Mittwoch, 27. August 2014

52 künstlerische Bücher

Die Zeit rennt und so sind wir schon in Woche 4 vom Projekt 52 Bücher angekommen. Dieses Mal lautet das Motto

Was mit Kunst

Hm, also künstlerisch begabt sind wir doch alle irgendwie? Neulich hat uns das Söckchen die Wassernapfkunst gezeigt und jeder, der in der Lage ist, ein ganzes Buch zu schreiben, der hat ja auch schon Kunst hervorgebracht. Aber irgendwie ist das wohl doch zu sehr am Thema vorbei. Also habe ich gegrübelt und gegrübelt. Und siehe da - ich habe ein Kunst-Buch gefunden, wenn auch um 1.000 Ecken gedacht: "Trickschule für Hunde: Kunststücke leicht erlernen" von Manuela Zaitz.

Mein persönliches Kunstbuch

Was hat jetzt so etwas mit Kunst zu tun, fragt ihr euch? Hm, also ich würde sagen, jede Menge. Zuerst einmal ist es ja eine Kunst, wenn Hund einen Trick kann. Fragt mal Andrea und Linda, die hatten wohl eine Weile zu tun, bis sie den "Chris, Cross" Trick nachmachen konnten.

Blick ins Buch - Schäm dich, klappt übrigens bei langhaarigen Hunden nicht mit dem Post-It - es klebt einfach nicht :-)

Tja, und es ist in allererster Linie eine Kunst, den Trickaufbau, wie im Buch, so zu beschreiben, dass ihn selbst begriffsstutzige Frauchen verstehen. Und nicht zuletzt ist es eine Kunst, dass Hund dann noch versteht, was Mensch von ihm will, oder?

Blick ins Buch - liebes Fellmonsterchen, siehst du das oberste Bild? Bring es Raspu bei und er kann dir deine Caipis servieren :-)

Wem das immer noch nicht genug Kunst ist, für den hab ich hier noch ein Video - wir haben uns an der Synchronizität á la Damon und Cara versucht. Was meint ihr, klappt es?



So, liebes Fellmonsterchen, nun hoffe ich, dass der Beitrag dir kunstvoll genug ist und auch zugelassen wird :-)

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Das ist sogar einer der kunstvollsten Beiträge! Denn wenn KUNSTstücke keine Kunst mehr sind, was denn dann? ;)

    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Ralph, jetzt wo du es sagst. Ach menno, man kommt aber auch auf die einfachsten Sachen nicht ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Wenn DAS keine Kunst ist, dann ist gar nix Kunst! Und dann ist auf dem Buchcover auch noch ein Border Collie, der Raspu ähnlich sieht -- und auch Raspu hat schon bedeutende Kunstwerke geschaffen. :-)
    Das mit dem Caipi servieren bringe ich ihm bei, am besten mit meinem 5-Liter-Glas. :-D
    Das Synchronvideo ist auch toll, das klappt echt gut mit Euch beiden. Hoffe, dass die Belohnungsleckerlies groß genug waren?
    Liebe Grüße und viele kunstvolle Knuddeleinheiten von der Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich jetzt aber echt ruhig, dass die Projektmuddi das anerkennt :-) Das glaube ich gerne, als künfter Hund der Weltherrscherin muss Raspu ja einiges drauf haben. Aber ich glaub, ein 5-Liter-Glas könnte doch etwas schwer für ihn werden, meinst du nicht, es tut auch ein Kleineres? Er kann ja öfter laufen :-)

      Tja, für meine Clickies mach ich fast alles, aber die sind natürlich winzig, winzig klein :-(

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Was für ein künstlerischer Beitrag ... mit einem solchen habe ich bei Dir auch ganz fest gerechnet. Denn schon bei unserem Besuch habe ich ja Deine Kletterkunst bewundert und bei Deinen Steilwandrennen erkannt, mit welcher kunstvollen Technik Du Deine Zuschauer in atemlose Spannung versetzen kannst.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      dankeschön! Es freut mich sehr, wenn der Beitrag ankommt. Ja, da war das Frauchen irgendwie auch nicht so begeistert und hatte etwas Panik, aber du siehst ja - ICH kann so etwas!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Das ist ja sogar Kunst der ersten Güte, Chris. Prima, ein toller Beitrag…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ihr zwei! Schön, dass es euch gefällt.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  5. Boah Chris,
    hier kommt meine allergrößte Hochachtung und Anerkennung!!!
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi,

      aber wofür denn? Dass ich ein Buch vorgestellt habe?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Dass Du schon so viel daraus gelernt hast!!!!
      Bussi Isi

      Löschen
    3. Ach so, ja, ein paar Sachen. Aber es sind noch soooo viele drin.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Das ist Kunst, wie ich sie am liebsten mag! Deine Buchvorstellungen sind einfach genial!
    Und ihr zwei seid die talentiertesten Synchronizer, die ich je gesehen habe! Großartig!
    Beeindruckte Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich jetzt echt ganz dolle, liebe Lotta. Schön, dass dir meine Buchvorstellungen gefallen, vielleicht machst du ja auch mal mit?! Meinst du echt? So ganz synchron war es ja dann doch nicht...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Das sollte ich mir tatsächlich einmal überlegen, denn dann hätte ich endlich einen Grund, mich an Frauchens Bücherregal auszutoben...
      Das fällt gar nicht auf, dass ihr nicht immer synchron wart - euer Charme überstrahlt das doch!
      Deine Lotta

      Löschen
    3. Siehst du und auch so ein Bücherregal will genormt, äh gelottat werden. Das ist aber lieb von dir, ich werds dem Dusty ausrichten, der freut sich bestimmt riesig.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Hätte mich jetzt aber SEHR gewundert, wenn dein Beitrag und dein Buch nicht anerkannt geworden wären, passt doch perfekt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge! <3
    Ich hinke schon wieder hinterher, aber in letzter Zeit ist einfach so der Wurm drinne bei mir... *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich habs zumindest gehofft. Ach, das macht doch nix, es wird bestimmt auch wieder besser. Das Frauchen erzählt auch ständig, es hätte keine Zeit. Hm, da bin ich froh, ein Hund zu sein.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Danke für deinen Tipp - das Buch wandert direkt mal auf unsere Wunschliste :-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch, Lilly! Es gibt übrigens auch noch einen zweiten Teil, den ich euch ans Herz legen würde.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Ein Super-Beitrag! Und perfekt passend zum Thema! Kunststücke mit den Wauzels zu üben ist ja etwas, was wir hier eher selten machen. Obwohl ich das eigentlich auch als Beschäftigung und Kopfarbeit schön finde. Nun hast Du zumindest mich schonmal motiviert :-) Mal sehen, ob Mona Lust hat, das ein oder andere Kunststück zu erarbeiten...
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Also uns macht das sehr viel Spaß und es ist eben echt ne Alternative zur Auslastung, gerade im Winter. Wir haben nun keinen Garten, wohnen in der Stadt, sooo viele Möglichkeiten zum Toben und Flitzen gibt es dann vor allem nicht, wenn die Straßen eine Eisbahn sind, also tricksen wir sehr gerne. Ich bin gespannt, wann und wie und ob ihr mit der Trickserei anfangt und wie dann auch die Ergebnisse aussehen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Also ich les alles was ich wissen muss draußen an Bäumen und im Wald. Davon werd ich sooo schlau, dass ich genau weiß, wann ich erzogen werde und wann ich mich dem verweigern muss. Ich hab das sozusagen schon mit dem Duft der Welt inhaliert. Da brauch ich gar kein Papier mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese auch viel an den Bäumen, aber im Winter gibt es nicht sooo viel zu lesen und dann ist Tricksen für mich eine schöne Alternative. Da das Frauchen aber selbst nicht sooo viele Ideen hat, haben wir uns das Buch gekauft. Also Erziehung kann auch Spaß machen, wenn es die richtigen Leckereien gibt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen