Freitag, 22. August 2014

Zauberhafte 52 Bücher

Zum Motto der letzten Woche des Projekts 52 Bücher vom Fellmonsterchen ist mir nun tatsächlich nichts eingefallen. Aber dieses Mal, ja dieses Mal bin ich wieder mit dabei und hoffe, es passt. Worum gehts?

Ein Zauberbuch … gerne auch im Sinne von: Ein zauberhaftes Buch.

Nun, zaubern kann ich prima. Ich kann für eine sehr schöne Luftaromatisierung sorgen, ohne dass jemand weiß, wo der angenehme Duft herkommt. Aber darum geht es ja nicht, sondern um ein Buch. Und da ist uns ein Buch eingefallen, welches wir zwar noch nicht gelesen haben, aber was wir schon immer mal lesen wollten. Ich konnte das Frauchen nämlich überreden, mir ihre Bücher vorzulesen. Um welches Buch geht es? Genau, um "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende. 

Ich lese! Wie, ihr seht kein Buch? Könnt ihr ja auch nicht, ist doch ein Zauberbuch - das kann sich unsichtbar machen! :-)

Bisher kennen wir nur den Film oder die Filme - ja, auch ich. Denn die werden zum Glück oft wiederholt und Frauchen kann nicht wegschalten, wenn sie Bastian, die kindliche Kaiserin, Atreju oder Fuchur, den Glücksdrachen sieht. Der erinnert sie nämlich immer an meine Vorgängerin. Zum Inhalt muss ich wohl nicht viel erzählen, wer den nicht kennt, ist selbst Schuld. Für mich ist das auf jeden Fall ein zauberhaftes Buch, das wir unbedingt mal lesen müssen. 

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Da gebe ich dir vollkommen Recht. Die unendliche Geschichte ist ein Meisterwerk, Buch und Film sind gleichermaßen toll! Und Fuchur ist natürlich unser aller Liebling :)

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi
    www.pfotenfreunde-whv.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fuchur ist total toll! Das finde ich super, dass ihr den auch mögt und ja, diese Filme wecken echt Kindheitserinnerungen bei Frauchen.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  2. Lieber Chris,

    was für eine schöne Buchvorstellung ... oder eher Filmvorstellung :) Mir geht es ähnlich wie Deinem Frauchen - ich kann auch nicht umschalten, wenn ich irgendwo auf den Film treffe. Eine wirklich zauberhafte Geschichte. Danke, dass Du sie mir wieder in Erinnerung gebracht hast!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      sorry, wir haben es echt noch nicht geschafft, das Buch zu lesen. Aber die Filme finden wir schon soooo toll. Oh, dir geht es auch so? Das finde ich ja toll, da hast du was mit dem Frauchen gemeinsam. Aber gerne doch, wir freuen uns, wenn wir vergessene Dinge wieder ausbuddeln können :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Hi Chris,
    nun muss ich mal endlich wieder ins Bloggerleben schauen - und um was geht es ??? Um Bücher ! Oha, Frauchen kullern schon die Augen raus, die ist nämlich ein Bücherfreak - Herrchen nennt sie nur noch "Bücherwurm". Und die unendliche Geschichte kennt sie natürlich, und manchmal wenn ich süß (ich und süß, also sooo was *tststs*), sagt sie, ich sehe aus wie Furchur. Nun weiß ich wenigstens, dass es ein Kompliment ist ;-)))
    Liebe Grüße, dein Angus (der am Wochenende endlich wieder mal schreibt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Angus,

      schön, endlich mal wieder von dir zu lesen. Ich bin schon gespannt, was du zu erzählen hast. Ja, das Projekt ist total toll und da mache sogar ich als eigentlich Nichtleser mit. Ja, die Frauchens sind glaube ich alle so Bücherwürmer. Das ist bestimmt so ein Mädchengen. Rüden sind niemals süß, aber die Frauchens erzählen so einen Schmarrn immer wieder, ich kenne das. Aber was tut Hund nicht alles, damit das Frauchen glücklich ist, nicht wahr? Aber Fuchur, der Glücksdrache ist echt ein total sympathisches Kerlchen, das darfst du also gerne als Kompliment auffassen, wenn Frauchen dich so nennt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. "Die unendliche Geschichte" ist ein großartiges Buch. Die Filme kenne ich allerdings nicht, aber das Buch muss ich unbedingt mal wieder lesen, es ist schon soooo lange her.
    Und natürlich kannst Du unsichtbare Zauberbücher lesen, solche Fähigkeiten haben intelligente Hunde. Raspu kann das auch. :-)
    Liebe Grüße
    Deine Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wir fanden die Filme schon großartig, grade den ersten Teil, der ist, glaube ich, aus den 1980ern. Irgendwie mag Frauchen alles, was aus dem Jahrzehnt kommt, wohl weil sie selbst daher stammt :-D Und meistens sind die Bücher ja besser als die Filme, deshalb müssen wir das unbedingt mal lesen.

      Danke, dass du mich verstehst. Und Zauberbücher haben nun einmal besondere Fähigkeiten, das ist doch ganz klar. Raspu ist ja auch ein genialer Hund, der muss so was können. Der kann bestimmt auch die Luft verzaubern...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Wer kennt diese Geschichte nicht...Und die Erinnerungen an Deine Vorgängerin ist natürlich so zauberhaft, dass das Buch wirklich ein warhres Zauberbuch ist...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      sooo haben wir das noch gar nicht gesehen, aber die Erinnerung ist natürlich zauberhaft. Beim genaueren Nachdenken fiel uns ein, dass er meiner Susi nicht nur ähnlich sah, sondern ihr auch charakterlich ähnelte :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Du musst Dein Frauchen unbedingt überreden das Buch zu lesen, Chris!
    Das ist nämlich noch viel toller als der Film! (finde ich)
    Allerdings hat es ein Film auch schwer, wenn das Buch schon supergut war. Und mir ist es schon oft so gegangen, dass ich von einem Buch begeistert und von der anschließenden Verfilmung dann doch eher enttäuscht war. Wie es ist, wenn man den Film zuerst gesehen hat, keine Ahnung. Ich wäre aber sehr gespannt auf einen Bericht, ob es dann vielleicht umgekehrt das Buch schwer hat.
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      wir haben schon so einige Buch-Film-Vergleiche angestellt und können dir daher schon ein paar Berichte liefern:

      "Shining" - zuerst Film, dann Buch - in dem Fall hatte es das Buch tatsächlich schwer, aber nur zu Beginn, weil Stephen King ja ein wenig zur Langatmigkeit am Anfang neigt.
      "Harry Potter" - zuerst Filme, dann Bücher - hier müssen wir sagen, finden wir beides (fast) gleichwertig, wobei in den Filmen natürlich einiges weg gelassen wird
      "Twilight" - zuerst Filme, dann Bücher - die Bücher sind um Längen besser

      Aber so ganz allgemein sind die Bücher tatsächlich oft besser als die Filme, da geben wir dir Recht.

      Wuff-Wuff dein Chris und sein Leinenende

      Löschen
  7. Wo ist denn mein Kommentar hin? Hat der Chris den gefressen? ;)
    Fragende Grüße,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ICH würde doch niemals Kommentare fressen! Hast du ihn auch abgeschickt? Nein, ernsthaft, im Spam-Ordner ist er auch nicht gelandet, es sei denn, du kommentierst neuerdings als "Anonym" und in Englisch.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Zauberhaft! Unbedingt lesen und hinterher gleich noch den Film anschauen. Da hat das Frauchen jetzt auch direkt Lust drauf bekommen, sie sucht schon im Bücherregal...
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lotta,

      schön, dass ich deinem Frauchen wieder Lust auf die Geschichte machen konnte, wir lieben sie auch!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Wuff Chris
    Frauchen lässt herzlich für die Gedankenstütze danken, sie hat gleich das Buch aus dem Gesell geholt und liesst es zum wiederholten mal. Manchmal zitiert sie daraus, z.B. vom Schtrassenwischer : "Schritt und Wisch" - immer dann wenn Geduld gefragt ist.
    Wochenendgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ayka,

      aber gerne doch. Ich sehe, das Buch scheint wirklich jedem zu gefallen. Und das Zitieren des Frauchens ist auch sehr lustig.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Ohja, das kennen wir auch... Wäre ich ein Junge geworden, stand der Name "Fuchur" auch zur Auswahl.... :D

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stell dir vor, dann hätten wir alle einen echten Fuchur gekannt. Das wäre doch toll gewesen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Lieber Chris,
    Klasse, dass du wieder dabei bist! Vor allen Dingen schaust du auf den Fotos "zauberhaft" aus :-) !!!
    Die unendliche Geschichte kennt Heidi natürlich, und wollte gleich mal schauen, ob sie das Buch noch hat.
    Danke, dass du sie erinnert hast.
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      danke! Das Lob für die Fotos nehme ich natürlich voll gerne an. Aber gerne hab ich euch erinnert, wir mögen die Geschichte auch sehr und das Buch steht auf jeden Fall schon mal auf der großen Wunschliste zum Lesen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Ich war vor fast 4 Jahren mal in den Filmstudios, wo der gute, alte Fuchur beheimatet ist und bin sogar auf der Figur draufgesessen! =) Die unendliche Geschichte müsst ihr unbedingt lesen, ein total tolles Buch - wobei ich zugeben muss, dass hier auch der Film sehr gut gelungen ist! =)

    Viele Schmatzer von JL und Tysi,
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, du hast Fuchur kennen gelernt? Das ist ja toll! Und? Ist er in echt auch so lieb? :-) Ja, wir haben sie schon weit oben auf unsere Wunschliste gesetzt.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen