Mittwoch, 6. April 2016

Luckys erster Besuch im Freilauf

Bei uns gibt es ja seit kurzem einen Freilaufverein, wo wir wirklich, ungeahndet, ohne Leine herumlaufen dürfen. Eine tolle Idee, um Lucky noch mehr Möglichkeiten zu zeigen, draußen Spaß zu haben, dachte ich mir. Also hab ich ihn geschnappt und bin mit ihm dorthin gefahren.

Lucky, los buddel den Sand auf, damit ich mich darin abkühlen kann!

Braver Junge, hast du fein gemacht. Gar nicht so schlecht, so ein eigener Lakai...

Lucky hat auch viel gelernt, zum Beispiel, wie man buddelt. Die ersten Versuche hatte er schon woanders gemacht, aber im Freilaufgelände konnte er in echtem Sand buddeln...



Das Coolste aber war: Lucky hat sich trotz einiger anderer Hunde nicht davon abbringen lassen, immer mir zu folgen. Er sieht mich wohl schon als Papa an. :-)



Besonders schöne Fotos könnt ihr euch auf der Facebook-Seite vom Hundefreilauf Eisenach e.V. anschauen.

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Da schaut man eine Woche mal nicht bei Blogger rein und schon haben wir die zuckersüßen Neuigkeiten verpasst ... *grummel*

    Euer Lucky ist ja ein zauberhaft süßer Bub :)
    Und es freut uns riesig das er dir, Chris nun ein neuer toller Bruder werden darf :)
    Die Bilder bei Facebook sind wirklich klasse geworden.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, aber hey, als künftige Hundelehrer kriegt ihr doch dauernd Welpen zu Gesicht, das dürfte euch doch gar nicht mehr soooo beeindrucken.

      Ob er ein toller Bruder wird, wird sich noch zeigen, aber er hängt sich schon sehr an mich, das ist irgendwie ziemlich cool.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  2. Süß, wie sich Chris beschützend vor seinen kleinen Bruder setzt, damit der in Ruhe buddeln kann :)
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich setze mich nur beschützend vor ihn hin, damit er mir mein kühlendes Loch ungestört buddeln kann. Danach verjag ich ihn :-)Ich hab schließlich das dicke Fell und schwitze.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  3. Der Kleine ist aber auch sooo süß. Hier gibt es auch Hundefreiläufe, die aber sehr ungepflegt sind. Da Socke jetzt eh nicht so wild auf Hundekontakte ist, besuchen wir diese nicht. Aber fein, dass Lucky sich dort ausprobieren kann.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hören wir irgendwie täglich mehrmals :-D ICH bin auch nicht so wild auf die Hundekontakte, aber Lucky soll ja möglichst viele Kontakte in möglichst frühen Kindertagen haben, damit er lange verträglich bleibt. Ich wollte ihm nur beim ersten Besuch beistehen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Das ist aber schön das es bei euch so ein Freilaufgelände gibt. So etwas fehlt hier. Es ist ganz lieb von dir das du die Gegend absicherst damit Lucky in alles Ruhe buddeln kann. Ihr seid schon ein klasse Team.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es erst seit ganz kurzem, die offizielle Eröffnung ist erst dieses Wochenende und der Verein hart ordentlich gekämpft, bis das Gelände kam. Ja, ich bin eben ein toller großer Bruder :-) Mal sehen, wie lange Lucky meinen Schutz noch braucht.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  5. Was ist das denn ? Du bist jetzt Hundepapa ? Das ist ja toll ! L.g.Donna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, nicht ganz Papa, aber ich habe das Kleine adoptiert :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Das mussten wir uns ja erstmal anschauen, den link zum Freilaufverein. Bei uns gibt es ja einen Hundeplatz - könnte man sicher ähnlich sehen, wie euer Freilaufgelände - aber bis dieser seine Pforten öffnen konnte, das war ein langer Weg. Unser Bundesland ist da wohl ziemlich pieselig und was es alles für Auflagen gibt und gab..... Aber es ist für uns Hundebesitzer nun mal eine tolle Erfindung!
    Den kleiner Keks hat sich ja schon wacker geschlagen :) So niedlich, das musst du schon zugeben, Chris! Und super, wenn er dir immer folgt, auch wenn andere in Sicht sind. Und wie die Lütten so die Welt erkunden ist doch der Knaller, gell!?!
    Liebe WauWau s von deiner Joy Schnuckelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Freilaufverein hat auch lange gekämpft, der Platz ist ganz neu und wird jetzt auch erst eröffnet. Naja, die Stadt muss sich auch ziemlich angestellt haben, aber was lange währt, wird endlich gut...
      Au ja, niedlich fand ich das auch, dass er dauernd mir gefolgt ist. Stimmt, wie die die Welt erkunden, das ist echt einmalig....

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  7. Soooo köstlich - der kleine Racker.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag bloß, du willst den auffuttern :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,
    also der Lucky macht sich wirklich gut! Du weißt ja, ich kann das beurteilen :-)
    Besonders witzig findet Heidi dass die Rutenspitze bei Erregung fast auf seinen Rücken "dippt".
    Ich glaube, er denkt wirklich, dass du sein Papa bist :-)
    Die FB Fotos sind super.
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      soso, dabei hat der Züchterpapa uns was ganz anderes weis machen wollen. Der hat bestimmt nur Panik vor Konkurrenz aus dem eigenen Hause :-) Ja, die Rute trägt er noch nicht so, wie es sich gehört, aber das kann noch kommen, haben die Experten gesagt. Naja, ich bin ja auch ein super Vorbild, oder? :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    2. Du bist das PERFEKTE Vorbild!!!
      Liebes Wuffi deine Isi

      Löschen
  9. Lieber Chris,

    ich muss sagen, ich finde auch, Lucky buddelt schon richtig gut ... wobei das irgendwie wohl auch mit Terrier-Genen zu tun hat :) Lady hat lange gebraucht bis sie zweipfotig buddeln konnte - die ersten Monate sicher nur mit einer Pfote (so wegen dem Gleichgewicht)!
    Du wirst aber sicher noch einiges an Erziehungsarbeit leisten müssen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die meint, Erziehung wird überbewertet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      naja, ein Terrier der nicht buddeln kann, wäre schon eine Blamage. Terrier kommt ja von Terra, nicht Terror, und das heißt ja Erde :-) Ich stell mir grad vor, wie Lady einpfotig gebuddelt hat, hihi. Ohja, die Erziehung braucht sicher noch viel Arbeit und Zeit, aber ich gebe nicht auf.

      Wuff-Wuff dein Chris, der Cara zustimmt, aber nur, wenn die Erziehung von den Zweibeinern ausgeht

      Löschen