Montag, 27. Juni 2016

Endlich!

Nachdem wir in der letzten Woche zwei knackig heiße Tage hatten, war ich schon kurz davor, den Sommer zu verwünschen. MEIN See, der quasi vor der Haustür legt, wird saniert. Jetzt ist er eine große Wiese und erst im Herbst soll er wieder Wasser bekommen. Bisher konnte ich das noch gut verkraften, doch an den richtig heißen Tagen wollte ich sooooo gerne baden gehen und ich brauchte eine Möglichkeit, um Klein-Lucky das Schwimmen beizubringen.

Endlich wieder in meinem Element - ich werde ja meinem Sternzeichen, den Fischen echt gerecht



Aber wie soll ich das ohne See anstellen? Frauchen suchte dann nach einer Alternative. Der erste Versuch ging schief, der kleine Stausee war kaum zu erreichen und wenn doch, ging es ihr viel zu steil nach unten ans Wasser. Beim zweiten Versuch eines anderen kleinen Teiches scheiterten wir an der Straßensperrung. Zum Glück hatte meine Freundin Kessie den Teich von der anderen Richtung angefahren und ihn so entdeckt. So hat sie mir den Weg gezeigt und ich konnte doch noch baden gehen.

Ein wenig üben am Ufer


Und dann, dann geschah das Unglaubliche: Der Lucky hat seinen ersten See besucht und ist doch tatsächlich sofort losgeschwommen, als hätte er nie etwas anderes getan. Ich bin mächtig stolz auf den Kleinen.



Boah, der Kleene ist ja schon weiter draußen als ich

Als wir erst einmal genug Wasser getankt hatten, hat die Menschenoma uns noch alle am Ufer bespaßt - ein Platz im Trio war eine unserer leichtesten Übungen.

Platz im Trio

Der kleine Mann sollte dann seinen neu erstandenen Wubba-Kong aus dem Wasser retten. Aber er war wohl der Meinung, einmal schwimmen reicht für den Anfang. Also musste ich ihm sein Spielzeug retten und dann hat er es sich am Ufer einfach geschnappt. Irgendwie erinnert mich das an Dusty, für den hab ich auch immer die Spielis retten müssen.



Ich bin wirklich froh, dass wir jetzt wieder einen halbwegs nahe gelegenen See gefunden haben und kann mich jetzt wieder auf den Sommer freuen. Ich hoffe, ihr konntet euch auch so gut erfrischen.

Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Wir sind schwer beeindruckt. Den Spielzeugausdemwasserretter Chris hätten wir in der Tat gut gebrauchen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag ich doch, das nächste Mal müsst ihr nur rufen. Ich helfe euch dann schon aus der Patsche :-)

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  2. Wie gleich losgeschwommen... Pfffft sagt da die Linda... lach

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Linda, ich gebe die Hoffnung nicht auf. Wer weiß, ob wir es nicht mit geballter Terrier-Power schaffen, dir das mit dem Schwimmen beizubringen. Frauchen sagt ja, wir sind irgendwann dieses Jahr noch mal nicht ganz so schlimm weit weg von dir, vielleicht schaffen wir es ja da mal, dich zu überzeugen...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  3. Lieber Chris,

    auch wir freuen uns alle, dass Du wieder einen See in der Nähe hast und damit Deine Abkühlung für heiße Sommertage gesichert ist. Klein-Lucky schwimmt ja wirklich schon toll los - es sieht aus, als hätte er seinen Freischwimmer schnell gemacht.
    Wir sind froh, dass wir unsere eigene kleine Abkühlung haben - wobei bis jetzt ja wirklich nur 2,5 heiße Tage da waren ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch heilfroh, was sollte auch ein Sommer ohne See werden? Nana, wir fangen erst mal mit dem Seepferdchen an, der Freischwimmer - für den braucht er noch etwas Übung und dementsprechend noch ein paar heiße Tage.

      Ja, euer Teich ist super, aber eben nur für die kleine Abkühlung. Meine Runden schwimmen kann ich da nicht, das wäre mir auf Dauer zu wenig. Aber ich hab Frauchen schon gebellt, wenn wir mal im Lotto gewinnen, soll sie mir einen See kaufen, einen richtig großen - nur für mich und meine Freunde. Cara ist dann natürlich auch herzlich eingeladen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  4. Boahr, das hast du Lucky aber sehr gut beigebracht.
    Ich glaube du bist der beste Schwimmlehrer den es gibt, Chris :)
    Ganz toll...
    P.S. Und das mit dem Spielzeug wird auch irgendwann klappen - und dann klaust du es ihm vor der Nase weg ;)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habt ihr denn ernsthaft was anderes erwartet? Wer sollte kleinen Hundekindern schwimmen besser beibringen, als ich? Also, falls ihr mal Bedarf habt...

      Ich glaube nicht, selbst dem Dusty musste ich jahrelang sein Spielzeug retten. Das ist bestimmt meine Berufung. :-)

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  5. Euch beim Schwimmen zuzusehen ist soooo lustig. Charly dümpelt nur am Rande ein wenig im Wasser herum. Ins tiefe Wasser traut er sich nicht.

    Und Lucky kann froh sein, dass er dich dabei hatte. Du bist wirkich der beste Rettungsschwimmer für Spielzeug.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, ihr behaltet diesen Satz in Erinnerung, im Sommer machen wir ja nicht viel anderes :-) Auch Charly biete ich meine Dienste als Rettungsschwimmer natürlich gerne an. Solange die Bezahlung in Form von Keksen stimmt, stehe ich zur Verfügung.

      Ja, der Lucky muss das mal gesagt kriegen, wie gut er es mit mir getroffen hat...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  6. Boah, Lucky ist ja so groß wie Du und genau soooo mutig. Du hast ihm wirklich schon eine ganze Menge beigebracht…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, der konnte ja nicht ewig so winzig bleiben. Und mutig ist er wirklich schon geworden. Und dass ich ihm so viel beigebracht habe, naja, das ist doch meine Aufgabe als großer Bruder oder Papa-Ersatz oder so.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  7. Oh wie schön, dass er auch Schwimmen kann und mag. Es gibt nichts schöneres als wenn sie entspannt vor sich hin paddeln. Einen See hätten wir auch so gerne. Schade ist immer wenn man etwas schönes vor der Nase hat wo Hunde dann nicht hin dürfen.
    viele Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben uns auch riesig gefreut. Nachdem er ja anfangs zwei Mal unfreiwillig ins Wasser gefallen ist, hatten wir schon Sorge, er mag es nicht. Das stimmt, so ein Wettpaddeln ist echt cool. Wir haben ja viele Seen und Teiche, aber in den meisten herrscht striktes Hundeverbot. Mein Lieblingssee ist leer gepumpt und unsere Talsperre eine Stunde Fahrt weit weg. Da ist es nix mit mal eben nach Feierabend planschen gehen.Umso glücklicher waren wir, diesen Teich gefunden zu haben...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Lieber Chris,
    wir freuen uns das ihr einen Ersatzsee gefunden habt. Das Lucky schon sein Seepferdchen gemacht hat ist prima. Den Spielzeugrettungshund macht er bestimmt auch bald. Muss er sich doch erstmal von dir abgucken. Fürs allererste Mal schwimmen war das vielleicht ein bisschen viel.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma und Lotte,

      wir sind auch sehr erleichtert, dass wir die Alternative noch finden konnten. Naja, an den Spielzeugsrettungshung Lucky glaube ich noch nicht so richtig. Aber ihr habt Recht, man soll die Hoffnung nicht aufgeben und es kann ja nicht jeder so ein Naturtalent sein wie ich. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
  9. Lieber Chris,
    ich wußte, dass du der beste Schwimmlehrer ever bist.
    Da der Lucky ja auch ein kluges Kerlchen ist, war ja klar, dass er gleich drauflos schwimmt!!
    Ich freue mich für dich, dass du wieder einen Badesee hast.
    Das Trio Platz Bild ist schon beeindruckend - jawoll.
    Liebes wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isi,

      na klar, wer sollte das sonst sein, wenn nicht ich? :-) Nun, wir waren uns gar nicht so sicher. Er ist doch schon zwei Mal unfreiwillig ins Wasser geplumpst, da wussten wir nun nicht, wie er reagiert. Ich bin auch froh, dass ich jetzt weiß, wo ich die heißen Sommertage verbringen kann. Ja, meine Menschenoma hat uns ganz schön gut im Griff, gelle?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  10. Das ist nun echt fein, dass ihr doch noch einen wunderbaren See für dich gefunden habt. Ich kann mir den Sommer ohne Schwimmen nämlich auch nicht vorstellen. Der kleine Racker macht schon echt gut im Wasser, nur das Kong klauen musst du ihm noch abgewöhnen - doch ich weiss - du schaffst das.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein Sommer ohne Schwimmen wäre echt nix, du kannst das verstehen, Ayka. Ja, ich war echt positiv überrascht. Im Grunde genommen braucht er auch die Schleppleine nicht, aber wir wollten erst mal testen, wie er die Sache mit dem Schwimmen so hinbekommt. Tja, die Sache mit dem Kong-Klauen - ich werde mich bemühen, aber ob das wirklich klappt, da bin ich mir nicht so sicher...

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  11. Na, wenn das kein neuer Lieblingssee wird, dann weiß ich auch nicht :)

    AntwortenLöschen