Samstag, 14. März 2015

Ich habe den Liebster Award bekommen

Ja, auch ich bin dabei und habe den Liebster Award bekommen - und zwar von der lieben Sali und ihrem Chiru. Tja, und Hundekumpel Chiru und sein Frauchen haben sich natürlich elf spannende Fragen für uns ausgedacht. Mal sehen, ob ich mit meinen Antworten ihren Anforderungen gerecht werden kann - also - auf los gehts los :-)

1. Warum hast du dich für einen Hundeblog entschieden?


Hm, mal überlegen, weil ich ein Hund bin. Ist doch klar, ich kann ja schlecht einen Katzenblog schreiben :-)

2. Interessieren dich auch Blogs zu anderen Themen und falls ja, welche sind das?


Aber klar interessieren mich auch Blogs zu anderen Themen. Sehr spannend fände ich zum Beispiel einen Blog zum Thema "Wie erziehe ich mir meinen Menschen?", so mit praktischen Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Interessant ist auch das Thema "Wie halte ich Eindringlinge geschickt von meinem Zuhause fern, auch wenn das Frauchen sie dauernd reinlässt?". Aber mal ehrlich, ich bin da nicht sooo festgefahren, wenn mich ein Thema interessiert, dann schaue ich auch bei Nicht-Hunde-Blogs vorbei, klare Themenabgrenzungen habe ich da aber nicht.

Ich bin offen für alles!

3. Hat dein Hundeblog einen bestimmten Schwerpunkt wie z. B. Ernährung, Erziehung pp.?


Ja, hat er - nämlich MICH! Deswegen trägt er ja auch meinen Namen. Nein, schwerpunktmäßig befasse ich mich hier einfach mit meinem Leben, um am Ende des Jahres festzustellen, dass ich wieder ziemlich viel erlebt und hoffentlich ein gutes Jahr hinter mich gebracht habe. Damit hat der Blog wohl eher eine Erinnerungsfunktion.

4. Wie zufrieden bist du mit dem Design deines Blogs und würdest du gerne etwas verändern?


Natürlich würde ich gerne das eine oder andere verändern. Aber ich kenn mich doch mit dem technischen Zeugs nicht aus, so dass das Frauchen das machen müsste. Aber dann hätte sie wieder weniger Zeit für mich und so müssen wir das mal dann machen, wenn Frauchen richtig dolle Langeweile hat und ich schön müde gespielt bin.

5. Wie wichtig sind dir Kooperationen und Gemeinschaftsprojekte mit anderen Bloggern?


Oh, Gemeinschaftsprojekte mag ich. Die machen total viel Spaß und man bekommt immer wieder tolle Anregungen für neue Einträge im Blog. Nur leider fehlt mir die Zeit, da immer und überall mitzumachen. Aber ich denke da zum Beispiel an die Gute-Besserungs-Aktion für das Söckchen zurück. Da bin ich gerne dabei. Auch kleine Fotowettbewerbe, wie der letzjährige Fußball-WM-Hund 2014 machen mir viel Freude. Von daher sind mir diese Dinge schon wichtig.

Gute Besserung, Socke - es ist ja leider schon wieder angebracht :-(

Fußball ist unser Leben - zumindest letztes Jahr mal kurz gewesen :-)

6. Was machst du dafür, dass dein Blog bekannter wird?


Oh, eigentlich nicht so sehr viel. Ich kommentiere bei meinen virtuellen Freunden und belle natürlich auch meinen realen Freunden, wo ich was niederschreibe(n lasse). Ansonsten sind wir hier eher kein SEO-Blog, sondern in erster Linie ein privates Projekt.

7. Hattest du auch schon eine Phase, in der du keine Lust mehr hattest zu bloggen?


Bestimmt, wenn ich krank bin und es mir nicht gut geht, dann fällt mir nicht so richtig ein, was ich dem Frauchen diktieren soll. Aber meistens habe ich schon Lust euch von meinen Abenteuern zu erzählen.

Krank sein ist doof!

 

8. Wie wichtig sind dir die Statistiken deines Blogs und bist du manchmal enttäuscht, wenn zu einem Beitrag nur wenige Kommentare kommen?


Naja, da ich den Blog eigentlich mehr als Erinnerung an all meine Abenteuer schreibe, sind mir die Statistiken jetzt nicht so wichtig. Frauchen sagt ja auch immer, trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Aber natürlich freue ich mich, wenn ein paar Leute sich für mich und meine Erlebnisse interessieren. Über die Kommentare freue ich mich immer besonders, vor allem weil mich so mancher Kommentator auch auf neue, lustige Ideen bringt. Aber enttäuscht sein, wenn weniger Kommentare kommen. Nö, das Leben ist zu kurz, um enttäuscht zu sein.

9. Haben sich durch deinen Blog Freundschaften ergeben?


Auf jeden Fall. Ich durfte ja einige Kumpels sogar schon in echt kennenlernen, wie Isabella mit Damon und damals noch Laika und ich hoffe, ich werde auch Cara noch mal kennen lernen. Und Isi mit Heidi und Uli habe ich auch schon persönlich kennen gelernt. Außerdem freue ich mich immer über den regen Austausch mit den anderen Kumpels, auch wenn ich sie (bisher) nur virtuell kenne.

Damon und ich! - Eisige Kälte

Isi und ich! - Affenhitze!

10. Beschreibe deinen Hund mit fünf Eigenschaften, die ihn für dich ausmachen!


Aber Sali, ich habe doch gar keinen eigenen Hund :-) Aber ich kann dir sagen, was Frauchen über mich sagt: Immer gut gelaunt, manchmal störrisch, schreckhaft, extrem unselbstständig (hey, Frauchen!), verschmust und verspielt. Upps, das waren sogar sechs, zählt das trotzdem?

11. Wenn du selber ein Hund wärst, welche Rasse würde dir in deinem Wesen und Aussehen ähneln?


Ich bin doch ein Hund, na gut eigentlich bin ich ein Foxterrier, das ist ja wieder noch ein bisschen was anderes. Aber in so manchen Dingen würde sich Frauchen im Terrier sicher wiederfinden, sie kann verdammt stur sein, obwohl ICH ja NIEMALS stur bin. Vom Aussehen her kann ich mir mein Frauchen nicht auf vier Beinen vorstellen, da fällt mir echt nix ein. :-)

Schmusen!

Uff, geschafft, elf Fragen und soooo viel wollten Sali und Chiru von mir wissen. Aber ich hoffe, ich konnte die beiden zufrieden stellen. Nun muss ich mir noch elf Fragen ausdenken, mal sehen, was mir da einfällt...

  1. Wo schläfst du am liebsten und darfst du da auch schlafen?
  2. Was frisst du am liebsten?
  3. Betreibst du einen Hundesport und wenn ja welchen und warum gerade diesen?
  4. Wie gut hören deine Menschen auf dich und wie hast du das geschafft?
  5. Was ist dein absolutes Lieblingsspielzeug?
  6. Was ist der größte Unsinn, den du jemals angestellt hast?
  7. Hast du einen Job bzw. begleitest deine Menschen zum Job oder musst du dich zu Hause langweilen?
  8. Wie hast du deine Menschen gefunden?
  9. Wie bist du zu deinem Namen gekommen?
  10. Beschreibe dich mit fünf Worten!
  11. Was ist dein absolutes Lieblingsspielzeug und warum?
So, elf Fragen sind gestellt. Jetzt müsste ich noch elf Blogger nominieren. Aber ich habe bei soooo vielen von euch schon gelesen, dass ihr schon einen liebsten Award erhalten habt. Ich frage mal vorsichtig bei


Lotta und
Charly

an, ob sie meine Fragen beantworten wollen. Natürlich dürfen sich auch alle anderen von euch an den Fragen bedienen. Ich will aber niemanden zum fünften oder sechsten Mal nominieren, deshalb belasse ich es dabei.

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Lieber Chris, was ich bei dir immer sehr mag ist, dass du alle Themen für den Blog zu etwas ganz eigenen machst so auch das Portrait. Das ich nicht selber daran gedacht, die Fragen direkt an dich zu richten - sorry Chris! Als langjährige Bloggerfreundin hätte ich daran denken müssen wer der Autor ist! Aber du wärst nicht mein pfiffiger Chris, wenn du das nicht einfach und perfekt gelöst hättest: warum nicht einfach den Spies umdrehen *lach*.
    Danke, dass ihr mitgemacht habt - ich freue mch rieisg, dass jeder nominierte Blog, einer meiner Lieblinge war und ich wieder ein Stück mehr über euch erfahren durfte!
    Auf noch viele gemeinsame Bloggermomente - schön, dass es euch gibt!
    LIebe Grüße
    Sali mit Kumpel Chiru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sali,

      du siehst ja, auch wenn du mein Frauchen fragst, ist und bleibt das doch mein Blog. Die hat hier nix zu suchen und so habe ich deine Fragen beantwortet. Ich bin nur froh, dass du das trotzdem durchgehen lässt. Oh, du hast etwas Neues über mich erfahren? Ich dachte, du kennst mich schon sehr gut :-)

      Ohja, wir haben bestimmt noch ganz viele tolle, neue Bloggermomente! Vielleicht sogar mal ein Treffen im Real Life, wer weiß das schon? Danke, dass ihr uns nominiert habt - wir, also ich, habe gerne mitgemacht!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Das waren tolle Antworten von dir, lieber Chris. Schön, dass wir dich ein wenig näher kennenlernen durften.
    Natürlich nehmen wir deine Nominierung liebend gerne an. Frauchen und ich hauen gleich einmal in die Tasten ....

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dass du die Antworten auch durchgehen lässt, obwohl die Fragen ja anders adressiert waren :-) Super, dass ihr die Nominierung annehmt, ich bin schon sehr gespannt, was du zu erzählen hast, Charly, vor allem auf die Antwort zu Frage 6! :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Frage Nr. 3 verstehe ich ja nicht so ganz, wenn ich ehrlich bin. Was für einen Schwerpunkt außer einem Chris könnte denn ein Blog sonst noch brauchen??? ;-) Und du kannst dir dein Frauchen echt nicht auf vier Beinen vorstellen, Chris? Dann schlepp mal ihre liebste Handtasche unter die Couch, dann siehst du, wie dein Frauchen auf vier Beinen aussieht....
    Und natürlich beantworte ich deine Fragen sehr gerne, die hast du dir fein ausgedacht! Danke dir für die Nominierung, ich freue mich riesig!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber Lotta, dein Blog hat doch auch keinen Schwerpunkt Chris, oder? :-) Aber ich verstehe gut, was du meinst. Die Couch ist soooo niedrig und Frauchens Taschen soooo groß, das schaff ich leider nicht. Nicht mal ein Bällchen passt da mehr drunter :-( Super, dass du meine Fragen beantwortest, da bin ich schon gespannt, vor allem auf Antwort 6 :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Lieber Chris, du bist ein KLASSE-Hund und deine Antworten haben mich sehr amüsiert. So offen und realistisch.
    Ich drück dir jetzt mal ein Bussi hinters Öhrchen ! Okeee ?
    Liebe Grüße - Tante Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manou, es freut mich, dass ich dich ein wenig zum Lächeln bringen konnte, genau das war ja auch mein Ziel mit dem Post. Oh, gerne immer her mit den Öhrchen-Bussis. Du darfst da auch gerne kraulen, das mag ich!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Lieber Chris,
    bei mir steht ja rechts im Blog ziemlich deutlich, dass ich keine Award#s und keine Stöckchen mag, ABER:
    Ich lese sie sooo gern :-)
    Du hast die Fragen ja nicht nur einfach beantwortet, sondern auch noch "bebildert" - einfach Klasse!
    Dafür geb ich dir einfach ein dickes Schlabberbussi !!
    Ich bin sicher, dass du auch noch Cara kennenlernen wirst :-)
    Liebes Wuffi deine Isi,
    der deine Fragen ebenfalls gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      ich weiß ja, dass viele keine Awards wollen, deshalb hab ich ja auch nur bei zwei Hundekumpels vorsichtig angefragt. Na klar, ich hab ja zu fast jedem Thema ein Bild, Isi :-)

      Bestimmt lerne ich Cara noch kennen, das hoffe ich doch sehr. Und weißt du, warum ich dich nicht für eine Prinzessin halte? Weil du nicht total verwöhnt und hochnäsig bist :-)

      Wuff-Wuff dein Chris, der dir sagt, du darfst die Fragen gerne mitnehmen, wenn du mal ne Ausnahme machen willst.

      Löschen