Freitag, 2. Oktober 2015

Kleiner Boitzenburger

Am Tag 5 stand wieder ein Wandertag auf dem Plan. Der "Kleine Boitzenburger" sollte es werden, der Wanderweg des Jahres 2009. Start war der Marstall am Schloss Boitzenburg, ja, schon wieder ein Schloss und ja, schon wieder fehlten Parkscheinautomaten. Der Weg führt durch Wälder, das ehemalige Jagdrevier der Boitzenburger Schlossherren, an Seen, wie könnte es anders sein, vorbei und an der alten Klosterruine. Da Bilder aber mehr als 1.000 Worte sagen, lehnt euch zurück, holt euch eine Packung Kekse und begleitet uns.

Die Baumehe


Badestelle am Schumellensee (26 ha groß)

Mein erster Besuch an einem Sandstrand

Sand schnuppert echt super

Aussicht, so weit das Auge reicht

Einen Sprungturm am See haben wir auch noch nicht gesehen

Aussichtspunkt, Hund kann aber auch direkt zum See hinab laufen

Am Apollotempel

Erbbegräbnisstätte Löwentempel



Am Verlobungsstein halte ich Ausschau nach meiner künftigen Braut - Anfragen werden gerne entgegen genommen

Klosterruine




Schloss Boitzenburg

Schloss Boitzenburg von oben (vom Apollotempel) betrachtet
Die Zweibeiner mussten am Ende des Weges unbedingt noch den Marstall mit Eis- und Schokoladenmanufaktur und Kaffeerösterei besuchen, um Kaffee zu trinken und Kuchen zu futtern, der super lecker war. Das dürfte wohl auch daran liegen, dass es hier noch eine Kaffeerösterei gibt und die Schokomanufaktur prima backen kann. In die Schokoladenmanufaktur durfte ich sogar mit und es duftete soooo herrlich. Natürlich mussten hier auch ein paar Schokoladen-Köstlichkeiten mit nach Hause genommen werden - Zweibeiner eben.

Zwischenzeitlich entdeckte Dusty noch einen kleinen Frosch, den er total spannend fand:



Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Bilder - die Ruinen haben einen ganz besonderen Charme (das 16. Bild gefällt mir besonders gut!
    Den Verlobungsstein muss ich auch mal ausfindig machen, schließlich warte auch ich noch auf die Richtige *in die Pfote kicher*

    Gepunktete Grüße
    der Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem 16. Bild siehst du sogar noch einen anderen Teil der Klosterruine, die waren echt weit verstreut. Mitten in Brandenburg liegt er, der Verlobungsstein, ich hoffe, du hast mehr Glück bei der Brautschau :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Da habt ihr wieder eine tolle Wanderung gemacht. Schade, dass am Verlobungsstein keine zukünftige Braut vorbeigekommen ist. Aber ich kann mich ja einmal umhören. Vielleicht finde ich eine geeignete Hundedame. Einen Sprungturm am See sehen wir auch das erste Mal.

    Danke fürs Mitnehmen!

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand es auch ganz traurig, dabei hab ich so lieb umher geschaut. Gerne, höre dich ruhig einmal um, mir kommt es nur auf den Duft an, Größe und Alter spielen keine Rolle :-) Ja, der Sprungturm am See hat uns auch verwundert, aber das ist wie ein kleines Schwimmbad, nur eben ohne Eintritt und Badeaufsicht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Wunderschön, wirklich einfach nur schön und auch ohne kekse ein echter Genuss. Das Schloss ist toll.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Keksen ist der Genuss noch viel besser :-) Vor allem, wenn du so einen Kekskuchen dort essen würdest :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Lieber Chris,
    da warst du nun schon mal am Verlobungsstein und dann war keine dufte Braut in Sicht. Leider sind wir zur Zeit auch nicht in Verlobungslaune ;-))) So ein Pech aber auch. Schöne Bilder hast du wieder mitgebracht. Unser Frauchen hat nun wieder auf Bilder aus der Schokoladenmanufaktur gewartet. Tz, tz, tz, *kopfschüttel* Frauchen eben, nur die Schoki im Sinn. Das Schloss ist ja riesig. Durftest du denn dein zukünftiges Heim diesmal besichtigen?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      ja, leider hatte ich da wirklich kein Glück. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und so hoffe ich, dass ich die passende Braut noch finde. Schade, dass ihr auch grade nicht zur Verfügung steht :-(

      Das Frauchen war so begeistert von den Geldscheinen und -münzen, den Bussen, LKW und Musikinstrumenten, den Sternzeichen und vielem mehr aus Schokolade, dass sie gar nicht daran gedacht hat, zu fotografieren. Aber ich kann euch versichern, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Und trotzdem sind die Schokoladen recht günstig.

      Nein, Frauchen sagt, dieses Heim könne ich mir nicht leisten. Seither verhandeln wir über mehr Taschengeld, bisher leider erfolglos :-(

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  5. Ihr macht immer so tolle Wanderungen . Das Schloss sieht ganz toll aus , da könnte man doch glatt mit der Verlobten einziehen . :) l.g.Donna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das wäre schön. Ich als Schlossherr und dazu eine Verlobte. Hach, da werden Träume wahr. Leider meint Frauchen, das Schloss sei bestimmt zu teuer für uns.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Schon eine imposannte Hundehütte das Schloss Boitzenburg und erst das Umland - da könne es auch mir gefallen - allses vorhanden was meine Hundeseele benötigt. Mit der Schockoladenmanufaktur wären wohl auch meine Menschen anzulocken.
    Von sehr reichen Ferien berichtest du aktuell.
    Wochenendnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,

      ich bin mir sicher, du würdest dich auf dem Schloss wohlfühlen, wo es doch sogar einen eigenen angeschlossenen See im Park und einen kleinen Streichelzoo mit Meerschweinchen, Ziegen und vielem mehr hat. Nur befürchte ich, würde Hund mit seinen Zweibeinern dort wohnen, würde er die schon alsbald durch die Gegend rollen müssen bei der leckeren Schoki, die es dort gibt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Sehr schöne Bilder habt ihr uns da mit gebracht. Die vielen Pilze an dem Baum sehen auch klasse als. Als könnte man an ihnen hochklettern :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist eine gute Interpretation, an den Pilzen hochzuklettern. Das hätte ich mal versuchen sollen, Mist!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Eine super Tour. Beim nächsten mal am Strand musst du buddeln und dich dann in dem losen Sand wälzen. Das macht Spaß. Süß wie du an dem Stein stehst und wartest. Ich wünsche dir gannnz viel Glück. Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich es mir vlt. überlegen ;)
    Frauli findet die Ruine toll und die Schokimanufaktur noch viel besser. Danke für die tollen Eindrücke.
    Pfotig Sandy mit Vanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt jetzt? Buddeln geht im Sand auch? Das muss ich unbedingt mal testen, wenn ich wieder einen Sandstrand finde. Ja, ich hab echt ganz lang gewartet, ohne Erfolg :-( Aber vielleicht kannst du dich ja doch noch zu einer längeren Reise entschließen :-)

      Ja, die Schoki-Manufaktur ist für Zweibeiner echt das Größte.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Lieber Chris,
    Schloss Boitzenburg kenne ich auch, suuuper, dass du dort jetzt auch warst.
    Das Video mit dem Frosch und Dusty ist ja niedlich.
    Alles in allem wohl ein suuuper Ausflug, denn wenn ich lese, dass du sogar in die Schokobude durftest, dann beneide nicht nur ich dich :-)
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      naja, ich habs mir fast gedacht, aus diesem Urlaub kann ich dir nicht viel Neues mitbringen :-) Dusty und der Frosch waren echt niedlich, insgesamt haben wir ja drei Frösche gesehen. Aber Frauchen hat nur das eine Video geschafft. Stimmt, die Schokobude war toll, vor allem Frauchen hat sie geliebt!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Eine wunderschöne Wanderung und es siehr auch gar nicht überlaufen aus :) Durftet Ihr in dem See auch schwimmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es war nur kurzzeitig am Apollotempel und der Grabstätte etwas voller. Ansonsten war es sehr ruhig und richtig schön. Frauchen hat nein zum Baden gesagt, weil es schon recht kühl war. Aber ein Verbotsschild haben wir nicht gesehen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Da wären wir gern dabei gewesen. Und die beiden Bäume oben sehen ja sooooo verliebt aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann müsst ihr unbedingt mal dorthin fahren. Die Bäume waren auch echt klasse.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Lieber Chris,

    es hat viel Freude gemacht, euch zu begleiten. Nur schade, dass Du beim Verlobungsstein nicht gleich die passende Verlobte gefunden hast :) Wobei, möchtest Du Dich wirklich an noch eine Frau binden ... außer Deinem Frauchen?!
    Dusty und der Frosch hat uns besonders viel Freude gemacht ... hat es mich doch daran erinnert, wie Dingo mir das einzige Mal wirklich weggelaufen ist - weil ihn ein Frosch total erschreckt hat ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      ich freue mich, dass ihr dabei wart! Ähm, wer redet denn von dauerhafter Bindung an eine Frau? Mir reicht ein Tag, solange sie dufte ist :-) Dusty und der Frosch waren sehr niedlich zusammen und die beiden haben die Zweibeiner dauernd zum Lachen gebracht. Dingo hat sich vor einem Frosch erschreckt? Das durftest du aber jetzt bestimmt nicht laut sagen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Doch - Dingo war ein echter Kerl ... der konnte auch seine Schwächen zugeben :) Aber ich muss zugeben, die Situation war auch sehr "erschreckend". Er schnüffelte nichtsahnend an einem kleinen Bach als ihm aus dem Nichts ein fetter Frosch mitten auf die Nase sprang! Ich kann Dir heute noch nicht sagen, wer sich mehr erschreckt hat ... aber Dingo ist losgespurtet und direkt heim! Leider waren wir fast 2 km weg. Aber er ist sicher angekommen und saß ziemlich verschreckt in unserem Garten als ich endlich ankam!
      Wobei ich vorhin nicht daran gedacht habe - aber Cara lässt Dusty noch ausrichten, Frösche schmecken auch ganz gut ... besonders wenn sie noch ziemlich klein sind!

      Löschen
    3. Boah, was issn das fürn Kerl? :-D Ja, ich kenne die Problematik. Das Frauchen ist auch so schreckhaft. Da ist doch mal so eine häufchenfarbene Kröte vor ihr auf dem Weg gelegen, dann aufgesprungen und das Frauchen ist drei Meter zur Seite gesprungen (hat die in der Schule beim Weitsprung nie geschafft) und hat gequiekst wie so ein Mädchen. Ich war dagegen ganz cool. Wäre auch ein wenig weit bis nach Hause gewesen, so um die 40 km :-) Aber klasse, dass Dingo gleich wusste, wo er wohnt.

      Die Dinger sollen schmecken? Okay, das muss ich Dusty mal sagen. Danke für den Tipp

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  13. Hey Chris, was für ein tolles Schloss!!! Wahnsinn, echt klasse! Aber noch viel mehr hat mich die Schlossruine begeistert. Sowas schaut immer so mystisch aus. Und dann noch der Verlobungsstein. Mei, der ist aber riesig!
    Liebe Grüße von Siggi mit der Zottelbande

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sieht echt richtig super aus, nicht wahr? Die Klosterruine war auch sehr schön, zumindest für die Zweibeiner. Der Verlobungsstein war dagegen mein Highlight, ich fand es toll, dort Ausschau nach einer Hundedame zu halten.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen