Montag, 6. Oktober 2014

Am Mittelpunkt Deutschlands

Wir brauchen Kultur, sagte das Frauchen. Das könnte uns nix schaden, meinte sie und so machten wir uns auf an einen der Mittelpunkte Deutschlands. Warum an einen und nicht den Mittelpunkt Deutschlands? Ganz einfach, weil viele Gemeinden den Mittelpunkt Deutschlands für sich beanspruchen. Zum Einen ist das Niederdorla, wo wir waren, zum Anderen der kleine Ort Landstreit, den wir von hier aus binnen 15 Minuten zu Fuß erreichen könnten und noch eine Reihe weitere Orte in der Umgebung. Wir haben festgestellt, wir leben ganz schön zentral.

Kommt ihr mit?


Aber es ging ja nun um unseren besuchten Mittelpunkt Deutschlands in Niederdorla. Dort gibt es nämlich nicht nur den Mittelpunkt zu sehen, sondern auch das Opfermoor Vogtei. Was ist das? Eine religiöse Kultstätte, die vom 6. Jahrhundert vor Christus bis zum 6. Jahrhundert nach Christus hier gelegen haben sollte und eher zufällig entdeckt wurde. Hier gibt es mehr darüber zu erfahren.

Ein Mittelpunkt Deutschlands

Jedenfalls hat man jetzt ein Museum über diese einstige Kultstätte eröffnet, zu dem auch eine Freilichtanlage gehört. Die haben wir denn auch besucht. Für drei Euro pro Person war der Eintritt recht fair, denn wir konnten nachgebildete alte Wohnstallhäuser, Altäre, Kultstätten und vieles mehr anschauen. Frauchen fand das sehr interessant, Dusty und ich wollten aber lieber auf den Wiesen toben. Besonders toll: Wir waren nahezu alleine in der Freilichtausstellung. Dort gibt es auch ein richtiges Aktionszentrum, wo ihr Speerwerfen und Bogenschießen, Brötchen backen im Lehmbackofen und stricken mit einer richtig, richtig alten Vorgängerversion der Strickliesl könnt. Meistens werden diese Angebote aber nur für Gruppen gemacht, wenn wir aber mal eine große Hundeblogger-Sause machen wollen, wäre das doch der ideale Ort – wunderbar zentral gelegen :-)


Ausblick

Natürlich waren wir nach der kurzen Runde durch die Ausstellung noch lange nicht müde und sind außerhalb des Geländes weiter gelaufen. Dort durften wir dann auch Fotos machen, endlich! Wir haben eine schöne Aussicht genossen und sind am Feldrand entlanggelaufen, wobei nur die Düfte des Kompostierwerks das Frauchen etwas störten, ich empfand sie als sehr angenehm. Nach gut drei Stunden und zehn Kilometern ging es zurück zum Auto und kaum hatten wir zu Hause geparkt, lief da ein gemeinsamer Feind von Dusty und mir vorbei. Wir saßen noch im Auto und gingen mal wieder aufeinander los, weil wir ihn nicht kriegen konnten. Frauchen ist gleich dazwischen gesprungen und hat unsere Hauerchen zu spüren gekriegt. Man, war die sauer, sag ich euch. So laut schreit sie echt nur ganz selten. Aber zum Glück hat sie mir mittlerweile verziehen.


Platz da, Dusty, jetzt komm ich

Wie war euer Sonntag? Hattet ihr auch so einen Kulturschock?

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Huhu nee so einen Kulturschock hatte ich nicht! Wir sind am Sonntag nur mitten durch die Felder gegangen ;) zählt das auch?

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar, durch die kultivierten Felder zu laufen, zählt auf jeden Fall!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Hallöchen Chris, mei oh mei, da warst du aber echt kulturell unterwegs. Ich wusste nicht mal, das es so etwas wie den 'Mittelpunkt Deutschlands' überhaupt gibt und du weißt gleich von mehreren Mittelpunkten. Total lieb, das du uns das auch mal gezeigt hast - ich jedenfalls finde das interessant.
    Meine kuturelle Bildung habe ich am Freitag schon bekommen - wir waren am 'Oberharzer Wasserregal' - naja, sind wir mal ehrlich, mich hat das Wasser nur als Bade- und Trinkquelle interessiert :) hihi
    Meine Leute behaupten aber, das dieses 'Wasserregal' interessant ist. Total schöne Wege führen an die vielen Gräben und Teiche, alles wunderschön von viel Wald umgeben. Teilweise überdecken sich die Wege auch mit dem Wegen 'KlimaWandern' - also voll tolle freuchte Luft. Naja, eben auch sehr schön UND Kultur ;))
    Liebes WauWau und eine schöne Woche von deiner Joy Kulturschnucke ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Joy,

      ja, doch, vom Mittelpunkt und dem Streit um diesen haben wir schon gehört, waren aber noch nie da. Deshalb wurde es höchste Zeit! :-)

      Oh, das klingt auch sehr interessant. Wasserregal - überall Pfötchen kühlen und umherschwimmen, einfach klasse. Wenn dann noch schöne Wege da sind, muss ich mir das irgendwann auch mal anschauen. KlimaWandern? Das klingt auch toll, und ich dachte, endlich hätte ich hier mal was Tolles gefunden ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Hallo Chris,
    da seit ihr aber wieder weit gekommen. 10 Kilometer. Meine Hauerchen hat mein Frauchen auch einmal zu spüren bekommen. Aber dann nie wieder. Soooo streng habe ich sie noch nie erlebt. Da fuhr für die nächsten Tage ein eisiger Wind durch unser Haus. Das habe ich mir gemerkt sein lassen.
    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charly,

      naja, es hätte ruhig noch etwas weiter sein können. Du, mit Absicht hat das auch keiner von uns gemacht, aber wenn die so doof ist, ihre Finger dazwischen zu stecken... Trotzdem ist es doof, wenn Frauchen sauer ist und normalerweise mach ich so was auch nicht, das war nur im Eifer des Gefechts.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Huhu Chris, wie du bei mir lesen kannst, hatte ich den "Haus"schock ;-))))) Hihi.
    Also, ich wäre lieber mit euch mitgegangen. Womöglich hätte ihr euch dann auch nicht gezofft, weil ich zwischen euch gesessen hätte. Und euer Frauchen hätte ihre Stimme geschont.
    Aber vielleicht versöhnt sie ja der Gewinn, der ihr bei mir "abholen" dürft. Ich könnte ja auch den "Knigge für Hunde" besorgen und mit beilegen ;-)))
    Liebe Grüße, euer Angus
    PS: Frauchen fand euren Ausflug echt spannend. Sie wusst gar nicht, dass es einen Mittelpunkt Deutschlands gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Angus,

      oh, da muss ich gleich mal gucken gehen und du hättest echt voll gerne mitgedurft. Bestimmt hättest du auch jeden Zoff vermieden. Was? Es gibt einen Knigge für Hunde? Jetzt bin ich baff.

      Hihi, das scheint ja echt noch sehr unbekannt zu sein mit dem Mittelpunkt Deutschlands. Müsst ihr euch unbedingt mal angucken.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Der Mittelpunkt Deutschland sieht gar nicht so übel aus. Ob wir es auch mal dorthin schaffen :-)?!

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt, immer der Nase nach und irgendwie nach Thüringen kommen, dann könnt ihr euch ja einen Mittelpunkt aussuchen :-D

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Zweibeiner und ihr Kulturprogramm...*augenroll* Aber an dem Mittelpunkt von Deutschland zu sein und dort lang schnüffeln, find ich schon cool. :)
    Liebste Grüße
    Alba

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie hat das was, da mal rumzuschnüffeln und zum Glück gibts Kultur hier nur dann, wenn ich mit kann ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Der eigentliche Mittelpunkt bist aber du;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, aber wo du Recht hast! So hab ich das noch gar nicht gesehen.

      Löschen
  8. Lieber Chris,
    einen Schock hatte ich, die Emma, auch. Allerdings keinen Kulturschock. Neee, die Zweibeiner haben uns in einen Tierpark geschleppt. Da wäre mir dein Ausflug aber drundertmal lieber gewesen. Lotte fand den Tierpark natürlich wieder toll.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,

      was hast du denn gegen Tierparks? Die sind doch voll lustig. Soooo viele Tiere gibt es zu bestaunen, die Lamas kann man so lange anbellen, bis das Frauchen schreiend wegrennt, weil man schon sieht, wie sie die Spucke sammeln, eigentlich ist das echt witzig.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Lieber Chris,

    da habt Ihr Euch aber etwas vorgenommen. Mehr Kultur in Euren Alltag zu bringen.

    Der Mittelpunkt Deutschlands. Darüber haben wir noch nie nachgedacht, wo der denn sein könnte. Jetzt wissen wir es….Und ein Bloggertreffen. Das wäre doch mal was…

    Toll, dass es bei Euch nicht menschenüberlaufen war. Wir hatten auch Glück…Wir hatten keine Kultur, weil mein Kopf immer noch von der Erkältung dröhnt. Aber unterwegs waren wir auch… Davon berichten wir sicher noch.

    Nun der Abschluss Eures Ausfluges ist ja nicht so schön. Wenn Socke mal beim Entfilzen nach mir schnappt, dann entschuldige ich mich. Jetzt staunst Du, nicht wahr?

    Nun, Hunde reagieren nun mal so wie Hunde. Socke ziept es zu sehr und sie ganz es mir ja nicht sagen. Jaulen bei wenig Schmerz verkneift sie sich, weil sie tapfer ist, aber bei einem größeren Schmerz muss sie mir das ja anzeigen. Eine rote Karte kann sie mir nicht zeigen, zudem regiert sie im Reflex…Und ich glaube, bei Euch beiden und dem Treffen auf Euren Ernstfeind war das ähnlich. Ihr wolltet nicht das Frauchen zwicken, aber ihr habt auf Eure Art regiert. Und daher ist es goldrichtig, Euch schnell zu verzeihen. Insbesondere, wenn die Situation vorbei ist, ist ein Nachtragen nicht sinnvoll. Denn es ist ja vorbei….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine und Socke,

      eigentlich war die Sache eher ein Zufall. Wir wollten schon lange mal an diesen Mittelpunkt Deutschlands, dass da auch gleich eine tolle Ausstellung ist, haben wir erst vor Ort erfahren. Hihi, irgendwie war das bisher keinem so recht bekannt, dass es einen Mittelpunkt Deutschlands gibt. Und das Bloggertreffen wäre echt super - ein absolutes Highlight!

      DU entschuldigst dich, wenn Socke nach dir schnappt? Ich kriege immer nur zu hören, ist gut, ist gleich vorbei, lass das und na, wenn ich mal knurre. Nur wenn ich quietsche wird das Frauchen weich. Nein, wir würden das Frauchen nie mit Absicht zwicken, aber wir haben vergessen, dass sie dazwischen war, wir wollten nur uns gegenseitig zwacken. Irgendwer hat sie doof am Finger erwischt, sie hatte gestern Probleme die Kaffeetasse zu halten, das ist ganz schlecht ;-)

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  10. Ach, also Kulturschock würd ich das jetzt nicht nennen, lieber Chris - oder meinst du, ihr wart so vollgestopft mit all diesem kulturellen Wissen, dass ihr dann gar nicht mehr wusstet, wohin mit der Energie? Und dann ist euch das Frauchen dazwischengeraten? ;-)

    Wir haben am Sonntag nix besonderes gemacht - in letzter Zeit sind wir ziemlich faul, fällt mir auf.. sollten wir mal ändern!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Kulturschock? Okay, wenn du das sagst, stimmt das bestimmt. Naja, da war doch unser Feind! Und wenn wir an Feinde nicht rankommen, gehen wir immer aufeinander los. Das Frauchen ist doch selbst schuld, wenn es sich da einmischt.

      Was? Ihr seid einfach total faul? Das geht doch aber so nicht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. In der Mitte von Deutschland war ich noch nie . Sieht aber ganz schön aus! Sonntag war bei uns Entspannungstag! Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird es aber Zeit, dass du mal in die Mitte von Deutschland kommst. Hier gibt es einige schöne Ecken ;-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen