Freitag, 19. September 2014

Soooo müde!!!

Huhu ihr Lieben, ich hoffe, ihr habt mich noch nicht vergessen. Ich war ja ein paar Tage weg und siehe da, schon wurde ich vier (!!!) Mal für den Liebster Award nominiert. Dafür möchte ich mich erst einmal ganz herzlich bedanken und werde versuchen, euch eure Fragen sobald wie möglich zu beantworten. Aber zuerst wollte ich euch ja von meinem Urlaub berichten, solange die Erinnerungen noch frisch sind. Zusammenfassend können wir schon mal folgende Schulnoten für den Urlaub vergeben:

  • Haus = 1+ mit Sternchen
  • Natur = 1+ mit Sternchen
  • Wandermarkierungen = 2
  • Gastronomie für Vierbeiner = 2-
  • Gastronomie für Zweibeiner = 6-, setzen
Ich war schon im Ferienhaus total müüüüde!!!


Ich bin heute aber noch sehr müde, denn wir sind viel gewandert. Wie viel genau? Na, dann schaut mal selbst.

  • Tag 1 = 30 km
  • Tag 2 = 3,5 + 6 km
  • Tag 3 = 20 km
  • Tag 4 = 18 km
  • Tag 5 = 12 + 3 km
  • Tag 6 = 3,5 + 11 km
Antikes im Haus

Das macht insgesamt 107 km, die wir zu Fuß zurückgelegt haben. Na, wann seid ihr das letzte Mal so viel gelaufen? Frauchen hat übrigens festgestellt, dass sie an Stellen Muskeln hat, von denen sie es nie gedacht hätte und dass die auch ordentlich verkatern können, hihi. Aber auch ich bin noch sehr müde und so werde ich erst mal ans Frauchen abgeben. Ich hoffe aber, ihr habt Lust, mich noch auf all den tollen Wegen zu begleiten.

freigelegtes Fachwerk hinter Glas

Das Haus im schönen Westerwald


Unser Haus im schönen Westerwald war einmal eine Scheune und trägt auch den Namen „Alte Scheune im Westerwald“. Es ist mit vier Sternen ausgestattet und trotzdem sehr preiswert. Total liebe Vermieter, eine liebevolle Einrichtung mit gaaanz vielen alten Sachen und trotzdem muss Zweibeiner auf keinen Komfort verzichten.

eine alte Truhe als Nachttisch und eine Lampe, die per Touch gesteuert wird

Geschirrspüler und Kapselautomat für den Kaffee sind da nur zwei der Highlights. Es wurden sogar Decken zur Verfügung gestellt, um Couch und Sessel abzudecken, wenn die Hunde drauf dürfen. Bisher haben wir die immer selbst mitgeschleppt, was zu einem logistischen Meisterwerk im Kleinstwagen wird :-) Das Grundstück war dieses Jahr recht überschaubar, für draußen sitzen und ein wenig relaxen reicht es aber allemal.

Liebevolle Einrichtung

Insgesamt stehen 120 Quadratmeter Wohnfläche, verteilt auf drei Etagen zur Verfügung. Das einzige Manko: Es gibt eine offene Treppe, die uns zunächst Sorgen bereitete, die die Hunde aber nach kurzer Eingewöhnungszeit, wenn auch sehr vorsichtig, zu meistern wussten. Lediglich über Nacht haben wir den Treppenzugang mit einer Reisetasche verstellt.  Fürs Auto gab es einen Carport, einen Luxus, den wir hier nicht haben. In einer ruhigen Wohnsiedlung gelegen, ist man in fünf Minuten zum Wald gelaufen und auch einen Briefkasten und Mülleimer für die Hinterlassenschaften der Vierbeiner gibt es in unmittelbarer Nähe. Das Haus an sich können wir also uneingeschränkt weiter empfehlen.

Eines von vielen Gemälden in den einzelnen Fachwerk-Unterteilungen

Kommentare:

  1. oh das sieht ja gemütlich aus!
    ich bin gespannt auf die weiteren urlaubsberichte!!

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst gespannt bleiben, aber es gibt eigentlich nur für die Vierbeiner Gutes zu erzählen :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Wow, da möchte ich auch Urlaub machen. Nur, das mit dem Spazierengehen müsste ich mir schwer überlegen. Ihr seid echt weit gekommen.
    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ihr beiden,

      also, es gibt bestimmt noch den einen oder anderen freien Termin, fragt einfach mal an. Ihr müsst ja nicht so viel laufen wie wir :-) Aber schön war das Haus auf jeden Fall!

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  3. Huhu Chris,
    willkommen daheim, ich hab dich schon vermisst !
    30 km an einem Tag LAUFEN? Nö, das hätte Heidi selbst in ihren besten Zeiten (mit den Doggen) nicht gemacht :-(
    Ich glaube, DAS wär auch mir zu viel....
    Ihr habt unsere vollste Anerkennung!!!!
    Die Hälfte ist ok, die schaffe ich auch heute noch, nur Heidi leider nicht - rotwerd.
    Also die Einrichtung findet Heidi ja BESTENS, sie mag solch altes Zeugs. Decken für Sofa und Couch schleppen wir auch immer mit, aber wir haben ja ein großes Dogomobil.
    Ein kleiner Tipp:
    Frauchen soll Laken mitnehmen, die passen auch in einen Kleinwagen, und erfüllen den gleichen Zweck :-)
    Ich bin auf die Speisekarte der Zweibeiner, und deine weiteren Erlebnisse gespannt.
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi,

      ich freu mich, wenn du mich sogar vermisst und nicht vergessen hast! Doch, doch, das mit dem Laufen geht schon, du musst nur erst mal Erziehungsarbeit in die Zweibeiner stecken... Aber keine Sorge, auch ich war danach platt.

      Hihi, wusste ich doch, dass der Heidi die Einrichtung gefällt. Naja, ihr kennt ja unser Wägelchenchenchen... :-D Da ist das schon schwierig, aber auf die Idee mit den Laken sind wir auch gekommen, das werden wir nächstes Jahr unbedingt so machen. Die Speisekarte der Zweibeiner sah eher bescheiden aus, dazu erzählen wir euch morgen ganz viel und vor allem ganz viel Unglaubliches :-D Du darfst also gespannt bleiben.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Ihr seid schon wieder da....Mit Euch kam ein lieber Kartengruß...Danke schön, dies hat uns sehr gefreut....

    Nun, Ihr seid ja wunderbar gelaufen und da können wir nicht mithalten. Im Momment nicht. Aber ich glaube in Stade und Bad Meinberg sind wir jeden Tag auch viel gelaufen...

    Ach, schön, dass Ihr weider da seid...

    1000 Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lange können wir leider nicht Urlaub machen, das hält doch das Frauchen nicht aus :-D Prima, dass unsere Karte angekommen ist. Wir haben uns bemüht, es sollte ja ein Wanderurlaub werden und auch kürzere Strecken sind absolut okay, solange Hund was erleben kann. Wir wollten es eben mal ganz genau wissen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Lieber Chris,
    natürlich haben wir dich nicht vergessen. Eure Unterkunft sieht ja herrlich aus. So schöne alte Möbel und Frauchen ist von dem alten Herd ganz begeistert. Ihr seid ja soooo weit gelaufen. Da würde unser Frauchen wahrscheinlich die nächsten zwei Wochen nicht wieder hoch kommen. Nun sind wir aber gespannt was ihr alles auf den Riesenwanderungen erlebt habt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      da bin ich aber echt froh, dass ihr mich nicht vergessen habt. Ja, die Unterkunft war super, vor allem der Mix aus antiken Möbeln und hochmodernen Einrichtungsgegenständen hat Frauchen sehr gut gefallen. Ich hoffe, ihr habt auch Lust, mich auf den vielen großen Wegen zu begleiten... Och, mein Frauchen sah morgens nach dem Aufstehen auch nicht wirklich menschlich aus und krabbelte eher auf allen Vieren, statt auf zwei Beinen zu laufen, aber sie meint, der Muskelkater läuft sich auch wieder aus.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  6. Wow, looks like a great place to stay and all the walkies you can do, very good for us dogs
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leah,

      it was a great house and wonderfoul nature, but for the people there were many surprises...

      Wuff-Wuff your Chris

      Löschen
  7. Tolles Haus, die alte Truhe und der antike Herd sind klasse. Am tollsten ist aber das Bild mit Dir, schlummernd auf der Treppe.
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten schickt Dir die seit kurzem größere Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ganze Haus ist klasse, das kann ich euch versprechen! Haha, da kommt der Wuffi-Liebhaber durch.

      W-w-w-aaaas? Die größere Monstermeute? Da ist man nur mal knapp eine Woche nicht da und dann so etwas? Nee, das ist jetzt nicht euer Ernst! Muss ich gleich gucken gehen, hab noch nicht alles geschafft.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Wuff Chris,
    ich habe dich Frühaufster arg vermisst - ich hoffe in der Zwischenzeit ist deine Müdikeit verflogen.
    Doch Ferien müssen sein, doch du brichst dabei ja alle Rekorde, über 100 Km in einer Ferienwoche, das schaffe ja nicht einmal ich mit meinen langen Beinen (aber nur weil meine Menschen Pausen benötigen).
    Bin schon sehr gespannt wo dich die Wanderungen hin geführt haben, deine Ferien-Hundehütte sieht jedenfalls bereits sehr ansprechend aus.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Ayka,

      es freut mich, dass du mich vermisst hast, aber ein bisschen müde bin ich schon noch. Das wird sich aber bestimmt bald geben, wenn die 100 km Wandern aus den Knochen raus sind :-) Aber ich bin froh, dass ich dich mit meiner Strecke beeindrucken durfte. Nee, Pausen haben wir auch gemacht, aber wir sind gleich frühs los gelaufen und erst abends wieder in die Ferien-Hundehütte zurückgegangen, die wirklich sehr schön war.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Hallo Chris!
    Das Bambam und ich haben alle deine tollen Einträge erschnüffelt und die vielen Fotos und Geschichten genossen. Stellvertretend für alle lassen wir nun hier unseren Kommentar ab. Nu die Anekdoten haben wir noch nicht gelesen, dafür müssen wir uns etwas mehr Zeit nehmen.

    Bei uns ist viel los, weil ich mit dem Kuddelbuch viele neue Leute kennenlerne und immer was zu tun ist, damit wir die 100 Vorbstellungen schaffen. Hier ist der Link zu Kuddel: http://kuddelknuddelbaer.blogspot.de/ Der hält uns auf Trab. Darum kommen wir grad nicht täglich zum Lesen aller Blogs. Denn BamBam soll auf keinen Fall zu kurz kommen. Aber heute haben wir mal einen faulen Tag eingeschoben.

    Bleibt gesund und schreibt weiter, wir lesen gerne bei euch.
    Umarmung und Ohschleck
    Frau Wirrkopf und BamBam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Wirrkopf und BamBam,

      oh, die Anekdoten müsst ihr unbedingt lesen, wenn ihr mal herzlich lachen wollt :-)

      Ohja, das Kuddelbuch, das ist bestimmt jede Menge Arbeit. Hey, ihr müsst euch doch nicht entschuldigen, das BamBam muss auf jeden Fall immer vorgehen, das ist ja wohl Ehrensache. Wenn ihr es schafft, bei uns vorbei zu schnüffeln, dann freuen wir uns aber trotzdem immer sehr :-)

      Wuff-Wuff euer Chris, der gerne weiter schreibt, es gibt ja grad sooooo viel zu erzählen.

      Löschen
  10. Sooo viel seit ihr im Urlaub gelaufen? Du meine Güte, da brauchen deine Pfötchen ja gleich dein nächsten Urlaub! ;-)
    Schön, dass ihr gesund und munter zurück seid!
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, bloß nicht, Lotta, dann müsste ich ja wieder sooo viel laufen ;-) Aber klar doch, nur das mit dem munter stimmt nicht so ganz :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Halloooo Chris!
    So klar, dass ich schon wieder die Hälfte verpasse hier! =P
    Da seit ihr aber wirklich weit gelaufen, tolle Sache! Wer wäre da nicht müde und komplett streichfähig gewesen? *grins* Würde ja eine Pfötchenmassage empfehlen - falls du sowas magst! =P
    Diese alten Sachen finde ich persönlich ja total urig, da hätte ich mich auch wohl gefühlt.

    Liebe Grüße und jede Menge Willkommen-zurück-Küsschen von Jerry Lou und Tysi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathy,

      das macht doch nix, mach dir keinen Stress, ich komme zur Zeit auch nur ganz wenig dazu, dem Frauchen zu diktieren. Ja, es war echt anstrengend und viel, viel, viel Arbeit für die müden Pfötchen. Das mit der Massage macht das Frauchen schon, mach dir mal keine Sorgen.

      Oh, das Haus war total toll, das kann ich jedem nur weiter empfehlen! Danke auch für die Küsschen von Tysi udn Jerry Lou.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen