Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ich will meine Farben behalten!

Ihr Lieben, heute muss ich einmal jammern. Ich war gerade zum letzten Mal bei meiner liebsten Friseuse. Sie macht einfach zu und gibt ihr Handwerk auf. Jetzt bin ich echt voll traurig! :-( Werde ich jemals wieder so eine liebe Friseuse finden? Gibt es überhaupt noch Groomer, die trimmen können und dabei ganz lieb zu mir sind? Ich weiß es nicht, deshalb muss ich heute mal einen Aufruf starten.

Halb abgetrimmt - damit ihr Groomer seht, was für eine Arbeit auf euch zukommt
Das hier geht an alle Groomer in den Kreisen:

  • Stadt Eisenach
  • Wartburgkreis
  • Unstrut-Hainich-Kreis
  • Kreis Gotha
  • Stadt Erfurt
  • Werra-Meißner-Kreis
  • Kreis Schmalkalden-Meiningen

Voll im Fell - das muss anders werden

Wer von euch kann wirklich trimmen, also mit der Hand zupfen, und nicht nur scheren? Wer von euch erlaubt meinem Frauchen, mir bei der anstrengenden Prozedur zur Seite zu stehen und mich vom Tisch zu nehmen, sobald ihr Schere oder Schergerät ansetzt? Wer hilft mir dabei, meine tollen Farben zu behalten und mein schönes drahtiges Fell? Wer traut es sich auch zu, einen echten Drahthaar-Foxl in einer Sitzung abzutrimmen?

Perfekt abgetrimmt, so soll es aussehen - die Farben bleiben


Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr das könnt. Unsere Adresse findet ihr im Impressum. Wir würden uns freuen, wenn wir eine/n liebe/n Groomer/in finden, der sich bewusst ist, dass Trimmen eben nicht Scheren heißt und einige Zeit dauert. Leider wurden wir einmal sehr, sehr schwer enttäuscht und möchten euch, liebe Groomer, bitten, von einer Kontaktaufnahme abzusehen, wenn ihr noch nie wirklich getrimmt habt oder gar nicht wisst, was das ist. Dann werden wir leider nicht eure Kunden. Alternativ nehmen wir auch Angebote für Trimmkurse entgegen, wo Frauchen das Ganze selbst lernen kann.

Wuff-Wuff euer Chris, der seine Farben unbedingt behalten möchte

Kommentare:

  1. Ich drücke die Pfoten, dass ihr jemand Guten findet!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bonjo. wir hoffen das Beste.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Oh nein, das ist ja wirklich doof das Ihr eure treue Friseuse verliert.

    Leider kennen wir uns im "Buisness" Trimmen Null Komma Null aus und kennen auch niemand bei euch in der Gegend :-(.
    Trotzdem wünschen wir euch viel Glück und drücken fest die Pfötchen das ihr bald jemand neues findet !

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das könnt ihr echt laut bellen. Das Problem ist, dass die meisten Hundefriseure sich mit dem Trimmen eben auch nicht auskennen, schon doof, dass die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist. Die erzählen dir zwar viel, aber im Endeffekt kriegst du oft einen geschorenen Hund zurück und das geht gar nicht. Danke fürs Pfötchendrücken, hoffentlich hilft es.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  3. Och neee, es ist immer bitter, wenn jemand aufhört, der sein Handwerk wirklich 1A versteht und weiß, wie es richtig gemacht wird!!! Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, damit sich jemand Kompetentes meldet und du bald schon sein Fell RICHTIG loswirst! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Daumenhalten, ja es ist echt traurig, aber wir können meine Friseuse auch verstehen. Insofern ist es zwar für uns traurig, für sie aber besser. Hoffentlich finden wir jemanden, aber so schnell geben wir die Hoffnung nicht auf. Jetzt ist ja erst mal ein paar Wochen Ruhe.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Das mit dem Frisör ist wie ein richtiger im Lotto, sagt mein Frauchen immer! Ich drücke Dir die Pfoten, das du jemanden findest, der genauso gut ist wie deine alte Frisörin!
    LG
    Merlin (der zum Glück keinen Frisör braucht!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie 6 Richtige sogar, da hat dein Frauchen Recht. Danke fürs Pfotendrücken, ich hoffe, es hilft.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Eine gute Friseurin ist echt schwer zu finden. Darum trimmt mein Frauchen mich immer selber. Ist mir auch lieber so.
    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, dein Frauchen kriegt das hin mit dem Trimmen? Na, wenn wir gar niemanden finden, muss Frauchen wohl auch ran. Irgendwo wird sie mich nicht einfach abgeben, sie traut sich das nur nicht so recht...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Oh Chris,
    ich weiss, was DAS heisst, denn Heidi's Tochter züchtet ja Cairn Terrier, die auch getrimmt, und nicht geschnitten werden!
    Sie trimmt natürlich nur die Hunde aus ihrer Zucht.
    Es wäre eh zu weit für Euch, und wird ja auch ein wenig anders bei dir gemacht.
    Versuch doch mal dich an Züchter deiner Rasse zu wenden. Vielleicht findest du dort jemanden?!
    Teil das doch mal bitte bei FB, da sind die Chancen sicher größer!
    Viel Glück!!
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      das machen die meisten Züchter so. Unsere Friseuse war ja auch Züchterin, eine der gaaaaanz wenigen in Thüringen, die Drahtis züchten. Aber sie hat eben ihr Hobby zum Beruf gemacht. Mittlerweile hat sie zwar ihre Hunde noch, kommt aber wegen Zeitmangels nicht mehr zum Züchten, weil sie sich nicht ausreichend mit den Kleinen befassen könnte. Das finde ich eine sehr löbliche Einstellung.

      In Thüringen gibt es nur wenige Züchter, für die nächsten muss ich bis Sachsen fahren, also auch zwei drei Stunden und mein Züchter müsste so um die 90 sein und sieht nicht mehr so gut, dass er es dem Frauchen nochmal richtig zeigen kann. Alles nicht so einfach, wenn wenigstens die Trimmkurse häufiger und etwas näher stattfinden würden. Aber vielleicht buchen wir mal ein WE bei euch und Heidis Tochter kann uns so ein paar Grundkniffe zeigen und zum passenden Werkzeug beraten. Wir haben zwar ein Trimmmesser, aber man braucht ja mehrere und rund um die Hoden und so darf ja auch rasiert werden, da hat Frauchen nur Schiss...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Lieber Chris,
      ich glaube nicht, dass Heidi's Tochter dein Frauchen wirklich anlernen kann, weil es doch Unterschiede in der Rasse gibt. Aber ich frag sie mal, ob sie jemanden kennt.
      Was ist mit Face Book?
      Liebes Wuffi deine Isi

      Löschen
    3. Liebe Isi,

      okay, ich dachte nicht, dass die Unterschiede doch sooo groß sind. Wir haben jetzt erst mal eine Empfehlung erhalten und werden das dann probieren (wahrscheinlich zu Jahresbeginn), alternativ schauen wir mal, ob es irgendwann doch mal halbwegs in der Nähe ein Trimmseminar gibt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Das tut mir leid, lieber Chris...Aber kann Dein Frauchen nicht lernen, wie man Dich trimmt .....????

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ihr zwei. Ja, es gibt ungefähr zwei Mal im Jahr einen Trimmkurs irgendwo in Deutschland, meist sehen wir das nur zu spät. Dann ist schon alles vorbei. Und nur aus Büchern lernen, ist bestimmt auch sehr schwierig.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Oh je, ein leidiges Problem! Wir kennen das! Kann Euch Eure Groomerin keine Kollegin empfehlen? Oder die Züchterin von Chris? Züchter können ja in der Regel selbst trimmen und zeigen meist auch gerne, wie das geht. Wenn die Züchterin von Chris nicht weiter helfen kann, dann vielleicht ein anderer Fox- oder eben Terrierzüchter. Viel Glück!
    Liebe Grüße aus Neu Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist furchtbar, dass niemand so richtig trimmt, dabei gibt es soooo viele Terrier. Wir haben jetzt eine Empfehlung und mit meinen Züchtern ist es schwierig, die sind ja auch schon im fortgeschrittenen Alter und können soooo gut nicht mehr gucken. Zwar haben sie dem Frauchen damals den Grund gezeigt, so dass Rücken und Seiten kein Problem sind, aber Kopf, Ohren, Po und Bauchunterseite bzw. meine besten Stücke, da hat Frauchen doch Angst vor. Hab mir grad von Isi sagen lassen, dass der Fox schon etwas Besonderes ist, es gibt da also auch zwischen den Terriern viele Unterschiede.

      Wuff-Wuff und danke für eure Tipps

      Euer Chris

      Löschen
  9. Ohje, das tut uns sehr leid und wir hoffen, dass ihr ganz bald einen neuen lieben Groomer findet, der sein Handwerk versteht und mit dem ihr zu 100% zufrieden seid!

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für euer Mitgefühl, das ist echt richtig schwer, da jemanden zu finden. Jetzt haben wir erst mal eine Empfehlung und hoffen, dass das dann klappt. Nächstes Jahr wissen wir bestimmt mehr.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Oh je, ja, das ist schade. Zwischen Cairn-Terrier und Fox Terrier gibt es definitiv Unterschiede, allerdings ist die Art und Weise dieselbe. Ich trimme Leo ja auch selbst, habe es beim Cairn-Terrier gelernt und dann beim Fox Terrier mit Hilfe von Bildern umgesetzt. Es wird vielleicht nicht perfekt, aber so schwierig ist es nicht.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die rassetypischen Anpassungen sind unterschiedlich, aber ich dachte, dass das Grundprinzip dasselbe sein müsste. Die Angst, die Frauchen hat, betrifft ja vor allem die sehr empfindlichen Regionen, wie die Geschlechtsteile, da hab ich auch selbst ehrlich gesagt etwas Angst, dass Frauchen was falsch macht. Meinen Rücken und die Seiten würde sie ja problemlos machen, nur die Feinheiten. Nu ja, mittlerweile haben wir eine Empfehlung und werden die testen, ansonsten nehmen wir Unterricht bei dir :-D

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen