Montag, 17. August 2015

Überraschungswochenende = Partywochenende - Teil 1: Die Teichparty

Was für ein Wochenende! Ging es hier in den letzten Wochen eher beschaulich zu, da Hund wegen der Hitze kaum mehr unternehmen konnte, als in den See zu hopsen, war das erste kühle Wochenende gleich ein richtig tolles, aber auch anstrengendes Wochenende. Erst war noch alles normal, das Frauchen ging einkaufen und so. Danach aber packte sie ganz viele Dinge in die Tasche, die sonst nur mit in den Urlaub fährt. Natürlich habe ich das gaaaaanz genau beobachtet und als das Frauchen mich ins Auto packte, wusste ich, heute wirds was geben. Erst mussten wir aber noch den Dusty abholen, der durfte nämlich auch mit. Und dann war erst mal laaaaanges Autofahren angesagt. Das Frauchen verpasste den Parkplatz und zeigte trotz Navi, dass sie einen Orientierungssinn wie ein Stück Brot hat. Zum Glück waren unsere Gastgeber besser orientiert und wir konnten uns trotzdem treffen - mit Damon und Cara, jawohl!

Kommt ihr mit ins Überraschungswochenende?

Zuerst ging es auf eine Runde durch den Wald. Boah, hier roch ja alles ganz anders! Total spannend war es. Dann mussten wir nochmal ins Auto und dann, ja, dann begann das Partywochenende. Es gab nämlich verdammt viele Partys:

  1. Die Teichparty
  2. Die Grillparty
  3. Die Gartenparty
  4. Die Kuschelparty
  5. Die Couchparty
Cara im Teich, ich suche noch den Eingang

Die Teichparty


Wir wollen euch heute aber erst mal von der Teichparty erzählen. Damon und Cara haben nämlich einen super coolen Partyteich. Blöd war nur, dass es nicht sachte hineinging, sondern sowohl Dusty als auch ich immer kopfüber hinein plumpsten und dann ganz schlecht wieder raus kamen.

Wie soll Hund da ran kommen?
Cara geht von der anderen Seite rein? Nö, ich bin Terrier, es muss auch hier einen Weg geben

Wir sind dann alle ordentlich durch den Teich gefetzt, haben hilflose Bällchen gerettet und Dusty und Cara haben einmal mehr ihre Seelenverwandtschaft bewiesen - beide wurden nach der Teichparty nämlich undicht.

Gott, war das dem Frauchen peinlich, zum Glück waren Isabella und Dieter da ganz anderer Meinung und nahmen das Ganze mit Humor.


Mist, Dusty hat den anderen Eingang zuerst gefunden :-(

Wie jetzt, Dusty? Da gehts auch rein? Ich muss hier erst mal raus - gar nicht so einfach

Wage es ja nicht, das gerettete Bällchen zu klauen, Dusty!

Mist, er hat doch eins erwischt!

Ha, dafür hat Cara ihm aber die Zähne gezeigt...


Und ich kam in den Hundeknast :-(


Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    es ist schön zu lesen, dass es Dir bei uns gefallen hat und wir genug Party für Dich bieten konnten :)
    Dusty und Cara sind schon ganz besondere Hunde und die Seelenverwandtschaft hat sich am Wochenende wieder deutlich gezeigt. Wobei Du und Damon ja auch in gewissem Sinne Seelenverwandte seid ... allerdings seid ihr euch zu ähnlich - jeder der größte Terrier seiner Art ;)
    Wir haben uns sehr über euren Besuch gefreut und sind natürlich froh, dass Dein Frauchen zu uns gefunden hat.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      ihr habt wirklich ordentlich Party geboten, ich war echt platt nach dem WE. Ohja, Dusty und Cara würden perfekt zusammen passen. Falls wir Dusty also mal los werden wollen, hätten wir eine Adresse :-D Das stimmt, wir sind uns auch recht ähnlich, allerdings ergänzen wir uns nicht so super, wie Cara und Dusty. Wir haben uns auch sehr gefreut, dass wir zu euch kommen durften, es ist einfach herrlich schön bei euch.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  2. Ohh bei so einer wäre ich auch gerne dabei gewesen! *Neidischschau*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, für dich wäre der Pool fast ein wenig zu klein gewesen... Da musst du mal warten, bis der Ralph endlich meinen Ozean gebaut hat. Dann machen wir zwei eine Poolparty der besonderen Art, was meinst du?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Lieber Chris,
    ich hatte es ja geahnt, und habe auch schon bei Isabella die tollen Teichparty Fotos bewundert.
    Ihr hattet sicher ein traumhaftes Wochenende. ICH beneide dich nicht, mir wäre das schon zu viel, ich wäre erstens NIE in den Teich gehüpft, und zweitens wäre dann Cara doch ZU ungestüm für mich. Ich schaue mir dafür gern die Fotos an, und warte auf die FOLGENDEN :-)
    Liebes Wuffi deine Isi,
    bei der NUR noch 29 Grad sind :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      du hast eben den sechsten Sinn... Ohja, es war wirklich traumhaft, so ruhig, so viel Natur, so tolle Gespräche und den ganzen Tag auf der Terrasse und an der frischen Luft. Einfach genial! Nun, ich glaube, du hättest dich mit Damon verstanden, dem war es auch alles etwas zu viel des Guten. Oh, da kommen noch einige Isi, ich hoffe, du erträgst die riesige Fotoflut :-)

      Wuff-Wuff dein Chris, der dir eine kühle Brise mit nicht mal 17 Grad rüberschickt...

      Löschen
  4. Ahhhh klasse!!! Das nennen wir mal eine supertolle und klasse Hundepoolplanschparty :-)))
    Das sieht nach ganz viel Spaß aus.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch gaaaanz viel Spaß, Casper! Du hättest dabei sein sollen, einfach herrlich, wenn Hund von so tollen Gastgebern eingeladen wird.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Total schöne Bilder von euch. Schön wenn Blogfreunde den Weg zueinander finden :-) ich bin auf die nächsten Beiträge gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, es ist wirklich toll, sich einmal persönlich zu treffen. Aber wer weiß, wir fahren bestimmt auch mal wieder an die Nordsee, da war es nämlich toll und dann könnt ihr uns bestimmt mal den besten Deich zum Flitzen zeigen oder sogar Ebbe, die haben wir nämlich dauernd verpasst.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Lieber Chris,
    da habt ihr es ja ordentlich krachen lassen. Eine tolle Poolparty habt ihr gefeiert. Schade das die Ein- und Ausgänge für euch ein bisschen schwierig waren. Aber ihr hattet trotzdem euren Spaß. Die Bilder sind klasse. Aber warum musstest du in den Hundeknast?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      ohja, und das war erst der Anfang. Der Eingang soll angeblich nicht schwierig gewesen sein, hätten wir den richtigen Eingang genommen. Gut, die Ausgänge waren schwierig, aber Terrier ist ja ausdauernd und wir haben es dann immer wieder geschafft. Nun, ich wollte mein Bällchen nicht mehr hergeben und Cara und Dusty haben so schön gespielt, damit sie noch ein wenig weiter toben konnten, musste ich mich dann etwas zurückziehen. Da kam der Übermut durch. Aber es war nicht schlimm, ich durfte den Garten später noch mal ganz alleine inspizieren.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  7. Lieber Chris,
    das war ja eine tolle Party! Cara kann ja auch ganz gut das Gesicht verziehen, wie Nelly, die ja auch eine Seelenverwandte ist. Ich stelle mir gerade vor, dass sie da auch noch zwischen rumgetobt wäre. :-D Allerdings wäre sie niemals in den Pool gegangen, sie hätte Euch vorm Pool aufgelauert.
    Viele Knuddelgrüße von der Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fellmonsterchen,

      und das war nur eine von vielen Partys, es kommt noch besser. Stimmt, Cara kann das prima mit dem Gesicht verziehen. Hihi, Nelly, Dusty und Cara - das wäre ein lustiges Knäuel geworden. Ich glaube, danach hätte Dusty drei Tage Ruhe gebraucht. Dusty ist ja auch mehr reingefallen, als freiwillig reingegangen.... Also da nehmen sie sich nicht viel.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Bereits das Zusehen ist ein Genuss, wie muss es erst vor Ort gewesen sein - Hundewochenende mit fünf Partys !
    Eine ein bisschen neidig schauende Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Ayka, wenn du noch dabei gewesen wärst, das hätte eine Party gegeben. Ich bin sicher, hinterher hätten Isabella und Dieter nie wieder Hunde eingeladen, weil wir die ganze Bude ordentlich auf den Kopf gestellt hätten. Du brauchst aber nicht neidisch sein, ich zeig euch ja zumindest, was so alles passiert ist.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Ach, wie prima, dass Ihr Euch getroffen habt. Wir sind so gespannt, was Ihr noch alles erlebt habt und wie schön, dass Cara und Dusty ein so tolles Team sind. Damon haben wir auch als kleinen Grummelkönig kennengelernt. Aber wenn er seine Ruhe braucht….Ein Wochenende der Bloggertreffen….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, es war wirklich toll! Und wir haben jede Menge Dinge erlebt, das glaubt ihr gar nicht. Cara und Dusty haben sich echt gesucht und gefunden, die beiden haben bei den Zweibeinern für ordentlich Gelächter gesorgt. Soooo schlimm fand ich Damons Grummeln jetzt gar nicht, er wollte eben nur seine Ruhe haben und hat die ja dann auch bekommen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen