Montag, 25. August 2014

Auf dem Tabakpfeifenweg

Was für ein Wochenende - es war echt anstrengend. Zuerst gab es ein Mini-Foxl-Treffen, aber es kam nur mein Kumpel Barney, irgendwie ist unsere Ortsgruppe ganz schön geschrumpft. Schön war es trotzdem am Inselsberg, obwohl wir keine Bilder machen konnten. Frauchen war ganz begeistert. Zuerst haben Barney und ich uns voll angemotzt, wie sich das für zwei Rüden gehört. Aber später, wir waren etwas zurück geblieben, blieb der Barney stehen und wartete auf uns. Wir waren schließlich zusammen losgelaufen, also mussten wir auch zusammen bleiben.


Barney - letztes Jahr beim Tag des Hundes

Am Abend gab es dann ein romantisches Treffen mit Lotta_Sunshine_12, was für ein Abend, sag ich euch. Aber natürlich gab es keine Bilder, schließlich war es ein romantisches Treffen zu zweit. Ich zeig euch ja nicht alles ;-) Am Sonntag früh durfte ich mit Raspu noch auf die Jagd gehen. Aber wir haben nur olle Nougathasen für unsere Menschen erwischt, so ein Mist. Und dann - ja, dann ging es los - auf den Tabakpfeifenweg.

Kommt ihr wieder mit?

Startpunkt - Ruhla Tourist-Info


Gestartet sind wir in Ruhla an der Tourist-Info und haben gleich etwas gaaanz Tolles entdeckt: Eine alte Telefonzelle wurde zur Bücher-Box umgestaltet. Da kann jeder ein Buch reinstellen, was er ausgelesen hat und sich ein anderes mitnehmen. Alles kostenlos und freiwillig. Klar, ihr kennt die Bücher-Boxen bestimmt alle schon, wir haben so etwas hier aber zum ersten Mal gesehen.

Die Bücher-Box - eine schöne Idee, oder?

Kurz darauf haben wir ein großes Wasserrad entdeckt, ui, das hat mir aber doch etwas Angst gemacht, muss ich sagen.

Gefährliches Wasserrad


Und das Frauchen ist einfach zu leicht zu beeindrucken. Da wir erst ein Stück durch den Ort liefen, begegneten uns Gulli-Deckel. Und was soll daran jetzt interessant sein? Ich weiß es nicht, aber das Frauchen fand wohl die Beschriftung voll toll. Zweibeiner eben.

Für Frauchen interessanter Gulli-Deckel


Berge, Berge, Berge - typisch Ruhla


Es ging jedenfalls erst mal gefühlte 10 km bergauf, wobei das Frauchen da bestimmt wieder übertreibt. Irgendwann fanden wir sogar den Ententeich. Den hatten wir schon ganz oft gesucht, aber nie gefunden. Jetzt schon und wir haben auch herausgefunden, warum der Ententeich Ententeich heißt. Na, könnt ihr´s erraten?

Warum heißt der Ententeich wohl Ententeich?

Dusty fand das Ganze natürlich wieder seeehr spannend, irgendwie ist er ein absoluter Tierfreund und beobachtet alles gerne.

Dusty beobachtet


Nun, unser Ziel war es ja, zumindest einen Teil des Tabakpfeifenwegs zu erkunden. Natürlich haben wir den aber wieder verloren, fanden uns irgendwann auf dem gestern doch sehr ruhigen Rennsteig wieder und liefen, mal wieder, zum Forsthaus Kissel.

Dusty auf Moos

 Da gab es dann eine ordentliche Stärkung für die Zweibeiner, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten. Auch wenn wir unser Ziel nicht erreicht haben, waren es wieder schöne fünf Stunden und 15 km, die wir gewandert sind und ich kann euch die Tour echt empfehlen.

Komisches Gewächs auf einem Baumstumpf


Noch mal von weitem

Ich hoffe, ihr habt auch etwas Tolles unternommen.

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Chris, du bist einfach ein echter Gentleman. Es ist wirklich hochanständig von dir, dass du kein Sterbenswörtchen über unser romantisches Treffen verlierst. Aber ich habe auch nichts anderes von dir erwartet!
    Abgesehen von dem romantischen Date hatte dein Wochenende ja auch ansonsten allerhand zu bieten - ich staune Hundeknochen! Ich komme einfach nicht darauf, warum der Ententeich Ententeich heißt. Könnte es sein, dass ein Herr Ente ihn erfunden hat?
    Liebe Grüße,
    Lotta_Sunshine_12

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta_Sunshine_12,

      aber natürlich, ein Gentleman genießt und schweigt :-) Aber es war doch ein sehr schöner Abend, nicht wahr?

      Ja, ich hatte ganz schön zu tun und noch dazu duftet es hier gerade wieder nach jeder Menge Damen! Ehrlich, du weißt nicht, warum der Ententeich Ententeich heißt? Also, eine schriftliche Erklärung haben wir leider auch nirgends entdeckt, aber ich denke mal, der heißt so, weil da Enten drin wohnen :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Lieber Chris,
      es war sogar ein ganz und gar bezaubernder Abend!
      Diese Erklärung für den Ententeich kann und will ich nicht akzeptieren. Denn dann müsste die Straße in der ich wohne ja auch "Lotta-Straße" heißen. Tut sie aber nicht. Du wirst mir also eine bessere Erklärung liefern müssen....

      Löschen
    3. Liebe Lotta,

      also weißt du, ich wohne auch nicht in der Chris-Straße, da könnte schon was dran sein. Aber ich glaube, das ist so, weil wir in unseren Straßen nicht alleine wohnen und bei den Entchen, da wohnt niemand außer den Enten...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    4. Mh, na gut, dann akzeptiere ich die Erklärung einmal so. Fürs Erste...

      Löschen
    5. Dann bin ich beruhigt! :-)

      Löschen
  2. Lieber Chris,
    gern sind wir mit euch gekommen, und Heidi ist von den Fotos total begeistert! Bingo, Zweibeiner eben, denn was ist an einem Gullydeckel schon zu sehen :-)
    Eine Bücherbox haben wir hier auch, aber die ist es nicht wert, fotografiert zu werden. Dagegen schaut die auf eurem Foto ja wirklich sehr hübsch aus!
    Mein Sonntag war ebenfalls Klasse, du hast es ja schon gelesen :-)
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      schön, dass ihr mitgekommen seid. Frauchen war irgendwie von der Inschrift begeistert, warum auch immer. Aber irgendwie ist hier in der Umgegend alles schöner, als bei uns in der Stadt. Nicht nur, dass es dort eine Bücher-Box gibt, sogar eine Hunde-Toilette hatten sie. Stimmt, da haben sie sich echt Mühe gegeben, die Bücher-Box ganz chic zu gestalten, wir waren auch total überrascht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Wir stehen etwas auf dem Schlauch, verstehen nicht alles Lotta Sunshine 12???…Aber das ist auch gar nicht wichtig… Wenn es Dir gefallen hat, dann ist das das Beste was es geht.

    Die Tour am Sonntag war wieder ganz unser Geschmack…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ds macht nix, ihr zwei. Das war ein Insider, weil sich Lotta_Sunshine_12 doch im vorletzten Post auf meine Chiffre-Anzeige gemeldet hatte und wir ein Treffen für Samstag vereinbart haben, musste ich mal kurz darauf eingehen. Wenn du magst, darfst du da gerne noch mal in den Kommentaren nachlesen. Aber bestimmt war das nur virtuell euer Geschmack bei den vielen Bergen :-) Selbst das Frauchen hatte danach mit einem leichten Muskelkater zu kämpfen :-)

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  4. Lieber Chris,
    mit dir macht doch jede Wanderung Spaß. Tolle Bilder hast du mitgebracht. Frauchen ist von der Bücherbox ganz begeistert. So etwas gibt es hier nicht. Da würde unser Frauchen öfters mal tauschen gehen. Unser Wochenende war leider ziemlich verregnet.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      schön, dass ihr wieder mitgekommen seid. Die Bücher-Box fand mein Frauchen auch total toll, weil es das erste Mal war, dass wir sowas hier in der Region gesehen haben. In unserer ach so großen Stadt gibt es so was natürlich nicht :-( Der Regen ist jetzt hier - ich bin genau 15 Meter gelaufen, mit viel Überredungskunst vom Frauchen, habe das Beinchen gehoben und bin umgedreht. Ich kann euch also total verstehen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  5. Ein toller Spaziergang und viele schöne Bilder; hat mir sehr gefallen! Irritiert hat mich aber der Satz, dass ihr "zurückgeblieben" sein sollt o.O Dabei bist Du doch so ein aufgewecktes Kerlchen^^

    Grinsegrüße,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann nehmen wir euch mal in echt mit. Das Frauchen sagt, sie nimmt auch gerne Mona und Bonus an die Leine, die können sie bestimmt besser die Berge raufziehen als ich :-) *lach* Nein, wir sind nur von der Strecke etwas zurückgeblieben, nicht doch geistig ;-) Aber war ja klar, dass du wieder sooo spitzfindig bist.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Hallo Chris,
    das ist ja eine hübsche Bücherbox. Auch sonst sehr schöne Fotos von einer gelungenen Tour.
    Von Raspu soll ich Dir viele Grüße ausrichten. Er hat die Theorie, dass die verdammten Nougathasen die anderen Viecher gewarnt hätten. Dein Frauchen und ich werden uns um Gegenmaßnahmen bemühen, damit die Nougathasen nicht Euren nächsten Jagdausflug auch noch vermasseln.
    Liebe Grüße und Knuddeleinheiten
    Die Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Bücher-Box fanden wir auch total toll, so schön bunt und einladend und wirklich die allererste hier bei uns. Danke für die Raspu-Grüße, schick ihm mal einen freundlichen Rüden-Knuff zurück. Die Idee mit den warnenden Nougathasen klingt plausibel. Ich hoffe nur, dass du und das Frauchen es schafft, die Welt von diesen lästigen Nougathasen zu befreien, bevor wir das nächste Mal auf die Jagd gehen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Hallo Chris,
    da bin ich doch echt gerne mit dir gepfotet, ganz schön lange wart ihr da unterwegs und spannende Sachen habt ihr mitgebracht. Tabakpfeifenweg!, eine ganz spezielle Bezeichnung- kennst du den Hintergrund?
    Gutes Wanderwetter wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka,

      schön, dass du wieder mitgekommen bist. Naja, du musst eine Stunde abziehen, wo die Zweibeiner nur gefuttert haben :-) Der Weg verläuft zwischen Ruhla und Schweina und da wurden früher diese Tabakpfeifen hergestellt. Auf dem Weg sollst du angeblich viel über die einstige Herstellung erfahren, nur leider lässt die Beschilderung wieder mal zu wünschen übrig :-(

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,

    das Wochenende war ja gut vollgepackt und von allem etwas dabei: Romantik, Jagdausflug unter Männern und eine tolle Wanderung :) Ich habe euch sehr gerne virtuell begleitet, alles andere wäre mir dann doch zu anstrengend geworden - wir sind ja eher Spaziergänger denn Wanderer.
    Wobei wir ja auch schon oft in Ruhla waren - wir sind gerne im Mini-a-thür dort und machen Bilder von den größten Hunden Thüringens ... da müssen wir auch mit Cara mal wieder hin!
    Übrigens ist es überhaupt nicht schlimm, wenn man mal vom geplanten Weg abweicht - solange es Spaß macht und man das Auto wieder findet ist alles OK. Wobei wir auch ein Lied von der teilweise recht merkwürdigen Wanderwegbeschriftung rund um Ruhla singen könnten - da haben wir schon Irrläufe mit Dingo und Lady gemacht ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      gelle, da war ganz schön was los? Aber es war auch echt schön! Hihi, na, solange ihr zumindest virtuell mitkommt, ist es doch in Ordnung. Hihi, die größten Hunde Thüringens. Oh ja, vom Mini-a-thür aus geht es auch ordentlich steil bergauf - immer entlang der Sommerrodelbahn. Da drin war ICH noch nie, fällt mir jetzt gerade mal auf. Och, wir sind es doch gewohnt, uns dauernd zu verlaufen, das macht uns eigentlich nix mehr aus. Ja, die Beschilderung wird umso schlechter, je näher man dem hoch gelobten Rennsteig kommt - eigentlich schade, was man da für ein Potenzial verschenkt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Oh was hattest du für ein spannendes Wochenende.
    Wieso jetzt der Ententeich aber Ententeich heißt, kann ich dir nicht so genau sagen. Aber vor dem großen Rad da, vor dem hätte ich sicher auch Angst gehabt.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Abby,

      das kannste aber laut sagen! Also du weißt auch nicht, warum der Ententeich Ententeich heißt? Ich dachte, es wäre wegen der Enten, die da wohnen. Aber scheinbar ist das doch nicht so klar. Na toll, jetzt bin ich auch wieder total verunsichert! Das große Rad siehst du ja nur aus einiger Entfernung, sonst hätte Frauchen es nicht voll knippsen können. Aber wir waren echt ganz nah da dran - ganz schön unheimlich, sag ich dir!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Hallo Chris, eine tolle Tour auf die du uns mit genommen hast. Solch eine Bücherbox wurde hier im Ort gerade vor einem Monat aufgestellt. Ich finde die Idee auch wirklich klasse.
    Aaron war nun auch wieder mehr unterwegs als an den Regentagen.
    ganz liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr zwei,

      schön, dass euch die Tour gefallen hat. Und ist eure Bücherbox auch eine ehemalige Telefonzelle? Die Idee finden wir auch super, nur schade, dass unsere ach so große Stadt so was nicht kann :-( Oh, ich bin schon gespannt, was ihr alles erlebt habt.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen