Montag, 2. März 2015

Oma-Wochenende

Was war denn das bitte für ein Wochenende? Das Frauchen musste den ganzen Tag stundenlang auf irgendwelchen Sitzungen sitzen und ich sollte nicht mit, weil das ja so langweilig wäre. Also sagte sie mir, ich hätte mir mal ein Oma-Wochenende verdient. Sie meinte wohl noch, dass sie mir damit was Gutes tun würde. Klar freue ich mich, wenn ich zu meiner Menschen-Oma darf, aber doch bitte nicht ohne das Frauchen.

Die Sonne kam nochmal kurz

Wisst ihr, wie gemein das ist, wenn die bei strahlendem Sonnenschein einfach abhaut und ich warte, dass die Oma mich irgendwann mal abholt, wir dann aber keinen Ausflug machen, weil ja zwei Hunde und ein Mensch nicht immer ganz unproblematisch sind? Den ganzen sonnigen Samstag sollte ich also bei Dusty verbringen und das Frauchen kam mich erst holen, als es schon dunkel war. Am Sonntag das gleiche Spiel, nur dieses Mal bei nicht so tollem Wetter. Aber wenigstens kam das Frauchen da früher, um mich abzuholen.

Ein wenig flitzen und über die Wiesen toben konnte ich noch


So konnten wir wenigstens noch eine Stunde rausfahren. Und was passierte? Prompt erwischte uns der böse, weiße Kugelregen. Wir waren patschenass und der Kugelregen hat ganz schön gezwiebelt auf dem Fell. Zum Glück ließ sich dann doch noch ein wenig die Sonne sehen und ich konnte wenigstens ein bisschen toben. Aber ich hab dem Frauchen schon gebellt, dass das so nicht weiter geht. Sie hat versprochen, dass das mal eine Ausnahme war und so schnell nicht wieder vorkommen soll. Aber sie war auch froh, dass die Oma frei hatte und auf mich aufpassen konnte. Sonst hätte sie bei dem tollen Service, den Andrea und Linda neulich vorgestellt haben, geschaut. Aber leider gibt es da noch keine Hundesitter in unserer Ecke :-(

Verkehrte Welt - Dusty und ich betteln bei dem jeweils falschen Frauchen

Habt ihr auch manchmal solche Probleme, dass eure Menschen euch das Wochenende klauen und euch verkaufen?

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Huch..., verkaufen?
    Gut, dass das bei dir nur an Wochenenden geschieht und an den Wochentagen vom Rückkaufrecht gebrauch gemacht wird. Ich habe da wohl das grosse Los gezogen, durfte dieser Tage auch bei einer ganz, ganz grossen Verantaltung (fast 100 Menschen) unter dem Referententisch mein Lager aufschlagen- (habe mich natürlich entsprechend benommen - kicher)
    Eine gute Eingewöhnungszeit nach derm Rückkauf wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es gut, dass du nie verkauft wirst :-( Nee, mein Frauchen würde mich nie ganz weggeben, was denkst du denn? Das würde ich auch gar nicht zulassen und wenn ich mich an ihr festbeißen müsste. Nun ja, ich hätte da auch mitgekonnt, aber ich langweile mich da so, sagt das Frauchen, deshalb hat sie lieber die Oma gefragt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Ach Chris,
    auch ICH wurde schon "verkauft" aber zum Glück nur stundenweise. Aber auch da war nix mit Spazi :-(
    Am Sonntag hattest du trotz Hagelkörner ja doch noch einen netten Spazi - oder?
    Ich glaube, das machen die Zweibeiner eh nicht gern, dass sie uns woanders 2parken" aber manchmal geht das halt nicht anders ...
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das Frauchen hat mich ja auch wieder abgeholt, sobald sie wieder in heimischen Gefilden war. Nachts lässt sie mich nicht woanders. Aber der schöne Spazi hat gefehlt bei dem herrlichen Wetter :-( Ja, Sonntag war schon schön, aber viel zu kurz, das hätten noch zwei, drei Stunden sein können, ich hätte nix dagegen gehabt. Nee, Frauchen hatte auch ein ganz schlechtes Gewissen, aber sie meint, bei meiner Oma geht es mir ja gut. Dafür hat sie aber eure Gotha-Veranstaltung in der Thüringer LG bekannt gemacht, vielleicht kommen ja ein paar Foxis mehr :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Suuupi,
      wär ja Klasse, wenn noch einige Foxl kämen.
      Über N8 lässt Heidi mich auch nicht woanders!
      Liebes Wuffi deine Isi

      Löschen
    3. Ja, ich hoffe doch, dass der eine oder andere kommt, aber einige, die Interesse hatten, sind da grad im Urlaub :-( Das wäre ja auch noch schöner, wenn die uns über Nacht verkaufen würden, oder?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Ja, ich kenne das auch. Frauchen verkauft mich auch manchmal. Aber nur für einen Tag. Danach steht sie mit schlechtem Gewissen und einer Riesentüte Leckerlies vor der Tür und knuddelt mich fast zu Tode. *hi hi*

    Und manchmal braucht man doch auch eine Auszeit von Frauchen, oder?

    Liebe Grüße
    Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, die macht das auch? Normalerweise macht Frauchen das nie, aber jetzt musste sie, und das gleich zwei Mal hintereinander. Jupp, das schlechte Gewissen hatte sie auch, aber die Leckerchen hat sie vergessen, da muss ich mich gleich mal beschweren gehen. Ja, Auszeit schon, aber nicht soooo lange :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Unsere Menschen verbringen öfter mal ein Wochenende oder gar einen Kurzurlaub ohne uns. Klar, würden wir lieber mitkommen, aber in unserer Hundepension ist es ganz o.k. Wir sind dann bei unserer Hundeerziehungsberaterin, die Hunde, die von ihr ausgebildet wurden, auch als Hausgäste aufnimmt. Sie ist wirklich der hundeliebste und hundeerfahrenste Mensch, den wir kennen, und das schon von Welpenbeinen an. Wir dürfen unsere eigenen Betten und unser eigenes Futter mitbringen und müssen dort auch keinen Kontakt zu fremden Hunden haben (besonders Karlsson mag das nicht), denn wir bekommen ein eigenes Zimmer. Mit uns wird gespielt und wir werden gestreichelt und lieb gehabt. Wir fühlen uns dort wohl.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen von Karlsson und Polly
    P.S. Zu Hause ist aber doch am schönsten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Die lassen euch sogar über Nacht alleine? Das geht ja mal gar nicht! Aber gut, ihr habt ja scheinbar eine echt tolle Hundepension, so mit eigenem Zimmer, Spazis und Spielen, das klingt ja echt nach einem coolen Urlaub. Ich glaube, die Pension müsst ihr mal klonen, damit wir so eine auch hier haben.

      Wuff-Wuff euer Chris, der die Oma ja mag, aber das Frauchen noch lieber hat.

      Löschen
  5. Tja, ich glaube, dass dein Frauchen wahrscheinlich ohne dich auch nicht so glücklich war, aber manchmal können Frauchen leider nicht anders und müssen sich eine Notlösung ausdenken. Da finde ich einen Aufenthalt bei der Oma doch gar nicht so schlecht. Deine Oma ist doch sicher eine ganz liebe, oder? Außerdem hat das Frauchen doch noch versucht alles mit einem kleinen Ausflug wieder gutzumachen. Für das Wetter kann das Frauchen dann ja auch nichts. Hundesitter und -pensionen gibt es hier schon einige, aber bis jetzt mussten wir nie darauf zurückgreifen.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das hat sie auch gesagt. Aber sie meinte, es wäre besser gewesen, dass ich bei "Oma" war, als dass ich dabei gewesen wäre. Natürlich, meine Oma ist die beste Oma von der ganzen Welt, aber sie ist eben nicht das Frauchen. Meinst du echt, die hat das Wetter nicht extra bestellt? Naja, es gibt hier auch Hundpensionen, aber da würde Frauchen mich nicht hingeben. Da müssen die Hunde in den Zwinger und all solche Sachen, das würde sie mir dann auch nicht antun wollen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. A. meint immer, mich kauft eh keiner... *örgs*

    Nasenstups
    Deine Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt ja gar nicht! Deine Oma und dein Opa würden dich bestimmt auch sofort nehmen, wo die dir sogar Kuchen geben!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Sie hat dich verkauft??? Das hat sie aber clever gemacht. Dann muss sie jetzt ja mehrfache Millionärin sein. Hatte deine Oma denn so viel Geld, dass sie sich einen echten Chris leisten konnte? Wenn ich so viel Geld in meiner Knochenkasse hätte, würde ich dich auch sofort kaufen und ich würde dich natürlich mit auf meine Spaziergänge nehmen und dir meine Lieblingswiese zeigen!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, sie wollte kein Geld, das hätte sie doch eh zurückgeben müssen, weil sie mich doch wieder haben wollte. Daher brauchte die Oma nicht so viel Geld. Oh, das wäre toll, wenn deine Knochenkasse sooo gut gefüllt wäre. Aber das Frauchen sagt, sie gibt mich nicht her, nicht mal für alle Knochen der Welt. Vielleicht können wir uns ja aber mal zusammen mit unseren Zweibeinern treffen, das geht bestimmt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Nun, Chris, bei uns ist unter der Woche so, wie bei Dir das Wochenende. Nun, nicht ganz, denn ich bleibe in meiner Hütte und Herrchen ist da. Mein Frauchen kommt immer erst im Dunkeln nach Hause und ist dann auch oft richtig müde. Ich freue mich, wenn sie da ist, denn dann ist meine Welt in Ordnung. Am Wochenende lässt sie mich nie alleine, es sein denn sie geht auf eine Messe. Freizeit heißt Freizeit mit mir….
    Scheint aber doch recht nett bei der Oma zu sein und es kommt ja auch nicht oft vor….

    Wuff & Wau
    Deine Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na siehst du Socke, du darfst zu Hause und bei deinem Herrchen bleiben, das ist doch schon was. Das mit der Müdigkeit ist bei meinem Frauchen schon chronisch, furchtbar sag ich dir. Ich war auch heilfroh, als sie endlich wieder da war. Nix gegen die Oma, aber sie ist eben nicht das Frauchen. Das Frauchen wollte das auch nicht, aber der neue Job verpflichtet leider. Zum Glück kommt das nicht zu oft vor, das wäre ja auch noch schöner.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Lieber Chris,
    das war ja ein echt blödes Wochenende für dich. Aber dein Frauchen hat ganz bestimmt ein grauenvoll schlechtes Gewissen gehabt. Naja, und schlecht wars bei deiner Menschenoma bestimmt auch nicht. Wir haben ja nicht mal eine Menschenoma. Ein paar Stunden bleiben wir ja auch mal allein. Zu zweit ist das viel einfacher. Ansonsten müssen sich Herrchen und Frauchen einigen. Ist ja auch wegen Lottes Krankheit und der Medikamente, die sie genau abgemessen nehmen muss.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      ohja, das war wirklich kein Zuckerschlecken. Natürlich hat sie ein schlechtes Gewissen, aber sie wusste, dass ich gut aufgehoben bin, das hat sie etwas beruhigt. Nee, ich hab ja meine Oma auch lieb, aber sie ist halt kein Ersatz fürs Frauchen. Nun ja, ein paar Stunden wäre ich auch alleine geblieben, aber am Samstag wären das über zehn Stunden gewesen und das war dem Frauchen echt zu lange. Ohje, mit Lottes Krankheit und den Medikamenten stell ich es mir auch schwer vor, wenn eure Menschen mal weg müssen. Aber ich hoffe, ihr habt auch so eine tolle Betreuungsmöglichkeit, wenn schon keine Menschenoma.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  10. Ja , selten , aber es ist schon vorgekommen. Sei froh das es nur ein Wochenende war . Ich war mal wochenlang bei Freunden . Mensch war ich sauer! L.G. Diva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wochenlang? Auch über Nacht? Echt jetzt? Das würde ich nicht aushalten, bei aller Liebe zur Oma, aber nee.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Tja, Chris meinen Mädels kann das nicht passieren wer kauft schon 4 wilde Hummeln;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, da gibt es bestimmt auch wen, der die kaufen würde. Du hast ihn nur noch nicht gefunden.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Ohje Chris, diese Art Wochenende kann Chiru auch überhaupt nicht ausstehen! Unser Mitgefühl hast du auf jeden Fall schon einmal! UND wir drücken dir ganz fest die Daumen, dass es nächstes Wochenende wieder ein tolles Mr. Super-Sporty-Chris Wochenende wird!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, Chiru versteht mich eben, das finde ich super! Ja, nochmal soll das so schnell nicht vorkommen, hat mir das Frauchen versprochen. Hoffentlich hält sie sich auch dran. Mal sehen, was sie sich als Entschädigung einfallen lässt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  13. Ich wurde schon mal von Freitagabend bis Sonntagabend verliehen. Verkaufen würde Frauchen mich niemals nicht. Aber verleihen tut sie mich schon mal. Das ist ganz komisch. Ich mags nicht, aber ich finde mich dann damit ab. Und für viele Leckerchen ist es ja auch mal ganz nett. aber ich bin immer froh, wenn Frauchen dann wieder da ist.

    Wedel
    BamBam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soooo lange? Da warst du ja über Nacht weg, nee, da würde ich nicht mitmachen! Naja, so richtig verkauft hat mich Frauchen auch nicht, sie hat mich ja wieder zurückgekauft oder so. Ich fand es jedenfalls auch nicht so lustig und war heilfroh, als sie endlich wieder da war, das kann ich dir sagen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen