Montag, 29. August 2016

Momentaufnahmen

Es gibt Aufgaben im Leben, die sollte niemand übernehmen müssen.
Es gibt Entscheidungen im Leben, die sollte niemand treffen müssen.
Es gibt Momente im Leben, die sollte niemand durchleben müssen.
Und doch zwingt uns das Leben genau dazu.


Wir wünschen niemandem solche Aufgaben, Entscheidungen und Momente und verabschieden uns mit einigen Momentaufnahmen in eine Blogpause. Vorher möchten wir euch noch um eines bitten: Genießt jeden Moment eures Lebens und kostet ihn voll aus, es könnte euer letzter sein.

Sie liebt mich einfach so, wie ich bin

Ein tolles Gefühl kann ich nur sagen, denn am Ende zählen nur die Liebe und die Familie/das Rudel


Wuff-Wuff euer Chris

Kommentare:

  1. Lieber Chris und Britta,
    euer aktueller Blog gibt uns zu denken, was hat euch wohl zu diesen tiefgründigen Aussagen gebracht.
    In Gedanken sind wir ganz fest mit euch verbunden.
    Ganz liebe und herzliche Grüsse von Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache mir jetzt auch große Sorgen, was wohl passiert sein könnte. :(

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta und lieber Chris,
    mit eurem Beitrag habt ihr uns sehr nachdenklich gestimmt und wir hoffen, es geht euch allen und euren Lieben gut - unsere Gedanken begleiten euch.
    Wir senden euch liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Chris und Frauchen, wir sind etwa entsetzt ob eurer Worte. Das hört sich an, als wäre etwas sehr schlimmes passiert. Wir denken an Euch und hoffen, das es hoffentlich nicht so schlimm ist :(
    In Gedanken bei Euch
    Siggi und die Hundebande

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben bei eurem heutigen Blogbeitrag Gänsehaut bekommen. Ich hoffe, es geht euch gut und ihr genießt die Blogpause.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt gar nicht gut. Was auch immer es ist, ich wünsche Euch die Kraft, es durchzustehen.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Britta, lieber Chris,
    bitte lasst uns nicht so sehr im Unklaren. Wir sind doch eine große Blogger Familie und wir fühlen mit Euch, egal, was passiert ist.
    Ich schick Dir, liebe Britta ganz viele Umarmungen, und von Isi kommen tröstende Schlabberbussis für Dich, lieber Chris!!!
    Herzlichst Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Wir drücken euch und hoffen, dass trotz solch ernster Gedanken es euch und euren lieben gut geht.
    viele liebe Grüße
    aus dem Norden, Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
  9. Alles erdenklich Gute wünsche ich Euch.

    Viele nachdenkliche Grüße
    Sabin mit Socke

    P.S. Ich habe Dir eine Mail geschrieben, die Dich hoffentlich erreicht hat.

    AntwortenLöschen
  10. Ihr Lieben,
    wir sind sehr erschrocken und hoffen das nicht schlimmes passiert ist. Fühlt euch herzlich gedrückt. In Gedanken sind wir bei euch.
    Nachdenkliche Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Oh das klingt gar nicht gut . Nehmt euch die Pause die ihr braucht . Ich denk an euch und drück euch . Ganz liebe Grüsse Donna und Anja

    AntwortenLöschen
  12. Wir hoffen sehr, es geht euch gut und wir sehen bzw. lesen euch ganz bald wieder. Sina mit Herr Bohne

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Lasst mal wieder von euch hören! Ich mache mir große Sorgen!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Britta, furchtbares muss bei dir passiert sein und nun auch noch Chris 😢 Das darf nicht sein. Ich bin so erschrocken. Es tut mir so furchtbar leid. Mir fehlen die richtigen Worte.... Ich muss weinen. Leb wohl, wunderbarer Chris❤
    Siggi mit Joy und Richelieu

    AntwortenLöschen
  15. Wir sind soooo traurig. Lieber Chris, wo immer du jetzt bist, du wirst nie vergessen.
    Liebe Britta, wir wünschen dir ganz viel Kraft und Liebe.
    Caspers trauriges Rudel

    AntwortenLöschen
  16. I am so sorry to hear your sad news and we are sending lots of loves and hugs your way
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Britta, ich bin erschüttert. Ich weiss nicht was ich schreiben soll? Ganz gleich welches Wort man wählt, es ist einfach nichts was einen tröstet. Der Schmerz bleibt. Ja er bleibt lange. Nach und nach kann man sich wieder an den Erinnerungen freuen. Aber es dauert! Einzig die Tatsache, dass Chris ein schönes Leben hatte, Menschen die ihn geliebt haben und sein durfte wie er war, kann trösten. Jedoch nur ein wenig. Mir kullern die Tränen über die Wangen. Ich kann es nicht fassen. Das Land hinter der Regenbogenbrücke - ein Land in dem es keine Krankheit und keinen Schmerz gibt, aber viele Freunde mit dennen du spielen und toben kannst. Wir vergessen dich nicht!
    Liebe Britte, ich drücke dich ganz fest von weitem!
    Traurige Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Britta,
    irgendwie ist alles an mir/uns vorbei gegangen in diesem Jahr. Und nun lese ich...
    Was bleibt jetzt zu sagen? Ich denke an Dich, ich fühle mit Dir und möchte Dich einfach mal ganz fest drücken. Der Gedanke, dass unsere Lieben, die vor uns gegangen sind, nun keine Schmerzen mehr haben, nicht mehr leiden müssen, hilft. Aber er hilft eben auch nicht in jedem Moment. Ich weiß das nur zu gut. Es tut mir sehr leid, dass in so kurzer Zeit so viel trauriges Geschehen ist.
    Ich wünsche Dir die Möglichkeit, irgendwie zur Ruhe zu kommen.
    Ganz liebe und traurige Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Wir vermissen euch sehr. Unser aufrichtiges Beileid.

    AntwortenLöschen
  20. Oh nein, das lese ich ja jetzt erst. Einfach weil ich mal gucken wollte ob es as neues bei dir gibt. Fühl dich gedrückt. Mehr kann ich fast nicht schreiben, bin grade sprachlos und ich kann auch nicht nachempfinden wie du dich fühlen magst. Deshalb glaub ich auch das es keinen Trost gibt. Deshalb....fühl dich gedrückt
    traurige Grüße
    Becki mit Joy und Blaze

    AntwortenLöschen