Montag, 1. September 2014

Ein doofer Spaziergang

Gestern wollte das Wetter uns wohl weismachen, es sei April. Sonne, Wolken, Regen, Sonne, Wolken, Regen - so ging es den ganzen Tag. Also hatte Frauchen keine Lust, weit raus zu fahren und so ging es nur nach Hörschel, ja, genau, da, wo der Rennsteig beginnt. Statt auf dem ollen Rennsteig zu laufen, haben wir uns dieses Mal nach dem Harz-Eichsfeld-Thüringer-Wald-Weg gerichtet. Der verläuft hier parallel mit dem Lutherweg, dem Elisabethpfad und dem Thüringenweg. Klingt erst mal gut, nicht wahr?

Oh, endlich rausfahren, jippie!

Hatten wir auch gehofft, aber es war nicht an dem. Stattdessen gab es nix als Asphalt, Straßen und Co. Zwar hab ich unterwegs die ersten Eicheln entdeckt, mit denen ich spielen wollte, aber das war grad auf der Mini-Landstraße zwischen Hörschel und Pferdsdorf-Spichra. Da sind zwar nicht viele Autos gefahren, aber Frauchen war trotzdem nicht damit einverstanden, dass ich quer über die Straße hopse.

Frauchen, das ist ein doofer Weg, da streck ich dir für die Zunge raus

Irgendwann kamen wir durch Pferdsdorf-Spichra, wo mich so einige Hofhunde angemotzt haben und dann waren wir plötzlich auf dem Radweg zur alten Saline und dem Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn. Wer mag, kann sich da im Hofladen Bio-Eier und -Käse kaufen oder sich im Restaurant mit Bio-Speisen verwöhnen lassen. Wir sind lieber zur alten Saline abgebogen, wenigstens ein paar Meter Gras unter den Füßen.

Ein fast perfektes Steh - Rute gerader und Bart gekämmt und ich könnte bei der Ausstellung sein

Das war dann auch das Highlight des Tages, denn hier konnten die von Isi schon lange gewünschten Nacktfotos entstehen und ich durfte endlich mal offline laufen. Wir haben dann aber lieber abgebrochen. Es war besser so, nachdem noch einige Autos auf dem Radweg lang fuhren, wo keine Autos hingehören. Außerdem kam noch eine Meute Radfahrer. Nachdem die ersten zehn durch waren und ich schon Panik pur schob - ihr wisst ja, ich und Fahrräder - wir sind nicht gerade die besten Freunde - hofften wir, wir haben es geschafft. Nix da - noch 20 Radler kamen hinterher. Für unseren Geschmack war der Weg völlig überlaufen oder überfahren und es hat sich nicht gelohnt. Zum krönenden Abschluss gab es Regen und wir waren nur zweieinhalb Stunden für neun Kilometer unterwegs. Hoffentlich wird es nächste Woche besser.

Nun, Isi, bist du zufrieden mit den Nacktbildern?

Ich hoffe, ihr hattet einen schöneren Sonntagsausflug.

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Ach naja, das muss auch mal sein und war ja so nicht vorherzusehen! Wir hatten auch schon Spaziergänge die nicht ganz so schön waren. Und ganz ehrlich, dafür, dass dein Spaziergang nicht so der Knüller war, sind die Fotos richtig toll geworden :-)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist der Nachteil, wenn man immer was Neues erkunden will :-( Aber ich hoffe trotzdem, dass wir so einen Reinfall nicht nochmal erleben. Dankeschön für das Fotokompliment, Frauchen war auch ganz begeistert, als sie die Bilder gesichtet hat.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Lieber Chris,

    es tut mir auch sehr leid, dass euer Sonntagsausflug nicht so schön verlaufen ist, wie geplant. Leider passiert uns das auch immer mal wieder, besonders wenn wir mal irgendwo hinfahren wo wir früher immer ganz alleine unterwegs waren - und heute sind da ganze Horden ;)
    Die Nacktbilder sind wirklich gelungen ... aber eine kleine Warnung in der Überschrift wäre vielleicht angebracht gewesen. Cara ist ja noch echt minderjährig und jetzt guckt sie ganz verschämt - so einen hübschen Kerl ganz nackt hat sie halt noch nicht gesehen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      das ist lieb von dir, ja, wir können es nun leider nicht mehr ändern, wissen aber, was wir demnächst ausschließen können. Das ist furchtbar, diese überlaufenen Wege, gelle?

      Oh, entschuldige bitte, beim nächsten Mal werde ich eine Zutrittssperre für Minderjährige einrichten. Ich hoffe, Cara kann sich von dem Schock erholen, dass sie jetzt ihre Unschuld verloren hat. Wobei, ich denke doch, sie hat Damon auch schon nackig gesehen, oder?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Ach herrje Chris, schlimmer hätte es auch nicht kommen können. New, da freut man sich die ganze Woche auf den Sonntagsausflug und dann so etwas. Socke hätte bei so vielen Radfahrern keine ruhige Minute gehabt.
    Wünsche Euch am nächsten Sonntag mehr Glück....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du sagst es! Schlimmer geht es kaum. Ich hoffe auch, dass es nächsten Sonntag besser wird, halte mir die Daumen. Nee, die Radfahrer waren auch schlimm und dieses dauernd an der kurzen Leine laufen, könnte ja ein Radler oder ein Auto kommen, grauslig, sag ich dir...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Ach, lieber Chris, mach dir nichts draus - der nächste Spaziergang wird bestimmt wieder viel, viel besser :-)))
    Freu dich schon mal darauf :-)))
    LG, dein Casper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will es hoffen. Ich sollte eben die Fahrziele bestimmen und nicht das Frauchen, das war der Beweis :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Das klingt ja wirklich nach einer herben Enttäuschung, aber die Bilder sind wirklich sehr, sehr schön geworden. Jeden Morgen ein Blick auf das erste Foto, dann hat man für den restlichen Tag bestimmt gute Laune. Wir sind gestern auch mal wieder total nass geworden. Man kann es dieses Jahr einfach nicht voraussehen. Wir drücken die Daumen für euren nächsten Ausflug. Wird schon klappen :)))))

    Liebe Grüße
    die Pitschpatschnasstruppe
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das war es! Hihi, das stimmt, gute Laune zeig ich ja trotz allem fast immer. Och nee, schon wieder so ein doofer Platzregen? Das ist ja voll doof. Ich wünsche euch auch ganz viel Glück, dass ihr es mal trocken durch die Wasser-Wander-Welt schafft - wobei geht das überhaupt bei dem Namen?!

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  6. Auch wenn euer Spaziergang nicht ganz so verlaufen ist, wie ihr euch das gewünscht hättet (also das mit den Radfahrern kenne ich und wir hassen das auch, die sind immer so schnell und rücksichtslos und frech), eines muss man dir lassen: du bist wirklich ein unglaublich fotogener Hund, mein lieber Chris! Und du kannst definitiv besser stillhalten als meine beiden Frechdachse hier! =)

    Liebe Grüße und viele Schlabberbussis sendet,
    die Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, dieses Mal waren die Radfahrer zumindest so rücksichtsvoll, zwei Mal Achtung zu rufen, als sie uns von hinten überholten. Aber seit meinem Radunfall mag ich sie trotzdem nicht mehr, egal, wie vorbildlich sie sich verhalten. Hihi, das mit dem Stillhalten muss ich aufklären: Es sind ungefähr 50 Bilder, die Frauchen geknipst hat, von denen maximal 10 was geworden sind. Das waren die Glückstreffer. Gerade das Steh beherrsche ich zu Frauchens Leidwesen nicht so richtig.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Oha - dann waren diese Radfahrer ja schon fast Musterbeispiele, die meisten besitzen nämlich net mal die Höflichkeit, "Achtung" zu rufen! *gnampf*
      *hahaha* Jaaaaa, das kenne ich, nur mit dem Unterschied, dass es bei uns 200 Fotos sind, aus denen ich dann 10 brauchbare rausfiltern kann/darf! =P

      Löschen
    3. Ja, ne? Die meisten kennen wir auch so absolut rücksichtslos, wie sie dann mit einem Affenzahn am liebsten die Berge runter rasen. Haha, 200 Fotos? Na, hey, du machst dem Frauchen Hoffnung. Sie dachte schon, sie wäre die einzige, die so viel Müll knippst.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Hallo Chris,

    das kenne ich auch. Manchmal ist einfach der "Wurm drin"...also beim Spaziergang. Oder wie das Sprichwort heißt.
    Da malt man sich die tollste Landschaft, die schönsten Spazierwege aus und was passiert ... on-line an der Straße.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder einen ganz ganz tollen Spaziergang erlebst!

    Liebe Grüße vom Amor

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amor,

      ja, da hast du Recht. Da überlässt man die Wahl einmal Frauchen und schon sieht es so aus, ts...Ich hoffe auch, dass es beim nächsten Mal wieder besser wird.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. ... aber dafür sind es sehr schöne Bilder von dir geworden!!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ihr beiden!

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  9. Ach lieber Chris, ich hoffe, es tröstet Dich etwas, aber wir hatten das gleiche Dilemma am Samstag. An der ersten Weggabelung fuhren gleich mal drei Autos an uns vorbei. Breite Fahrstraße und das soll ein Wanderweg sein??? A. ist dann wütend gradaus gestapft und was soll ich sagen, hat ein Reh für mich aufgetan. Ach, das war ein Spaß. Reh galoppel galoppel, ich galoppel galoppel und kläff kläff, A. fieser Doppelpfiff (wie Lilly zu sagen pflegt). Ich auf dem Absatz kehrt und Beute eingeheimst. Toller Spaß.

    Manchmal lässt sich eine blöde Wanderung doch noch schönjagen *gg*.

    Geregnet hat es bei uns zwar nicht, dafür war es so drückend heiß, dass es auch wieder kein Spaß war. Blödes Wetter dieses Jahr...

    Nasenstups
    Deine Freundin Linda, die Dich nackig ganz knackig findet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. IHR? Ihr hattet soooo ein Dilemma? Aber ihr habt doch immer soooo schöne Wege... Boah, die Autos sind echt voll doof, vor allem, weil Frauchen sich da nie traut, mich offline laufen zu lassen. Du durftest an der Straße hinter dem Reh her? Boah, du hast es gut, Linda! Der Doppelpfiff vom Frauchen ist natürlich weniger schön, ich hoffe aber, die Beute hat sich wenigstens gelohnt.

      Ja, hier war es eher schwül, viel Luftfeuchtigkeit, um die 20 Grad und Frauchen wusste nicht, ob sie mit oder ohne Jacke rum laufen sollte.

      Hihi, nackig ganz knackig, sehr schön kreiert.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Lieber Chris,
    also erst müssen wir mal ein großes Fotokompliment los werden. Wenigstens habt ihr schöne Bilder von dir machen können, auch wenn die Wanderung weniger schön war. Bei so vielen Fahrradfahrern hätten wir aber geschimpft. Nee, da hat doch Hund keine Ruhe. Aber sei nicht traurig, eure nächste Wanderung wird bestimmt wieder spitzenmäßig. Eigentlich haben uns doch die Wetterfrösche für das kommende Wochenende schönes Wetter versprochen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    PS. Wir durften Rambo ihren Gutschein mit verkeksen. Dafür haben wir der Rambo zwei Packungen von ihren Lieblingsleckerchen und eine Spielmaus gekauft. Hoffentlich schimpfst du nicht mit uns. Aber die Rambo ist doch schon eine Katzenoma und Omas sind recht wählerisch beim Futter und bei Ines hat sich die Rambo einfach nichts ausgesucht. Wir hoffen du bist nicht böse das wir das so geregelt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotta,

      dankeschön! Das freut mich sehr, wenn euch die Bildchen gefallen. Ja, die Radfahrer waren schlimm und ich hab nur von der Meute erzählt, nicht von den vielen Einzelfahrern und den Rollerfahrern usw. Ich hoffe, es wird wieder besser. Oh, schönes Wetter klingt gut, dann können wir wieder weiter fahren.

      Boah, ehrlich, die Rambo hat euch den überlassen? Das ist ja total lieb von ihr! Wie könnte ich euch jemals böse sein? Ich wollte nur sicher gehen, dass die Rambo, die euch alle so toll trainiert hat, auch etwas abbekommt! Aber ihr habt ihr ja was gekauft, das beruhigt mich ;-)

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  11. Lieber Chris,
    also der Spazi war ja dann doch nicht so prickelnd, dafür sind deine Nacktfotos um so prickelnder !!
    Bitte sag deinem Frauchen, dass sie mir bitte alle VIER schicken möchte.
    Liebes Wuffi Isi,
    mit 'nem dicken Kompliment für's Posieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      das kannste laut sagen, den würde ich wirklich niemandem weiter empfehlen, außer vielleicht im Winter, wenn man im Wald nicht vom runterfallenden Schnee und Eis erschlagen werden will.

      Boah, Isi, du bist ja richtig gierig, was Fotos angeht :-) Die hatte ich schon in weiser Voraussicht für ein evtl. neues Kalenderprojekt gemacht. Aber ich sag dem Frauchen Bescheid, dass sie dir die rüberschicken soll.

      Wuff-Wuff dein Chris, der gar nicht posiert hat, sondern dessen Frauchen nur hin und wieder den Finger im richtigen Augenblick am Auslöser hatte :-)

      Löschen
  12. Ach komm, Chris, der Spaziergang hat sich doch schon alleine für die tollen (Nackt-)Bilder gelohnt! Trotzdem drücke ich dir natürlich alle Pfötchen, dass der nächste Spaziergang wieder besser wird und dass vor allem diese blöden Radfahrer sich von den Wegen fernhalten, auf denen du gerne unterwegs wärst! Eine Frechheit ist das!
    Deine Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die waren aber auch das einzige Highlight, Lotta! Danke fürs Pfötchenhalten! Naja, es war ja nun mal ein Radweg, auf dem wir unterwegs waren, Frauchen hatte nur gehofft, dass er irgendwann mal in den Wald abbiegt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  13. Selbst Eure kurzen Wege sind verdammt lang :) Aber schade, dass da so viele Autos und Radler unterwegs waren. Das ist dann immer sehr unentspannt. Aber schicke Bilder vom Chris, der da wirklich schmuck aussieht ;)

    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe so langsam das Gefühl, dass du deine Wauzels unterforderst, wenn du das als lang ansiehst... Ihr geht wohl nur fünf Meter vorm Haus hin und her?! :-) Ja, die Radler und Autos haben uns auch sehr gestört, aber wir wissen jetzt, wo wir nicht mehr langlaufen müssen. Oh, du lobst mich? Warte, ich brauche einen Rotstift, das muss ich gleich im Kalender anstreichen :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  14. Wuff Chris, die Bilder sind jedenfalls Spitze geworden. Mit den Radler stehe ich auch auf Kriegsfuss, überall, sogar in den schönen stillen Bergen kreuzen sie unsere Wege.
    Echtes Spähtsommerwetter ohne Störefriede wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,

      dankeschön erst mal für das Lob. Ja, gerade in den Bergen finde ich es schlimm mit den Radlern. Wenn es bergauf geht, geht es ja noch, sofern sie von hinten kommen. Dann radeln sie nämlich echt langsam. Wenn sie dir aber von oben entgegen fahren, dann sind die sooo schnell unterwegs, dass du nur noch rechts oder links des Weges springen kannst, weil ja jeder Weg ihnen alleine gehört...

      Wuff-Wuff und lieben Dank

      dein Chris

      Löschen
  15. Hallo lieber "Nacktfrosch" :-))))),
    ich hoffe, deine Enttäuschung hat sich bis heute gelegt. Im Nachhinein findet man nämlich doch oft noch etwas Positives.
    Von deinem nächsten Spaziergang berichtest du uns bestimmt die aller tollsten Sachen. Da bin ich sicher :-))))
    Liebe Grüße, dein Angus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Angus,

      nun ja, was will Hund tun? Heute ist ein doofer und nur grauer Tag, also auch nicht besser. Aber ich muss es ja nun mal nehmen, wie es kommt. Ich hoffe es, Angus, ich hoffe es.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  16. Ach komm, einen echten Terrier wie dich kann doch nichts erschüttern ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, Radfahrer und Online-Läufe - die machen beide keinen Spaß! :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  17. Thanks a bunch for sharing this with all of us you actually understand what you're
    talking about! Bookmarked. Kindly also visit my web site =).

    We will have a link alternate contract among us

    Take a look at my blog post ... Youtube.com

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Chris,
    echt? Du magst keine Fahrräder? Mein Kumpel Leo kann autos im Wald nicht ausstehen. Da flippt der immer voll aus! Der würde sich sogar unters Auto schmeissen, nur damit die da nicht mehr her fahren. Was machst du denn, wenn so ein blödes Rad daher kommt? Sagst du denen dann Bescheid? Auf jeden Fall kann ich dich beruhigen. Die tun dir echt nix. Die fahren nur. Die Leute da drauf sind nämlich zu faul zum laufen ...
    Wünsche dir bei deiner nächsten Wanderung mehr Glück :-)

    Liebe Grüße
    Deine Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lucy,

      nein, Fahrräder mag ich überhaupt nicht. Autos im Wald gehen auch gar nicht, das ist voll doof! Da muss ich immer an die Leine. Hm, kommt ein Fahrrad, ziehe ich den Schwanz ein, kauere mich zusammen und springe gaaaanz weit weg. Doch, die tun was, so ein doofes Ding hat mich mal überfahren, seither kann ich die gar nicht mehr leiden! Mir ist zwar nichts passiert, aber doof war das dennoch, zumal der Radfahrer auch mein Frauchen noch ganz doll beschimpft hat und es nicht sofort zu mir kommen konnte.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen