute Abend dann mit dem Pokal gekrönt wird. Aber ich denke, wir haben der Zweibeiner-Elf suuuuuper Impulse mit auf den Weg gegeben.

      Das ist beim Fußball so - es ist ein Teamsport. Trotzdem wollen wir den "Dog of the Match" küren und brauchen dafür eure Stimmen genauso, wie die aller Teilnehmer und Leser des Blogs. Ja, alles hat ein Ende, aber die EM 2016 kommt garantiert und vielleicht trainieren wir dann auch wieder zur Unterstützung der Zweibeiner-Elf...

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  3. Wuff hoch Drei, ich wünsch euch allen ein herrliches und erfolgreiches Spiel.
    Ayka die so gar nichts mit Fussball am Hut hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka,

      danke, das herrlichste Spiel haben wir ja schon hinter uns, hoffen wir, dass das bevorstehende genauso super wird! Keine Sorge, es ist dann auch bald vorbei mit dem Fußball.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Haha was für ein Spaß :) Super Chris für dieses tolle Spiel!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir gefallen hat, lieber Bonjo. Aber ohne dich und deine Geheimwaffe wäre das doch auch kaum möglich gewesen!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Wow, was für ein klasse Spiel! Mal sehen, ob es auch eine Vorhersage war. Mann, bin ich schon gespannt!
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wollen doch hoffen, dass diese Vorhersagen zumindest ansatzweise umgesetzt werden...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. :D So sei es ...
    (Klasse gemacht! Und damit meine ich den Bericht ;)
    LG aus der Wauzelwelt,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und so IST es! :-) Danke für das Lob.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Lieber Chris,
    Du bist mein Sieger. Du hast mit unseren Fotos so tolle Präsentationen geschaffen, hast uns viele Tage erfreut. Herzlichen Dank dafür und nun werden wir uns 90 Minuten zurückziehen und um die Siegerbilder spielen…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine und Socke,

      leider dürft ihr für mich nicht abstimmen :-( Ich habs versucht, das Frauchen zu überreden, aber sie sagt, du wüsstest bestimmt, dass das Recht da im Wege steht. Dass ihr um die Siegerbilder spielen wollt, finde ich aber sehr, sehr sportlich von euch. Ich bin gespannt, was dabei heraus kommt.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,

    ich bin mir ganz sicher, Deine Mannschaftsaufstellung, die Hunde-Elf und natürlich Trainerin Rambo hatten einen großen Anteil am Sieg unserer Jungs gestern ... mit so einem Vorbild, so einer Motivation konnte nichts schief gehen!
    Allerdings kommt jetzt die schwerste Entscheidung - den dog of the match wählen. Da werde ich mit noch ein paar Gedanken machen müssen, bevor ich mich entscheiden kann :)

    Aber jetzt schon einmal vielen Dank für diese tolle Mannschaftsaufstellung und die perfekte Umsetzung.
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      du sprichst mir aus der Seele! Ich bin mir auch 100-prozentig sicher, dass auch wir ganz massiv zu diesem Sieg beigetragen und geholfen haben, den begehrten Pokal endlich wieder dahin zu bringen, wo er hingehört - nach Deutschland.

      Das glaube ich dir gerne, dass die Entscheidung für den Dog of the Match nicht ganz leicht wird, aber ich bin sicher, euch fällt eine Wahl ein.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Juhu, unser DHFB Präsident hat eindeutig die Jogi-Bengels RICHTIG angefeuert - es hat geklappt!!! :)
    Lieber Chris, das ist ein einmalig toller Post, den du da kreiert hast. Um nun uns die Qual der Wahl zu überlassen ;) Das wird ausgesprochen schwer und vielleicht muss ich auch Isi's Methode der Losentscheidung walten lassen. Schauen wir mal. Erstmal aber liebe Grüße und ein kräfiges
    WauWau von der Joy Kommentatorschnucke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Joy Kommentatorschnucke,

      ich hab es doch die ganze Zeit gesagt, wenn die Jungs sich unser Spiel anschauen, dann müssen sie es einfach schaffen! Und tatsächlich - wir sind Weltmeister, ganz Deutschland ist Weltmeister, um es mal mit Neuer zu sagen.
      Schön, dass dir unser kleines Testspiel gefallen hat. Und die Auswahl - ja, die ist echt schwer. Eigentlich ist ja jeder ein Gewinner. Und jeder von euch war nötig, um das Spiel für uns zu entscheiden :-) Ich hoffe, du findest eine Lösung für deine Wahl, noch hast du ja etwas Zeit.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Lieber Chris,
    du hast die Mannschaft, die Fans, die Schiedsrichterin und sogar die Kommentatorin perfekt zusammen gestellt. Rambo durfte Trainerin einer ganzen Hundemannschaft sein. Herrje, wer hätte das gedacht das die Hunde auf eine Katze hören. Aber in deinem Testspiel ist eben alles möglich. Es hat sogar funktioniert und die Jogi-Jungs sind tatsächlich Weltmeister geworden. Alle haben sich ein spannendes Spiel geliefert. Vielen Dank für die tolle Berichterstattung. Die Entscheidung wird nicht einfach.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma, Lotte und Rambo,

      ich kann ja unsere hervorragende Trainerin hier nicht vergessen :-) Vielen, vielen Dank, dass euch unser kleiner Post gefallen hat. Rambo hatte klar den Vorteil, dass sie mit zwei Hunden zusammen lebt und daher weiß, wie sie sich gegen uns durchsetzen muss. Und wenn am Ende ein Weltmeistertitel steht - ja, dann hören wir gerne auf Rambo!

      Ich bin sicher, dass die Jogi-Jungs sich hier kurz umgeschaut haben, um unsere Strategien einmal auf dem Platz zu testen. Und wie wir ja alle wissen, es hat geklappt!!!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Lieber Chris,
    Dein toller Bericht hat gut geholfen! Wie Neuer aus seinem Tor gestürmt kam -- definitiv inspiriert von Mona. Oder Schürrles "wütender" Vorstoß, da konnte man ganz klar Bonjo erkennen. Nur der Schiri hat sich leider nicht Sockes großartiger Leistung angepasst. Der hat bestimmt hier nicht reingeguckt im Gegensatz zu Jogi. :-)
    Ich werde Dir dann jetzt mal nach vielem Überlegen meine drei Favoriten mailen.
    Viele Knuddeleinheiten schickt Dir die Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fellmonsterchen,

      dankeschön, ich bin mir sicher, dass auch die vierbeinige Fankraft unglaublich wichtig für den WM-Titel war, den wir uns ja schon längst mal wieder verdient haben! Stimmt, diese Parallelen zu ziehen, das ist eine Leistung. Schürrle mit Bonjo zu vergleichen, auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Ja, der Schiri hat echt einige Fehlentscheidungen getroffen, gerade die zwei Fouls gegen Schweini von ohnehin schon gelb verwarnten Argentiniern zum Schluss hätten unbedingt geahndet werden müssen. Aber zum Glück haben wir trotzdem gewonnen!!! :-)

      Ich hoffe, die Entscheidungsfindung war nicht zu schwer, aber eigentlich sind ja ohnehin alle Gewinner!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Hello! This is my 1st comment here so I just wanted
    to give a quick shout out and say I really enjoy reading your articles.
    Can you recommend any other blogs/websites/forums that go
    over the same subjects? Thanks for your time!

    my web-site :: world at arms help

    AntwortenLöschen