Donnerstag, 1. Januar 2015

Happy New Year!

Ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid alle gut und einigermaßen ruhig reingerutscht und wünsche euch ein frohes, gesundes neues Jahr 2015 mit vielen tollen Erlebnissen und gaaanz viel gemeinsamer Zeit mit euren Menschen.

Wir haben bei Dusty zu Hause gefeiert, damit ich ihn seelisch unterstützen kann. Leider musste sein Frauchen gestern wieder arbeiten, so dass wir ihm erst mal Asyl gewährten, damit er sich allein zu Hause nicht fürchten muss. Um halb sechs haben uns die Zweibeiner rausgescheucht, wir sollten noch mal machen, obwohl es geknallt und gezischt hat draußen. Zum Glück lag aber noch etwas Schnee, so dass wir auf unbeleuchteten Schleichwegen wandeln konnten, auf denen nicht so viel los war. Trotzdem waren wir alle froh, als wir in Sicherheit waren.

Mein Lieblingsplatz - wie im letzten Jahr auch, war zwischen Couch und Couchtisch

Ich habe den gesamten Abend zwischen Couch und Couchtisch verbracht und war recht relaxed. Frauchen meint, die Tabletten wirken zu gut, ich brauche ihren Schutz gar nicht mehr.Dafür hat es Dusty ziemlich erwischt. Pünktlich um Mitternacht stand er reglos da, schaute zum geschlossenen und mit Vorhängen verdeckten Fenster und zitterte am ganzen Leib. Nicht mal die Kekse, die es regnete, beruhigten ihn. Ich lag in meinem sicheren Versteck und hab ein bissel geknuspert, sogar gebellt und damit auch die bösen Geister vertrieben. Irgendwann gegen halb vier Uhr heute Morgen war es endlich halbwegs ruhig und wir konnten den Heimweg antreten und mussten uns wieder über bunt gefärbte Straßen und Wiesen wundern. Wie Isi schon sagte, kann man das nicht wegräumen?

So gut drauf war Dusty letztes Jahr, dieses Jahr war er nicht in Fotostimmung


Zumindest hat aber dieses Jahr das Auto alles unbeschadet überstanden, da Frauchen es rechtzeitig umgeparkt hat und es steckte kein Raktenstab im Kühlergrill. Nun hoffe ich noch auf einen schönen Neujahrsspaziergang, leider aber schon wieder ohne Schnee.

Auch ich hatte nicht halb so viel Spaß wie letztes Jahr, Frauchen sagt, wir werden älter

Ich hoffe, ihr habt die Zeit gut überstanden und bei euch ist schon Ruhe eingekehrt. Hier wird leider immer noch viel geballert :-(

Wuff-Wuff und Happy New Year

euer Chris

Kommentare:

  1. Hallo Chris,

    erst einmal möchte ich dir ein frohes Neues Jahr wünschen. Den Beginn des neuen Blogjahres ;-)

    Und ja, das mit dem Älter werden, das kenne ich nur zu gut. Ich habe dieses Silvester irgendwie komplett verpennt ;-)

    Lieben Gruß vom Amor

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amor,

      dir und deinen Mädels auch alles Gute im neuen Jahr. Ehrlich, du hast Silvester ohne Hilfsmittel verpennt? Du bist ja echt gelassen. Frauchen traut sich nur nicht, das bei mir auszutesten.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Ohweh, ihr beiden armen Seelchen... dabei tun euch die Geräusche und die Lichter gar nichts. Vielleicht sollte ich Abra mal vorbeischicken, damit sie euch in ihrer jugendlichen Naivität erklärt, dass euch gar nichts passieren kann. Schließlich sind doch eure Menschen dabei.

    Nun habt ihr es aber zum Glück überstanden und erstmal ein Jahr Ruhe - frohes neues Jahr euch und euren Menschen! :-)
    Die Luftschlangen stehen dir sehr gut, Chris.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euch auch ein frohes und gesundes neues Jahr!

      Das sagst du so einfach, wenn es plötzlich so laut kracht, wissen wir davon gar nix mehr, dass uns das nix anhaben können. Warte erst mal mit Abra ab. Ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber mein Kumpel Dusty war an seinem ersten Silvester auch total cool. Ich hoffe aber, dass es bei Abra so gut bleibt.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  3. Lieber Chris,
    ich futter meine Adaptil ja ohne Leberwurst Bällchen.
    Heidi hat nur um 22 Uhr beim letztem Pipigang mit mir “rumgekaspert” und mir überall Katzen gezeigt, wo ICH gar keine gesehen habe. Den Jahreswechsel habe ich pennend an Heidi’s Rücken gekuschelt verbracht. Aufstehen durfte Heidi nicht, dann bin ihr nachgelaufen. Somit musste Herrchen Heidi bedienen :-)
    Komisch fand ich, dass DIE um Mitternacht den TV so laut gemacht haben, als ob sie plötzlich schwer hören. Aber das habe ich nur im Schlaf mitbekommen.
    Zum Glück hat euer Frauchen daran gedacht, das Auto gut zu "verstecken"
    Wir waren heut am Müggelturm zum Spazi, wo zwar gaaanz viele Zweibeiner, und nicht ein Hund unterwegs waren, aber es absolut gar nicht geknallt hat.
    Auch für dich nochmals alles Gute in 2015, und ich freue mich auf ein schönes Bloggerjahr!
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      das ist ja toll, dass du da gar keine Leberwurst brauchst. Aber Frauchen will da nicht experimentieren, wo doch das Zylkene so gut bei mir wirkt. Aber soooo spät würde ich hier nicht noch mal rausgehen, spätestens ab 17 Uhr geht es hier mit dem Geknalle los, 18 Uhr ist deshalb für uns der maximale Gassigang möglich. Nee, ich hab dieses Jahr keinen Körperkontakt gesucht und aus meiner Höhle bin ich gegen halb zwei mal raus, um zu saufen. Da hat es aber dann gleich geknallt und ich bin ganz fix zurück zwischen Couch und Tisch. Aber die Vorstellung, dass dein Herrchen Heidi bedienen musste, finde ich klasse.

      Ja, das haben die hier auch gemacht, aber sie mussten erst mal nen Sender suchen, wo kein Feuerwerk kam. Das ist ja klasse, wir haben es dann doch nur auf die normale Mittagsrunde geschafft. Es war überall, wo es ruhig war, zu matschig :-(

      Dir auch alles Gute fürs neue Jahr und auf ein tolles Bloggerjahr mit vielen super Berichten.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Ohh zum Glück wird hier hauptsächlich nur um Mitternacht geballert... sonst würde ich wohl immer noch auf dem Schoß von meiner Vi sitzen ...
    Ich wünsche dir ein fröhliches neues Jahr!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonjo? Gibt es davon ein Bild, wie du auf Vis Schoß sitzt? Das würde ich zu gerne sehen! Leider wird hier die ganze Zeit, vom 29.12. bis 2.01. geknallt. Soooo viel Angst kann ich mir blasentechnisch dann doch nicht leisten :-)

      Dir auch ein frohes, gesundes neues Jahr.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Lieber Chris, auch wir wünschen dir ein frohes, neues und glückliches Jahr 2015!!!
    Wir fanden die Silvesternacht gruselig, überall hat es gerumst und gescheppert :-(((
    Beim nächsten Mal testen wir auch mal deine Wundertablette :-)))
    LG, dein Casper & sein Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Casper,

      dankeschön, euch ebenso ein frohes und gesundes neues Jahr.

      Genauso doof war es bei uns ja auch an Silvester, aber jetzt ist das Gröbste zum Glück überstanden. Ich kann euch das Zylkene nur empfehlen. Wir haben es jetzt das dritte Jahr im Einsatz und es ist einfach spitze.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Hallo Chris!
    Toll, dass dein Frauchen diese sauschweineteuren Zaubertabletten für dich kaufen konnte. Ich hatte Zaubertropfen, die auch gut geholfen haben. ist schon toll, wie sie für uns sorgen!

    Ich wünsch dir in den nächsten 12 Monaten ohne Böller viele tolle Wanderungen, dass du gesund bleibst und uns immer von allem erzählen kannst.

    Fröhlich wedelnd, BamBam!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo BamBam,

      du, diese Zaubertabletten waren gar nicht so teuer. Für zehn Tabletten und zwei Packungen Leberwurst hat Frauchen nur 10 Euro gezahlt, das war ihr meine Ruhe an Silvester wert. Aber super, dass du mit deinen Tropfen auch so gute Erfahrungen gemacht hast.

      Die gleichen Wünsche für ein frohes, gesundes, böllerfreies neues Jahr kann ich nur an dich zurückgeben.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Lieber Chris,
    wir freuen uns das du die Knallerei mit den Leberwurstbällchen so gut überstanden hast. Für Dusty gab es wohl keine Leberwurstbällchen? Auf jeden Fall wünschen wir euch ein fantastisches Jahr 2015 und das ihr alle gesund bleibt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      nee, der Dusty ist eigentlich nicht gaaanz so schlimm. Ich hatte nur das eine Mal ungefähr den fünffachen Herzschlag des normalen Herzschlags und da hatte Frauchen so Angst, dass sie mir jetzt immer die Leberwurstbällchen gibt. Beim Dusty dagegen blieb der Herzschlag recht ruhig und nachdem das Schlimmste vorbei war, konnte er sogar wieder futtern und spielen und bellen.

      Euch auch ein ganz fantastisches, frohes und natürlich gesundes neues Jahr.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  8. Hey Chris, wir wünschen dir auch alles Gute für das neue Jahr! Mensch, euch hats ja wirklich dolle erwischt -bis halb vier morgens Knallerei! Ich musste zwischenzeitlich auch die Flucht antreten, habe mich aber bei Frauchen gut behütet gefühlt *strahl* und nach ner halben Stunde war bei uns wieder alles ruhig. Bei uns lag kein buntes Zeugs herum heut früh... zum Glück haben alle brav aufgeräumt, sagt Frauchen.

    *wuffwuff* dein Buddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Buddy,

      danke dir! Ich wünsche dir fürs neue Jahr ebenfalls alles, alles Gute und viel Gesundheit. Ja, das ist hier leider immer so mit der Knallerei, vorher traut sich Frauchen nicht mit mir raus. Schön, dass du es auch so gut überstanden hast, so ein Frauchen ist eben eine tolle Rückzugsmöglichkeit. Super, dass sie bei euch aufgeräumt haben, das kennen die Leute hier leider nicht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Lieber Chris,
    Ich freue mich besonders viel, dass es Dir auch gut ergangen ist. Ich hatte Adaptil als Diffusor und mir ging es auch wesentlich besser! Vielleicht probiere ich nächstes Jahr auch die Tabletten wenn sie so gut wirken!
    Frohes Neues Jahr
    Dein Arno und Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Arno,

      zuerst einmal auch an dich ein frohes und gesundes neues Jahr. Ich freue mich, dass dir das Adaptil so super geholfen hat. Aber ich würde an deiner Stelle dabei bleiben, wenn man einmal was gefunden hat, was hilft.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Hallo Chris,
    Ich hoffe bei dir ist in der Zwischenzeit auch wieder Ruhe eingekehrt, ist ja ganz heftig was du da berichtest- Lärm machen und dann noch den Dreck liegen lassen - geht einfach gar nicht.
    Bei mir hat sich das Spetakel auf ca eine Stunde beschränkt, da bin ich echt froh ein Landei zu sein.
    Wenigstens den Schnee hätten sie bei dir nicht auch noch wegschiessen müssen, ich kann dir nur wanuzen - Schneeschuhwandern ist echt eine herrliche Beschäftigung und macht knudelputz müde.
    Einen herzlichen Schneenasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ayka,

      naja, ein wenig ruhiger ist es mittlerweile zum Glück! Das ist hier bei uns aber normal und die Straßenreinigung hat die nächsten Tage viel zu tun. Ich glaube, manchmal wäre ich auch gerne ein Landei. Aber leider gibt es da nur große Häuser, die können wir nicht bezahlen, sagt das Frauchen. Leider ist vom Schnee mittlerweile gar nix mehr übrig, dafür ist es umso nasser und matschiger :-(

      Wuff-Wuff und ein frohes, gesundes neues Jahr

      dein Chris

      Löschen
  11. Lieber Chris,

    wie schön zu lesen, dass Du die Knallerei ziemlich gut überstanden hast ... der arme Dusty hatte da wohl mehr Stress. Aber zum Glück ist es ja jetzt vorbei und ich hoffe, ihr könnt mittlerweile auch wieder knallfrei spazieren gehen.
    Bei uns war es ziemlich entspannt - Cara hat die meiste Zeit gedöst und auch Damon musste sich nur ein- oder zweimal aufregen ... der findet es total unverschämt, wenn die Raketen so dicht an unserem Haus vorbeifliegen, er hat doch hier eine Flugverbotszone verhängt :)
    Bei den Spaziergängen ist glücklicherweise Beiden die Knallerei total egal - nur die Lichter der Raketen regen Damon etwas auf. Cara hebt da beim Schnüffeln nicht mal den Kopf.

    Ich wünsche euch ein tolles Jahr 2015 und sende viele liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      ja, zum Glück wird es jetzt wieder etwas ruhiger. Nun ja, der Dusty dreht nicht ganz so schlimm durch, wie ich ohne Tabletten, deshalb hat er bisher noch keine bekommen. Aber er bekommt jedes Jahr etwas mehr Angst, wie es scheint. Wow, Damon, wie können diese doofen Raketen auch nur deine Flugverbotszonse durchqueren? Das geht ja mal so was von gar überhaupt nicht. Ehrlich? Dann sind die Knaller bestimmt zu weit weg von euren Spazierwegen. Dass Cara so gelassen ist, freut mich natürlich sehr, es war ja jetzt ihr erstes Silvester bei euch und man rechnet ja oft mit dem schlimmsten.

      Habt ihr auch ein tolles Jahr 2015, bleibt alle schön gesund und macht gaaanz viele Tierparkbesuche mit tollen Fotos :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Hallo Chris,

    wir wünschen euch ein frohes neues Jahr 2015.

    Ich find es so schlimm, dass ihr alle so Angst habt vor dem Geböller. Ich war dieses Jahr zwar auch etwas aufgeregter als letztes Jahr, aber ich hab nicht gezittert sondern hab mich dann hinter meinen 2Beinern versteckt als auf der Terrasse neben uns auf einmal Raketen losgingen....

    Jetzt habt ihr aber erstmal Zeit euch wieder zu beruhigen und das tolle neue Jahr zu genießen!

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Abby,

      auch euch ein ganz frohes und gesundes neues Jahr!

      Oh, du bist ja eine gaaanz Mutige, Abby. Ich bin stolz auf dich. Naja, Frauchen meint, das ist typisch Mann mit dem Angst haben, meine Vorgängerin hat die Raketen auch ordentlich verbellt und hatte fast keine Angst. Aber es ist doch toll, wenn es dir reicht, dich zu verstecken, ich finde das prima!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  13. Lieber Chris,
    mit etwas Verspätung wünsche ich dir noch ein tolles, gesundes und hoffentlich genauso lustiges und unterhaltsames neues Jahr!
    Ich hoffe du hast dich mittlerweile gut herholt und schon wieder etwas Kraft getankt - kein Stress, hast ja noch ein paar tage Zeit bis zur nächsten Silvesterparty! ;-)
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta,

      auch dir ein frohes und gesundes, vor allem aber nicht zu müdes neues Jahr! Auf jeden Fall hab ich mich erholt, wenngleich noch immer vereinzelt Knaller hier unterwegs sind :-(

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  14. Frohes neues Jahr an meinen lieblings Fox, nebst Leinenhalterin - und Chapeau, dass Du so tapfer warst! Hier knallte es so gut wie gar nicht; aber Landseer scheinen da ohnehin recht entspannt zu sein. Doch in der Stadt möchte ich Silvester mit den Wauzels trotzdem nicht sein :(
    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euch auch ein frohes und gesundes neues Jahr, lieber Ralph und Rudel :-) Landseer sind entspannt? Hast du nicht gesehen, dass Bonjo ein Schoßhund war? Ja, es ist schon ein Kreuz mit dem Silvester in der Stadt, aber was will man machen? Und zum Glück gibt es ja Füllungen für Leberwurstbällchen :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen