Samstag, 7. März 2015

Eigenartig!

Ihr Lieben, ich hab euch ja schon gezeigt, dass ich ganz viele tolle Leckerchen zum Geburtstag bekommen habe. Aber ich hab noch ein tolles Geschenk bekommen, meine Foxi-Zeitung und ich durfte mich darin echt mal wieder zu Wort melden. Natürlich möchte ich euch das nicht vorenthalten und gebe die Aufforderung aus meiner Wortmeldung auch an euch als Nicht-Foxis weiter. Könnt ihr mir helfen, das Frauchen vom Gegenteil zu überzeugen?


Quelle: "Der Foxterrier", Ausgabe 03/15

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Mein lieber Chris,
    ich kann die nur beipflichten...ist doch vollkommen logisch, dass man zu später Stunde - eben Schlafzimmerstunde - nur noch Schlafzimmerwasser trinkt ;) Fühl dich keinesfalls von deinem Frauchen unter Druck gesetzt ... du bist kein bisschen seltsam :D

    Liebe Wuffs, deine Amber

    PS: Nachträglich noch aaaaalles liebe und gute zu deinem Wufftag!!! Den haben wir doch glatt verpasst *böse das Frauchen anschiel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amber, es freut mich, dass du mir zustimmst und sagst, dass ich nicht seltsam bin! Eine Stimme hab ich ja dann schon mal auf meiner Seite, hoffentlich werden es noch viel mehr, damit das Frauchen auch zu überzeugen ist.

      Danke auch für die Glückwünsche, die nehme ich immer noch gerne an :-) Jaja, die Zweibeiner, die verpassen echt alles, wenn wir nicht aufpassen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Hihi, witzig, das mit den beiden Wassernäpfen.

    Wedel
    BamBam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig? Okay, witzig ist nicht seltsam und eigenartig. Also alles gut, dann bin ich beruhigt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Ich bin beeindruckt! Und ein wenig ratlos... Wie ich dich kenne, trinkst du ja abends nicht einfach so Schlafzimmer-Wasser, das hat doch bestimmt einen guten Grund!? Enthält das Schlafzimmer-Wasser weniger Koffein? Muss man von Schlafzimmer-Wasser weniger Pipi? Hat das Schlafzimmer-Wasser zu dieser Tageszeit eine bessere Trinktemperatur? Bitte erleuchte mich!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich hat das einen guten Grund, liebe Lotta. Den hab ich dem Frauchen nur noch nicht verraten. Dabei ist es ganz einfach. Das Frauchen friert ja dauernd und heizt das Wohnzimmer dann auf, das Wasser wird warm und ist nicht mehr erfrischend. Im Schlafzimmer ist dagegen das Fenster geöffnet und das Wasser herrlich frisch. Also schmeckt es einfach besser!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. So etwas in diese Richtung habe ich schon vermutet... Extrem clever!

      Löschen
  4. Bei uns gibt es nur Flur-Wasser, da haben wir wenig Auswahl... Aber ich bestehe darauf mit Frauchen abends ins Schlafzimmer zu gehen, um auf ihrem Bettvorleger einzuschlafen. Im Laufe der Nacht wechsele ich dann auf mein Lieblingskissen im Esszimmer. Dabei soll ich eigentlich in meiner Box im Arbeitszimmer übernachten, aber das will ich auf gar keinen Fall. Da mag ich mich nur nach dem Spazierengehen ausruhen. Da bin ich eigen.
    Viele Terriergrüße von Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? Zwei Hunde und nur ein Napf? Ich hatte hier in Spitzenzeiten schon 4 Näpfe stehen. Hihi, du wechselst also deine Schlafplätze, schläfst nur nicht da, wo du sollst? Das finde ich super, typisch Terrier eben! Danke für deinen Hinweis, dann kann ich das Frauchen damit vielleicht überzeugen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Wie jetzt??? Was ist denn daran seltsam? Bei uns gibt es den ganzen Tag lang Küchen-Wasser, aaaaaber am Abend gibt es ... naaaa, genau Schlafzimmer-Wasser. Von Schlafzimmer-Wasser wird Hund richtig schön müde. Und welcher Hund möchte schon nachts, verschlafen durch die ganze Wohnung tapsen, wenn er mal Durst hat. Außerdem ist doch wohl das Frauchen selbst schuld wenn es nicht rechtzeitig mit ins Bett kommt. Dunkelheit ist nun mal Schlafenszeit. Oder?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke euch, ihr Beiden! Ihr habt das soooo super erklärt, jetzt versteht es bestimmt sogar das Frauchen, obwohl sie ja manchmal schwer von Begriff ist. Toll, dass ihr nach Einbruch der Dunkelheit auch nur noch Schlafzimmer-Wasser trinkt. Genau diese Unterstützung brauche ich!

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  6. Bei mir gibt es nur "Küchenwasser", aber das mit dem Schlafzimmertüre öffnen am Abend habe ich auch drauf - ich sorge so auch für das Fitness Programm meines Frauchens (auch wenn das auch meine Menschen nicht immer zu schätzen wiessen - grrr)
    Sonntagsnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ayka,

      schade, dass du nur Küchenwasser hast. Aber dass du deine Zweibeiner trotzdem zum Öffnen der Schlafzimmertüre bringst, finde ich super. Dass sie das nicht zu schätzen wissen, obwohl wir dabei doch nur um ihre Gesundheit besorgt sind, verstehe ich absolut nicht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Hallo Chris ,
    also ich habe auch zweierlei , da wäre einmal mein Wassernapf und dann einmal meinen Gießkanne , jaha ich hab ne eigene Gießkanne daraus trinke ich wenn ich gerade von draußen rein gekommen bin , egal ob ich gerade eine Runde gedreht hab oder aufn Balkon war , daraus wird immer getrunken , aus dem Wassernapf trinke ich wenn ich gerade aufgestanden bin oder gefressen
    hab ... ist doch sowas von logisch , oder ?
    lg Taliska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Taliska,

      du hast eine Gießkanne? Das ist ja cool! Natürlich ist dein Trinkverhalten logisch! Ich verstehe das total. Aber mit der Story kann ich das Frauchen bestimmt davon überzeugen, dass ich nicht seltsam bin.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Huhu Chris,
    also ICH finde das auch normal, dass Hund die Wassernäpfe wechselt.
    Allerdings bekomme ich von Herrchen SOFORT frisches Wasser, wenn ich aus einem der Näpfe geschlabbert habe.
    Den habe ich mir inzwischen so gut erzogen, dass er sogar vom Sofa aufsteht :-)
    Bei Heidi muss ich noch etwas daran arbeiten!
    Aber der Spruch, DER ist PERFEKT.
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi,

      du verstehst mich eben! Das wusste ich ja gleich! Was? Das macht dein Herrchen? Einmal schlabbern und sofort frisches Wasser einfüllen? Boah, den haste dir aber echt gut erzogen. Wow, Isi, du musst mir unbedingt deine Erziehungstipps verraten, mein Frauchen hat da leider den Terrier-Dickkopf :-( Stimmt, den Spruch fanden wir auch perfekt, der hat echt super gepasst, deshalb haben wir ihn auch nicht abgeschnitten :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Jaaaa Chris,
      DAS macht Herrchen!! Ich verrate dir aber hier nix Neues, dass alle Frauchen dazu nicht zu bewegen sind - leider...
      Liebes Wuffi deine Isi

      Löschen
    3. Ehrlich? Das ist so ein Frauchending? Die machen das alle nicht? Menno, ich brauch unbedingt so ein Herrchen, das würde das Leben doch viel einfacher machen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen