Dienstag, 17. November 2015

Die Liebe(n Diskussionen)

Etwas stimmt hier bei uns zur Zeit überhaupt nicht. Eine Diskussion jagt die andere. Neulich noch diskutierte ich mit dem Frauchen rund ums Thema Multitasking, jetzt glaubt die doch schon wieder, nur weil sie die Hosen anhat, hätte sie hier auch irgendwas zu melden. Und da so ein Frauchen eher auf euch hört, als auf mich, müsst ihr wieder schlichten - selbstverständlich zu meinen Gunsten.

Also, das war so: Ich bin seit Tagen verliebt, jaha. Gut, ich wusste bis vorgestern nicht, in wen ich verliebt bin, aber dann, dann war SIE da - meine große Liebe. SIE stand direkt vor der Haustür und freute sich wie Bolle, mich zu sehen. Bin ich natürlich gleich hin, hab SIE abgeschnüffelt und SIE war bereit, SIE legte die Rute zur Seite. IHR Herrchen so ganz stolz "Sie ist grad das erste Mal heiß". Frauchen darauf so "Äh ja, schön. Sie ist grad in den Stehtagen, sie legt die Rute zur Seite". Dachte Frauchen, klären wir den Mann mal auf, dass er keinen unerwünschten Nachwuchs bekommt, zu mir meinte sie so "Komm weiter, es werden keine Babys gemacht". Spielverderberin sag ich euch. IHR Herrchen wünschte uns zwar noch einen schönen Abend war aber irgendwie enttäuscht, dass ich mit IHR keinen Spaß haben durfte.

Frauchen, ich bin grad voll sauer auf dich!

Das Frauchen meint jetzt, IHR Herrchen sei verantwortungs- und rücksichtslos. Ich könne jetzt wieder drei Tage nix fressen, weil ich IHREN Duft in der Nase habe. Und Hündinnenhalter müssten auch mal Rücksicht auf Rüdenbesitzer nehmen. Ich bin da ganz anderer Meinung und sage, Frauchen ist voll der Spielverderber und IHR Herrchen ist total cool. Wie seht ihr das? Und vor allem, was habt ihr für Leinenhalter? So blöde Spaßverderber wie mein Frauchen oder so coole Leute, wie IHR Herrchen?

Nun, ich muss jetzt erst mal ein wenig weiter trauern, ich bin ja sooooooo verliebt - *jaaauuuul* Bis dahin könnt ihr das Frauchen ja mal umstimmen, los jetzt.

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. aaah jaaa, dasn doofes Thema. IHR Herrchen müsste da ein bisschen besser Informiert und vorsichtiger sein. Das wars dann aber auch. Ok fast - denn ableinen von läufigen Damen geht halt gar nicht. Stand da ja aber nun nicht ob oder ob nicht. Gassigehen müssen die Damen natürlich trotzdem. Das halt der Nachteil für Rüdenbesitzer ;-)

    lg Becki & Joy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, SIE war angeleint, aber ihr Herrchen meinte, ich dürfe ruhig mal schnüffeln und das Frauchen sagt, er hätte ja nur kurz sagen müssen, die ist heiß und wir wären weiter gegangen. Dass die Damen auch raus müssen, ist ja klar.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  2. Das ist ja voll gemein!!!! Aber ich durfte meine Missi auch voll lange nicht sehen.......

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt Bonjo? Du führst auch solche Spielverderber an der Leine rum? Na, dann bin ich wenigstens nicht alleine, ich fühle mit dir!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Diese Diskussionen kann ich leider nicht mehr haben, denn Linda war schon kastriert, bevor ich sie bekommen habe. Ehrlich gesagt, wäre sie mir intakt wesentlich lieber gewesen und zwar nicht wegen Nachwuchs... :-(

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ich wette, du wärst auch so ne Spielverderberin und hättet mich während der echt gefährlichen Tage nicht an Linda gelassen, oder? Dabei wäre da so was tolles bei raus gekommen, ein Terrscher oder ein Pinrier oder so was...

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
    2. Der Terrscher gefällt mir... und es wäre bestimmt eine äußerst entzückende Mischung geworden... Mist... ;)

      Löschen
    3. Ohja, stell dir Lindanchens dichtes glänzendes Fell mit meinen hübschen Locken vor. Und ganz nebenbei ist so ein Terrscher recht nah am Herrscher dran - und nein, ich bin NICHT größenwahnsinnig!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Lieber Chris,

    Laika und Lady waren beide nicht kastriert und haben sicher auch für manche verliebten Rüden gesorgt - allerdings hatte ich ja immer eigene Rüden dabei, daher haben wir immer Abstand zu anderen Hunden gehalten in dieser Zeit ;)
    Aber so direkt einem Rüden vor die Nase haben wir noch nie eine läufige Hündin gelassen.

    Denke immer daran, Dein Spaß könnte Dich die Hälfte Deiner Kekse kosten ... ich sage nur: Unterhalt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      die meisten anderen Hündinnen halten auch Abstand oder die Besitzer rufen schon von weitem, Achtung, sie ist heiß. Dann muss ich meistens einen anderen Weg einschlagen. Ach was, die müssen erst mal beweisen, dass das meine Kinder sind... Vorher geb ich keinen Keks ab.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Lieber Chris,
    da hier auch schon Rüden daheim waren, hat Heidi immer darauf geachtet, dass die heissen Mädels nicht zu dicht an die Jungs kamen.
    Deshalb hatte Herrchen ja auch in unser Schlafzimmer eine Tür nach draussen gebaut, und auch dort ein Stück Garten abgetrennt. Spazi durften die heissen Mädels nur mit dem Auto bis tief in den Wald, und auch nur online!
    Haben wir Rüden gesehen, sind wir vom Weg abgegangen.
    Ich finde das Verhalten des Hündinnen Besitzers total rücksichtslos.
    Aufmunternde und mitleidige Wuffis deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      was? Heidi ist auch so eine Spaßverderberin? Und das als einstige Züchterin? Das hätte ich jetzt echt nicht gedacht. Na, online war sie ja, aber im Dunkeln wollte sie wohl nicht mehr in den Wald. Sie hätten ja gar nicht auf die Straße ausweichen müssen, meinte Frauchen, aber wenigstens mal kurz rufen, bitte nicht, sie ist heiß. Dann wären wir anderswo lang gelaufen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Jaaa, Heidi ist auch eine Spaßverderberin, aber immerhin hatten ihre Rüden das Glück mehrfach Nachzucht "produzieren" zu dürfen :-)
      Wufft deine Isi

      Löschen
    3. Na siehste, da ist Heidi gar keine so große Spaßverderberin, wie mein Frauchen!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Nun, auch solchen Diskussionen halten wir uns lieber raus. Hier ist man kastriert und verdreht Rüden nicht mehr den Kopf…

    Ich hoffe, dass Dir das Treffen nicht allzu sehr auf den Magen geht. Das wäre wirklich nicht fein.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann ist nicht kastriert, will ich hoffen, höchstens das Söckchen :-) Es hält sich in Grenzen, ein wenig futtern tu ich noch, das Frauchen ist beruhigt.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Uhi, ja also Frau Zweibein hat die Augen verdreht und findet IHR Herrchen gar nicht so cool. Sie ist nämlich selbst auch eher vom Typ "Vorsichtig" und findet, dass man mit läufigen Hündinnen besser abgelegene Routen geht.
    Liebe Grüße
    Lotta mit ihrer uncoolen Frau Zweibein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es finden sich ja nicht immer abgelegene Routen. Aber ein kurzer Hinweis, so Frau Spaßverderberin, wäre super gewesen, damit man sich aus dem Weg gehen kann. Schade, dass dein Frauchen auch so komisch ist, wie sollen wir denn da jemals die hübschesten Babys aller Zeiten machen?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Oh wei, lieber Chris, du armes Kerlchen. Casper kennt diese Tage auch... aber bei ihm sind sie gezählt, da er ja den Chip seit drei Wochen hat. Anne kann auch keine Männer mehr verrückt machen...
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich bin gespannt, was der Chip kann. Die Meinungen sind ja sehr geteilt und hier hat der Chip bei einem Rüden gar nix gebracht, er musste aber dann wohl aus gesundheitlichen Gründen später doch kastriert werden und die echte Kastration hat wohl geholfen. Ich hoffe, dass Casper nicht auch so eine Erfahrung damit macht.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Der Mann will bestimmt Nachwuchs und für das beste Erbgut sorgen, darum hat er seine Hündin ermuntert. ;-)
    Ich weiß noch, wie ich mit Molly in ihren heißen Phasen immer nur nachts gegangen bin, ansonsten war der Garten das WC. :-)
    Mit Nelly habe ich das Thema nicht, sie ist kastriert, ist ja bei Tierschutzhunden meistens so, es sei denn, sie werden ganz jung vermittelt...
    Knuddelgrüße
    Deine Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Seite habe ich es noch gar nicht betrachtet. Ich habe das beste Erbgut, stimmt, so kann man es auch sehen. Naja, in Ermangelung eines Gartens, den im Neubaugebiet die wenigsten haben, ist das wohl hier keine Lösung für die läufigen Damen. Aber zumindest ein Hinweis wäre laut Frauchen wohl gut gewesen. Aber wenigstens hast du mit Nelly die Sorgen nicht mehr.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Lieber Chris,
    unser Frauchen ist auch voll die Spaßverderberin wenn wir heiß sind. Wenn wir auch nur von weitem einen Rüden sehen, dann gröhlt sie wie eine Bekloppte: "Die sind heiiiiiß!!!" und wir werden rücksichtslos woanders lang gezerrt. Keine Chance haben wir zu einem Rüden zu kommen. Uns wollen sogar manchmal Rüden besuchen (von zu Hause abgehauen). Die stehen dann einfach vor der Tür. Dann jaulen wir drinnen und draußen der Rüde. Das gibt ein herrliches Konzert. Frauchen sammelt sie ALLE wieder ein und bringt sie nach Hause *motz*
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      noch so eine Spaßverderberin, da war IHR Herrchen wohl die rühmliche Ausnahme. Ja, dieses Rufen hätte sich Frauchen auch gewünscht, wir wären dann angeblich auch freiwillig woanders lang gegangen, also sie freiwillig und ich unfreiwillig. Oh, so einem Konzert würde ich gerne mal beiwohnen. Ihr solltet Eintrittskarten dafür verkaufen, bestimmt gibt es dann ganz viele Fans, die euch besuchen und lauschen. Das wäre viel lustiger, als wenn Frauchen die Jungs einsammeln und nach Hause bringen würde.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  11. Oh Chris, dass nenn ich nun "Männersorgen", ich hoffe dein Appetit kommt bald wieder.
    Wir kennen dieses Situation aktuell nicht, aber vor vielen Jahren ist Frauchens Hündin Lara im Frühjahr ausgebüxt und hat ihren ebenfalls ausgebüxten Kollegen Ayko getroffen. Sie sind nach einigen Wochen stolze Eltern von neun niedlichen Welpen geworden.
    Bin nicht sicher ob du Chris - dich unbedingt an einer Welpenaufzucht beteiligen möchtest.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch. Ein wenig ist er zum Glück schon wieder da. Oh, wie süß, neun niedliche kleine Kiddies und beide durften auch noch Spaß pur haben... Was heißt, ich mich an der Welpenaufzucht beteiligen? Kinder gehören zur Mama und das bin nicht ich. :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Aus meiner Sicht haben sich die Gebräuche da geändert - Väter werden da unbedingt benötigt - doch bei deinem Beispiel müsste wohl das Hundeherrchen seine Pflichten erfüllen - so nachlässig wie der handelt.
      Morgengruss von Ayka

      Löschen
    3. Ich denke auch, dass da das Herrchen an der Reihe ist. Ich wollte ja nur ein wenig Spaß :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  12. Oh wei, liebe Chris. Ich bin ganz deiner Meinung. Frauchen nicht. Die wäre genauso eine Spaßbremse wie dein Frauchen. Der Mann hätte ruhig vorher darauf hinweisen können.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na toll, da scheinen sich die Zweibeiner ja mal voll einig zu sein :-( Genau das, was dein Frauchen sagt, hat meines auch geplappert.... :-(

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  13. Bei sowas können wir leider nicht mitbellen.
    Pippa und Ich sind beide kastriert... und so richtig verliebt sind wir nur gegenseitig ineinander, oder ich schonmal spontan in ein anderes Mädchen!
    Aber bis auf Händchen halten, hat sich nie mehr ergeben.
    Ich hoffe dann einfach immer das ich sie nochmal treffe - mehr aber auch nicht ;).

    Wuff, Deco & Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt nicht, du bist kein ganzer Kerl mehr, Deco? Puh, das ist bestimmt anstrengend, sich ohne die Eierchen in dem Frauenhaushalt da durchzusetzen, oder? Na, Hauptsache ist ja, du kannst dich noch verlieben, wenn auch nicht mehr ganz so dolle, wie es den Anschein hat.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  14. Ja mein lieber Chris, da bist du in guter Gesellschaft und Chiru hat auch so eine Spaßbremse hier sitzen. In Hochphasen mit mehr als zwei läufigen Hündinnen überlege ich schon immer, ob ich wohl mit einem Gesetzesentwurf zur Zwangskastration von Hündinnen eine Chance hätte. Bei uns läuft immer so ein nettes und auch wie ich zugeben muss - sehr hübsches Mädel auch mit Standhitze frei auf dem Bauernhof und den angrenzden Spazierwegen frei rum.Ohne Worte, wenn man mit zwei liebestollen Hunden aufpassen muss, das nichts passiert und die Hündin nicht auch noch später an der Straße überfahren wird, weil sie uns verfolgt...
    Ich hoffe dein Frauchen hat deine Hochphase bald überstanden und ich fühle mit ihr!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och nee, du bist auch so ne Spaßbremse? Voll doof ist das doch! Mehr als 2 läufige Hündinnen sind bei euch Hochphasen? Hier geht das ganze immer drei Monate, dann ist drei Monate Ruhe und der Spaß beginnt von neuem. Die Hündinnen, die hier leben, werden nämlich nicht alle gleichzeitig heiß, sondern schön kurz nacheinander. Und es gibt verdammt viele Hündinnen, wobei die meisten aber vernünftig sind und nicht bei Standhitze den Rüden auch noch anlocken. Die Story mit der uns verfolgenden Hündin hatten wir auch mal. Mittags haben wir sie schon leinenlos getroffen, am gleichen Abend wieder. Sind wir vorsorglich auf die andere Straßenseite, kam sie hinterher und das Frauchen, eine ältere Dame, also nicht mehr so gut zu Fuß, kam gaaaaanz langsam an, während Frauchen merkte, dass ich riesige Kräfte habe...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  15. Komisch, komisch! Ich versteh ja von dem allem nichts. Bei mir sagen immer alle: "Och, der BamBam kann ja nicht, der ist ja nicht gefährlich." Ich darf immer. Ich weiß aber auch nicht, warum manche Hündinnen leckerer riechen als andere. Frauchen sagt dann meistens: "Der hat keine Ahnung, warum er einn Kerl ist." Dann lachen alle. Ich fürchte, ich kann da nicht mitreden und schon gar keinen Rat geben.

    *ohrkratz*
    BamBam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Du bist kein voller Mann mehr? Oder weißt du einfach nicht, dass du einer bist? Das ist ja echt seltsam. Aber sei froh, dass du die Probleme nicht hast!

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  16. Oh je, ich fühle mit dir, als ehemaliger Straßenhund ist das Thema erledigt, seit ich in Deutschland lebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Herr Bohne. Ich freu mich für dich, dass das kein Thema mehr für dich ist.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  17. Meine Mädels sind alle intakt. In Zeiten der Läufigkeiten tummeln wir uns auf einsamen Wegen, auf denen wir garantiert keinem rüden begegnen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, das mit den einsamen Wegen geht ja nicht immer. Aber das Frauchen meint, dann wäre eine Warnung aus ein paar Metern Entfernung doch schon schöner gewesen, oder?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen