Freitag, 1. April 2016

Hundekinder wollen spielen...

Eigentlich haben sie ja auch nicht viel mehr zu tun, als zu spielen. Doch dummerweise wollen erwachsene Hunde nicht immer mit spielen. Da müssen wir noch ein wenig dran arbeiten, dass Klein-Lucky meine Ansagen verstehen lernt:



Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Lieber Chris,

    ich muss aber sagen, der Kleine ist doch schon ziemlich gut ... er hat Dich doch mindestens 30 Sekunden nicht angebufft :) Ich bin mir aber sicher, er wird schnell lernen, dass Du nicht immer spielen willst - und er kann sich doch auch gut so beschäftigen!
    Wenn alle Stricke reißen ... immer schön tief einatmen und denken: der wird auch noch ruhiger ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Damon - der Dir alles Gute wünscht ... von wegen die werden ruhiger :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      aber 30 Sekunden sind doch gar nix. Manchmal nervt der echt ganz schön... Ich hoffe, er lernt es wirklich und er wird etwas ruhiger, aber Damon macht mir eher wenig Hoffnung. Mal sehen, wie lange das mit dem Alleine beschäftigen noch klappt. Sonst muss ich ihm doch mal die Leviten lesen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  2. Endlich wieder leben in der Bude, lieber Chris. Mit Lucky wird dir in nächster Zeit bestimmt nicht langweilig. *lach*

    Frauchen quietscht seit dem Video in den höchsten Tönen, ich will auch ....!

    Wuffgrüße Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, dass die Langeweile jetzt echt keine Chance mehr hat. Dass das Frauchen quietscht, dafür übernehme ich keine Haftung, ich hatte ja schon gestern ausreichend Warnhinweise gegeben...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Ist aber so süß anzusehen, wie schön er spielt...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke, die einen Welpen an ihrer Seite einnorden würde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, findest du? Dich traktiert er ja nicht in echt, sondern nur virtuell :-) Oh, Socke und einen Welpen - das würde ich auch gerne mal sehen. Aber ich glaube, sie möchte so wie ich Einzelhund bleiben, wenigstens zuhause.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  4. Wie gut ich dich verstehen kann, Chris! Bei uns war es ganz schön oft so, dass das Frauchen dafür sorgen musste, das Polly mich in Ruhe lässt. Dann musste sie ihr Baby eben selbst beschäftigen, immerzu wollte ich auch micht als Animateur und Babysitter einspringen.
    Viele Grüße vom Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, du bist ja ein erfahrener Terrier-Erzieher... Nun, solche Frauchen können auch nicht verlangen, dass wir uns zur Dauerbespaßung dieser aufdringlichen Hundekinder hergeben, deren liebste Beschäftigung es ja ist, die spitzen Milchzähne in unser Fell zu hauen, oder?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  5. Da hst du dir ja etwas schönes angelacht - ich glaube das artet in Arbeit aus.
    Wochenend-Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, und in was für welcher. Momentan versuche ich dem kleinen Kerl zu erklären, dass es draußen viel schöner als drinnen ist. Der will ja nicht laufen, draußen, immer nur heim. Da ist er echt stur, dabei hab ich ihm ganz super erklärt, wie schön es ist, draußen unterwegs zu sein :-(

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Lieber Chris, du schaffst das schon den süßen Kerl zu erziehen. Es dauert halt ein wenig, bis man einander "lesen" kann und dann wird schon bald auch Ruhe ein kehren :-)
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, du behältst Recht. Er soll ja nicht total ruhig werden, aber mich verstehen, wenn ich ihm sage, ich will jetzt meine Ruhe.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Lieber Chris,
    auf jeden Fall weiss er schon, welches SEIN Körbchen ist :-)
    Heidi findet ihn total süß <3
    Ich habe schon sooo viele Hundebabys "erzogen", ich mag diese spitzen Zähnchen nicht mehr wirklich.
    Aber Du packst das schon!
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      sein Körbchen ist sein Haus, er sagt sich, da kann ihm nix passieren :-) Klar, dass Heidi ihn total süß findet, mal sehen, ob sie in Gotha auch noch so denkt... Ich finde es nur klasse, dass ich jetzt dauernd Kekse kriege, wenn er welche kriegt. So einfach habe ich mir die Leckereien bestimmt noch nie verdient.
      Och, die spitzen Zähnchen sind kein Problem. Erstens kommt er nicht durch mein dickes Fell durch und zweitens lasse ich ihn gar nicht zu nah an mich ran. Selbst bei den Zweibeinern ist der Kleene schon total vorsichtig, das Frauchen hat noch keine Schramme abgekriegt, obwohl sie feste damit gerechnet hat.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris... da hast du aber noch eine Menge zu tun!!!! So ein kleines wildes Ding ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte es auch, Bonjo. So eine Welpenerziehung ist echt schwierig...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  9. Du bist ja wieder da und wir haben es gar nicht mitbekommen, dann gehen wir jetzt mal auf Modus "rückwärts lesen" - wie toll, da haben wir so viel verpasst und freuen uns jetzt riesig aufs Nachholen!!! Schön ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin wieder da. Schön, dass ihr mich noch nicht vergessen habt und viel Spaß beim rückwärts lesen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen